FUSSBALL: KREISLIGA

Abtswind strahlt nach der Regenpause

Der Auftakt für Abtswinds Reserve kann sich sehen lassen: In Grettstadt gelingt ein 4:1. Aufsteiger Castell/Wiesenbronn kommt dagegen vom Regen in die Traufe.
Artikel drucken Artikel einbetten
Kreisliga 1 Schweinfurt

 

SV Sömmersdorf/Obbach – FC Gerolzhofen 1:1  
SG Eisenheim/Wipfeld – DJK Schweinfurt 6:1  
TSV Grettstadt – TSV Abtswind II 1:4  
TSV Nordheim/Sommerach – VfL Volkach 0:3  
SV Mühlhausen – SG Castell/Wiesenbronn 4:1  
TSV Ettleben/Werneck – DJK Schwebenried II 5:1  

 

 

1. (-.) SG Eisenheim/Wipfeld 1 1 0 0 6 : 1 3  
2. (-.) TSV Ettleben/Werneck 1 1 0 0 5 : 1 3  
3. (-.) Mühlhausen/Schraudenbach 1 1 0 0 4 : 1 3  
3. (-.) TSV Abtswind II 1 1 0 0 4 : 1 3  
5. (-.) VfL Volkach 1 1 0 0 3 : 0 3  
6. (-.) FC Gerolzhofen 1 0 1 0 1 : 1 1  
6. (-.) SV Sömmersdorf/Obbach 1 0 1 0 1 : 1 1  
8. (-.) Wülfershausen/Burghausen 0 0 0 0 0 : 0 0  
8. (-.) SV Stammheim 0 0 0 0 0 : 0 0  
8. (-.) TSV Eßleben 0 0 0 0 0 : 0 0  
11. (-.) SG Castell/Wiesenbronn 1 0 0 1 1 : 4 0  
11. (-.) TSV Grettstadt 1 0 0 1 1 : 4 0  
13. (-.) TSV Nordheim/Sommerach 1 0 0 1 0 : 3 0  
14. (-.) DJK Schwebenried II 1 0 0 1 1 : 5 0  
15. (-.) DJK Schweinfurt 1 0 0 1 1 : 6 0  

 

Nichts zu holen hatte die SG Castell/Wiesenbronn in Mühlhausen. Nach einer guten Viertelstunde war Tobias Gnebner noch die Führung für den Aufsteiger gelungen. Doch die hatte nur kurz Bestand. Mühlhausen glich rasch aus. In der Folge wurden die Hausherren stärker, und bis zur Pause legten sie zwei weitere Tore nach. Castell/Wiesenbronn konnte in der zweiten Hälfte das Spiel nicht mehr wenden und kassierte einen weiteren Treffer.

Besser machte es die zweite Garde des Bayernligisten TSV Abtswind, die in Grettstadt ein souveränes 4:1 mitnahm. Christoph Kniewasser war die zeitige Führung gelungen, Jona Riedel erhöhte kurz vor der Halbzeit auf 2:0. Bei der durch eine Regenpause unterbrochenen Begegnung schaffte Abtswind mit dem 3:0 die Entscheidung.

SV Mühlhausen – SG Castell/Wiesenbronn 4:1 (3:1). Tore: 0:1 Tobias Gnebner (16.), 1:1 David Schyroki (21.), 2:1 Leopold Göbel (35.), 3:1 Steffen Rumpel (44.), 4:1 Christian Kaup (77.).

SV Sömmersdorf/Obbach – FC Gerolzhofen 1:1 (1:0). Tore: 1:0 Sebastian Schirmer (37.), 1:1 Jannik Merkel (59.)

TSV Ettleben/Werneck – DJK Schwebenried II 5:1 (2:0). Tore: 1:0 Jannik Pfeuffer (13.), 2:0 Marcel Faulhaber (39.), 3:0 Jonas Schulz (58.), 4:0 Sebastian Forster (60.), 5:0 Leon Rottmann (72.), 5:1 Bastian Stürmer (86.).

TSV Grettstadt – TSV Abtswind II 1:4 (0:2). Tore: 0:1 Christoph Kniewasser (14.), 0:2 Jona Riedel (45.), 0:3 Leon Beßler (67.), 1:3 Patrick Scheuring (73), 1:4 Robert Brenner (83.).

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.