A-Klasse 2 Würzburg
 
TSV Rottendorf II – SG Hettstadt II 4:1  
TV 73 Würzburg – TSV Rottenbauer 3:3  
SV Theilheim – SV Fuchsstadt 2:0  
FC Zell – SV Geroldshausen 1:1  
TG Höchberg III – SC Roßbr.-Mädelh./TSV Uett. II abges.  
SpVgg Leinach – SV Waldbrunn II ausgef.  
 
1. (2.) SV Theilheim 12 9 0 3 26 : 14 27  
2. (1.) TSV Rottenbauer 12 8 1 3 33 : 16 25  
3. (3.) TV 73 Würzburg 12 7 3 2 34 : 18 24  
4. (5.) SV Geroldshausen 12 7 1 4 29 : 19 22  
5. (4.) SV Waldbrunn II 11 7 1 3 28 : 20 22  
6. (6.) SpVgg Leinach 11 5 1 5 27 : 21 16  
7. (8.) FC Zell 12 5 1 6 17 : 18 16  
8. (7.) TG Höchberg III 11 4 4 3 17 : 19 16  
9. (10.) TSV Rottendorf II 12 4 3 5 20 : 28 15  
10. (9.) SV Fuchsstadt 12 4 1 7 16 : 29 13  
11. (11.) SG Randersacker 12 3 1 8 22 : 41 10  
12. (12.) SC Roßbr.-Mädelh./TSV Uett. II 11 2 2 7 16 : 20 8  
13. (13.) SG Hettstadt II 12 1 1 10 12 : 34 4  

SV Theilheim – SV Fuchsstadt 2:0 (1:0). Tore: 1:0 Kevin Spenkuch (16.), 2:0 David Fehrer (65.).

A-Klasse 3 Würzburg
 
SV Bütthard II – FC Eibelstadt II 4:8  
Ochsenfurter FV II – TSV Aub 1:2  
SpVgg Giebelstadt II – SpVgg Gülchsheim II ausgef.  
SV Gelchsheim – FC Kirchheim II 5:1  
SV Tückelhausen/Hohestadt – Goßmannsdorf 2:2  
TSG Sommerhausen – FC Winterhausen 0:1  
ASV Ippesheim – SV Kleinochsenfurt 5:1  
 
1. (1.) TSG Sommerhausen 14 12 1 1 55 : 10 37  
2. (4.) SV Gelchsheim 14 9 1 4 50 : 24 28  
3. (3.) FC Winterhausen 13 9 1 3 47 : 21 28  
4. (2.) TSV Goßmannsdorf 15 8 3 4 48 : 30 27  
5. (5.) SV Kleinochsenfurt 14 7 4 3 25 : 24 25  
6. (6.) SV Tückelhausen/Hohestadt 14 7 3 4 37 : 38 24  
7. (8.) ASV Ippesheim 13 5 4 4 35 : 24 19  
8. (10.) TSV Aub 13 4 5 4 22 : 26 17  
9. (7.) SpVgg Giebelstadt II 13 4 5 4 18 : 22 17  
10. (12.) FC Eibelstadt II 14 5 1 8 35 : 45 16  
11. (9.) SpVgg Gülchsheim II 13 4 2 7 22 : 23 14  
12. (11.) SV-DJK Gaubüttelbrunn 13 3 4 6 26 : 39 13  
13. (13.) Ochsenfurter FV II 14 3 2 9 18 : 45 11  
14. (14.) FC Kirchheim II 13 1 2 10 21 : 63 5  
15. (15.) SV Bütthard II 12 0 2 10 13 : 38 2  

Derbys haben ihre eigenen Gesetze. Diese bittere Erfahrung musste der ungeschlagene Spitzenreiter Sommerhausen im Derby gegen Winterhausen machen. Die stattliche Zahl von 300 Zuschauern hatte das Duell gelockt und die Gäste verließen nicht unverdient als Sieger den Platz. Das Pikante an der Partie: Der Schütze des goldenen Tores Matthias Binder wohnt in Sommerhausen. In der zweiten Hälfte war es ein Spiel auf das Tor von Winterhausen. Doch durch Konter hätte der Gast die Partie auch frühzeitig entscheiden können.

Aub ließ beim Ochsenfurter FV einige klare Torchancen liegen und war am Ende froh, dass es noch zum knappen, aber hochverdienten Sieg reichte. Im Kirchweihspiel konnte Ippesheim Kleinochsenfurt bezwingen und marschiert in kleinen Schritten in der Tabelle nach oben.

TSG Sommerhausen – FC Winterhausen 0:1 (0:1). Tor: 0:1 Matthias Binder (28.).

Ochsenfurter FV II – TSV Aub 1:2 (1:1). Tore: Abdurrahman Mutlu (24.), 1:1 Volker Konrad (43.), 1:2 Max-Yann Gicquel (45.). Gelb-Rot: Abdurrahman Mutlu (Ochsenfurter FV), wegen wiederholten Foulspiel (68.).

SV Bütthard II – FC Eibelstadt II 4:8 (2:5). Tore: 0:1 Markus Endriß (6.), 0:2 Maximilian Matz (8.), 0:3 Maximilian Matz (19.), 1:3 Lukas Kemmer (32.), 1:4 Udo Amrehn (40.), 2:4 Georg Schwab (42.), 2:5 Martin Geißler (43.), 2:6 Andreas Tacke (51.), 3:6 Georg Schwab (67.), 3:7 Maximilian Matz (69.), 4:7 Georg Schwab (76.), 4:8 Maximilian Matz (87.).

SV Gelchsheim – FC Kirchheim II 5:1 (2:1). Tore: 1:0 Holger Geßner (32.), 1:1 Markus Michel (40.), 2:1 Daniel Leimig (41.), 3:1 Simon Geßner (54.), 4:1 Jonas Hoos (74.), 5:1 Holger Geßner (83.).

SV Tückelhausen/Hohestadt – TSV Goßmannsdorf 2:2 (1:1). Tore: 1:0 Daniel Kreußer (17.), 1:1 Sascha Hillebrand (30.), 1:2 Ismir Ramaj (74., Handelfmeter nach Handspiel von Kevin Heß), 2:2 Julian Fries (78., direkt verwandelte Ecke).

ASV Ippesheim – SV Kleinochsenfurt 5:1 (2:0). Tore: 1:0 Florian Albig (17.), 2:0 Florian Albig (33.), 2:1 Mario Mercuri (55.), 3:1 Stefan Hahn (65.), 4:1 Jochen Nagler (75.), 5:1 Jochen Nagler (83.). Besonderheit: Matthias Stang (Ippesheim) pariert Foulelfmeter von Manuel Kernwein (9.). Stefan Sobola (Kleinochsenfurt) pariert Foulelfmeter von Frank Ungurean (90.).