Bezirksliga Ost
 
FC Bad Kissingen – FC Sand II 2:1  
FC Gerolzhofen – TSV Bergrheinfeld 2:0  
Mühlhausen/Schraudenbach – Schweinfurt 05 II 2:3  
TSV Gochsheim – SV-DJK Unterspiesheim 3:1  
SV Euerbach/Kützberg – TSV/DJK Wiesentheid 0:2  
FC Fuchsstadt – TSV Forst 5:2  
TSV Großbardorf II – TSV Röthlein 6:0  
TSV Münnerstadt – TSV Rottendorf 2:2  
TSV Bad Königshofen – DJK Schwebenried 2:2  
 
1. (1.) FC Schweinfurt 05 II 27 19 6 2 84 : 36 63  
2. (2.) Schwebenried/Schwemmelsb. 27 17 4 6 67 : 35 55  
3. (3.) SV Euerbach/Kützberg 27 16 6 5 55 : 32 54  
4. (4.) TSV/DJK Wiesentheid 27 16 3 8 58 : 44 51  
5. (5.) TSV Rottendorf 27 12 7 8 64 : 45 43  
6. (6.) FC Fuchsstadt 27 13 4 10 56 : 49 43  
7. (7.) FC Bad Kissingen 27 11 9 7 44 : 43 42  
8. (9.) FC Gerolzhofen 27 11 8 8 42 : 36 41  
9. (8.) Mühlhausen/Schraudenbach 26 10 8 8 55 : 40 38  
10. (10.) SV-DJK Unterspiesheim 27 10 5 12 41 : 51 35  
11. (11.) TSV Bad Königshofen 27 9 7 11 42 : 41 34  
12. (12.) TSV Röthlein 26 10 3 13 41 : 69 33  
13. (13.) TSV Münnerstadt 27 7 9 11 51 : 62 30  
14. (15.) TSV Gochsheim 26 7 5 14 35 : 42 26  
15. (14.) TSV Forst 26 7 5 14 45 : 61 26  
16. (16.) TSV Bergrheinfeld 26 6 5 15 37 : 51 23  
17. (17.) TSV Großbardorf II 26 7 2 17 41 : 74 23  
18. (18.) FC Sand II 25 2 2 21 19 : 66 8  

SV Euerbach/Kützberg – TSV/DJK Wiesentheid 0:2 (0:1). Beim Tabellendritten Kützberg ist Wiesentheid der vierte Sieg in Serie gelungen, und im dritten Spiel in Folge blieb die Elf von Trainer Marc Marc Reitmeier ohne Gegentor. Dass es dabei blieb, war auch Torhüter Eduard Wellmann zu verdanken. Der hielt beim Stand von 0:0 einen Elfmeter Danny Dialeks, nachdem Thomas Heinisch im Strafraum gefoult worden war.

Nur wenige Minuten später wurde dann Wiesentheid ein Strafstoß zugesprochen. Einen Schuss von Martin Seitz wusste Torwart Jens Dotzel nur abzuwehren. Daniel Schmidt stand genau richtig und wollte zur Führung einschießen. Doch er wurde von den Beinen geholt, Schiedsrichter Stöhr gab Strafstoß, und Christian Enzbrenner traf zum 0:1. Bis dahin war es ein von der Taktik geprägtes Spiel gewesen. „Es war ein absolutes Topspiel, technisch und taktisch. Und eine in kämpferischer Hinsicht absolut überzeugende Leistung“, so das Resümee von Marc Reitmeier.

Nach der Pause machten die Gastgeber dann mehr Druck. Doch Wiesentheid machte seine Sache clever und verteidigte geschickt. Bei einem Schuss Gani Dervisis warf Alexander Ruppert sich erfolgreich dazwischen. Wiesentheid lauerte auf Konter und hatte sich vorgenommen, die Chancen besser auszuspielen. Dies gelang zumindest einmal. Marcel Hartmann wurde von Edwin Aber schön freigespielt und schloss mit dem Treffer zum 0:2 ab, das neue Perspektiven eröffnet. Bis zu Platz zwei sind es noch vier Punkte.

Tore: 0:1 Christian Enzbrenner (41., Foulelfmeter, verursacht gegen Daniel Schmidt), 0:2 Marcel Hartmann (73.). Schiedsrichter: Sebastian Stöhr (Stadtlauringen). Zuschauer: 200.

Restprogramm

FC 06 Bad Kissingen – 1. FC Sand II 2:1 (0:1). Tore: 0:1 Julian Klauer (36.), 1:1 Waldemar Bayer (54.), 2:1 Marcel Klug (66.).

FC Gerolzhofen – TSV Bergrheinfeld 2:0 (1:0). Tore: 1:0 Max Seuferling (40.), 2:0 Tobias Breunig (47.).

TSV Gochsheim – DJK Unterspiesheim 3:1 (2:0). Tore: 1:0 Daniel Meusel (3.), 2:0 Daniel Meusel (13.), 3:0 Moritz Pfister (57.), 3:1 Udo Mauer (83.).

FC Fuchsstadt – TSV Forst 5:2 (4:0). Tore: 1:0 Simon Bolz (27.), 2:0 Johannes Feser (29.), 3:0 Philipp Sauermann (36.), 4:0 Tobias Bold (40.), 4:1 Tobias Düring (67.), 4:2 Anthony Brinkley (77.), 5:2 Simon Bolz (84.).

TSV Großbardorf II – TSV Röthlein 6:0 (2:0). Tore: 1:0 Domenik Firnschild (13.), 2:0 Kilian Wenzel (42.), 3:0 Christopher Goldbach (52.), 4:0 Domenik Firnschild (69.), 5:0 Domenik Firnschild (71.), 6:0 Domenik Firnschild (90.).

TSV Münnerstadt – TSV Rottendorf 2:2 (1:0). Tore: 1:0 Hans-Christian Schmitt (7.), 1:1 Martin Hesselbach (55.), 1:2 Julian Wolff (73.), 2:2 Sebastian Halupczok (78.).

TSV Bad Königshofen – DJK Schwebenried/Schwemmelsbach 2:2 (2:2). Tore: 1:0 Carsten Eckart (10.), 1:1 David Fleischmann (20., Foulelfmeter), 1:2 Manuel Weißenberger (34.), 2:2 Ferdinand Heusinger (38.).

TSV Mühlhausen/Schraudenbach – FC Schweinfurt 05 II 2:3 (0:1). Tore: 0:1 Steffen Behr (12.), 0:2 Shaban Rugovaj (46.), 0:3 Simon Snaschel (48.), 1:3 Michael Pfeuffer (58.), 2:3 Christian Knaup (65.).