Bezirksliga Ost
 
Mühlhausen/Schraudenbach – Großbardorf II 4:0  
FC Bad Kissingen – SV Euerbach/Kützberg 2:4  
TSV Bergrheinfeld – TSV Gochsheim ausgef.  
TSV Rottendorf – TSV Forst 2:2  
FC Sand II – TSV Röthlein ausgef.  
FC Gerolzhofen – FC Fuchsstadt 5:4  
TSV Bad Königshofen – TSV Münnerstadt 1:0  
DJK Schwebenried – TSV/DJK Wiesentheid 3:1  
FC Schweinfurt 05 II – SV-DJK Unterspiesheim 4:0  
 
1. (1.) FC Schweinfurt 05 II 21 16 3 2 69 : 28 51  
2. (2.) SV Euerbach/Kützberg 21 14 3 4 43 : 24 45  
3. (3.) Schwebenried/Schwemmelsb. 21 13 3 5 53 : 25 42  
4. (4.) TSV/DJK Wiesentheid 21 12 1 8 46 : 40 37  
5. (5.) FC Bad Kissingen 21 10 6 5 38 : 33 36  
6. (6.) TSV Rottendorf 20 11 2 7 49 : 30 35  
7. (7.) FC Fuchsstadt 20 10 1 9 37 : 39 31  
8. (9.) Mühlhausen/Schraudenbach 20 8 6 6 45 : 30 30  
9. (8.) SV-DJK Unterspiesheim 21 8 4 9 32 : 39 28  
10. (10.) TSV Münnerstadt 20 7 6 7 42 : 44 27  
11. (12.) FC Gerolzhofen 21 7 6 8 30 : 33 27  
12. (11.) TSV Röthlein 18 8 2 8 32 : 44 26  
13. (13.) TSV Bad Königshofen 20 7 4 9 31 : 33 25  
14. (15.) TSV Forst 20 6 3 11 32 : 42 21  
15. (14.) TSV Gochsheim 20 5 5 10 26 : 32 20  
16. (16.) TSV Großbardorf II 20 5 0 15 28 : 62 15  
17. (17.) TSV Bergrheinfeld 19 3 3 13 27 : 44 12  
18. (18.) FC Sand II 18 1 2 15 9 : 47 5  

DJK Schwebenried/Schwemmelsbach – TSV/DJK Wiesentheid 3:1 (2:0). Eine Woche nach dem 5:4-Sieg gegen Tabellenführer Schweinfurt 05 hat sich Wiesentheid beim Tabellendritten eine Niederlage geleistet. Die schönen Perspektiven, die sich mancher nach dem jüngsten Coup schon ausgemalt hat, trüben sich damit wieder ein. Die Niederlage war verdient, der Aufritt der Mannschaft vor allem in der ersten Hälfte zu schwach. Trainer Marc Reitmaier sprach von einem „kollektiv schwachen Auftritt“ seiner Schützlinge.

Dabei hätte Wiesentheid vom Anstoß weg in Führung ziehen können. Jonathan Popp hatte sich über außen durchgesetzt und zurück zu Martin Seitz gepasst, der aus gut fünf Meter Entfernung in Bedrängnis neben das Tor schoss. Die Gastgeber, die mit Tabellenführer Schweinfurt den besten Angriff der Liga haben, schlugen danach kühl zu. Wiesentheid hatte sich im Aufbau einen Ballverlust geleistet, die Gastgeber schalteten blitzschnell um, und mit dem ersten Schuss aufs Tor von Eduard Wellmann trafen sie zum 1:0. Die gute Chance zum Ausgleich bot sich Agron Salihi, der alleine aufs Tor ging, bedrängt wurde und den Ball über das Tor jagte.

Auf der anderen Seite ließ Felix Zöller einige Gegenspieler stehen, umspielte auch noch Torwart Wellmann und erzielte das 2:0. Nach der Halbzeit zeigten die Wiesentheider ihr „zweites“ Gesicht. Nun war die Mannschaft präsent, bekam die Partie in den Griff – und Agron Salihi gelang der Anschluss. Die Großchance zum Ausgleich verpasste dann Edwin Aber, ehe ein nach Reitmaiers Ansicht unglücklicher Handelfmeter die Entscheidung im Spiel brachte.

Tore: 1:0 Sven Kotitschke (5., nach feinem Doppelpass), 2:0 Felix Zöller (34.), 2:1 Agron Salihi (60., Kopfball), 3:1 David Fleischmann (72., Handelfmeter, verschuldet von Christian Enzbrenner). Schiedsrichter: Dominique Moritz (Bad Bocklet). Zuschauer: 150.

Restprogramm

TSV Rottendorf – TSV Forst 2:2 (0:1). Tore: 0:1 Mohamed Hamdoun (33.), 1:1 Julian Wolff (60.), 2:1 Julian Wolff (78.), 2:2 Tobias Düring (81.).

FC Gerolzhofen – FC Fuchsstadt 5:4 (3:2). Tore: 1:0 Alexander Kneißl (2.), 2:0 Alexander Kneißl (14.), 2:1 Harald Bay-er (20.), 3:1 Max Seuferling (24.), 3:2 Harald Bayer (45.), 3:3 Johannes Feser (52.), 3:4 Tobias Bold (68.), 4:4 Julian Göbel (84.), 5:4 Constantin Brach (90.).

FC Bad Kissingen – SV Euerbach/Kützberg 2:4 (2:1). Tore: 1:0 Adnan Hamzic (17.), 2:0 Christian Laus (18.), 2:1 Ra-phael Rogers (39.), 2:2 Thomas Heinisch (55.), 2:3 Sergej Kiricis (62.), 2:4 Thomas Heinisch (88.).

SV Mühlhausen/Schraudenbach – TSV Großbardorf II 4:0 (0:0). Tore: 1:0 Michael Hart (47.), 2:0 Michael Hart (52.), 3:0 Michael Hart (73.), 4:0 Michael Hart (76.).

FC Schweinfurt II – DJK Unterspiesheim 4:0 (0:0). Tore: 1:0 Florian Gräf (46.), 2:0 Florian Gräf (66.), 3:0 Max Schebak (84.), 4:0 Mehmet Demir (87.).

TSV Bad Königshofen – TSV Münnerstadt 1:0 (0:0). Tor: 1:0 Marcus Lockner (84.).