Prügelnde Fans und eine Niederlage des FC 05

Dieser Test tat weh. Beim Liga-Konkurrenten aus Bayreuth verlor Fußball-Regionalligist FC 05 Schweinfurt ein Testspiel auf Kunstrasen mit 1:5. Spätestens nach Böhnleins Freistoßtor zum 1:0 legten die Altstädter richtig los, Wolf erhöhte noch vor der Pause für die zielstrebigeren Gastgeber auf 2:0. Per Strafstoß kamen die Unterfranken nach dem Wechsel zwar durch Michael Krämer heran, aber Strangl, Kayser und Sczepaniak hatten noch drei passende Reaktionen parat. Der FC 05 war vor allem vom hohen Bayreuther Tempo überfordert. Nach dem Spiel gab es in Bayreuth Krawalle von Fans beider Lager. Die Polizei schritt massiv ein, offenbar auch unter Einsatz von Tränengas und Schlagstöcken. Einem Polizeibericht zufolge gab es drei verletzte Schweinfurter Fans und einen verletzten Polizeibeamten.

Perfektes Wochenende für die Zweitliga-Wasserballer des SV 05

Zweite Bundesliga Süd Männer
 
WSV Ludwigshafen – SVW Fulda 9:20  
SG Stadtwerke München – WV Darmstadt 22:3  
EFSC Frankfurt – SV Würzburg 05 5:14  
1. BSC Pforzheim – SV Ludwigsburg 11:7  
SV Würzburg 05 – WV Darmstadt 24:4  
 
1. (2.) SVW Fulda 5 5 0 0 83 : 45 10 : 0  
2. (1.) SV Ludwigsburg 9 5 0 4 110 : 83 10 : 8  
3. (3.) 1. BSC Pforzheim 7 4 1 2 78 : 55 9 : 5  
4. (7.) SV Würzburg 05 6 4 0 2 80 : 60 8 : 4  
5. (5.) SG Stadtwerke München 4 3 1 0 51 : 28 7 : 1  
6. (4.) VfB Friedberg 6 3 0 3 46 : 65 6 : 6  
7. (6.) WSV Ludwigshafen 5 2 0 3 56 : 58 4 : 6  
8. (8.) EFSC Frankfurt 6 1 0 5 35 : 73 2 : 10  
9. (9.) WV Darmstadt 8 0 0 8 43 : 115 0 : 16  

Die Würzburger Wasserballer von Trainer Jaro Marton gewannen am Samstagabend zunächst beim EFSC Frankfurt mit 14:5 (2:2, 5:1, 2:1, 5:1) und besiegten keine 24 Stunden später zu Hause Ligaschlusslicht WV Darmstadt mühelos mit 24:4 (6:3, 5:0, 8:0, 5:1). Durch die beiden Siege haben die Nullfünfer wieder Anschluss an die obere Tabellenregion gefunden.

Gegen Frankfurt: Müller 4, Stier 2, A. Försch 2, Fehn 2, Urkiaga, Gäbler, Schwinnnig, Seifert.

Gegen Darmstadt: Urkiaga 6, Müller 4, Stier 3, Gäbler 3, Seifert 2, Fehn 2, Papp, Schwinning, langguth, A. Försch.

Tischtennis-Drittligist Versbach kassiert die erwartete Niederlage

Die Tischtennismänner des SB Versbach haben beim verlustpunktfreien Spitzenreiter TV Hilpoltstein klar mit 0:6 (7:18) verloren. Allerdings leisteten Andreas Ball und seine Kollegen phasenweise heftigen Widerstand und hatten die Möglichkeit, das eine oder andere Duell vor rund 130 Zuschauern für sich zu entscheiden. So mussten sich Thomas Theissmann und Christoph Weinhold im Doppel erst im fünften Satz mit 9:11 geschlagen geben. Auch Ball lieferte sich mit Alexander Flemming ein packendes Fünf-Satz-Match, das er im entscheidenden Satz mit 9:11 etwas unglücklich verlor.

BLSV stuft Sportversicherung für Flüchtlinge als Erfolgsmodell ein

Der Bayerische Landes-Sportverband nennt seine Sportversicherung für Flüchtlinge ein Erfolgsmodell, das mittlerweile andere Landessportverbände übernommen haben. Die Versicherung ist gültig für alle BLSV-Mitgliedsvereine, die Kosten trägt der BLSV. Abgedeckt sind Unfall- und Haftpflichtschäden im Rahmen der aktuellen Sportversicherung, die der Verband für seine Vereine mit der ARAG abgeschlossen hat. Versichert sind Flüchtlinge oder Asylsuchende, die für eine gewisse Zeit an Sportangeboten von Vereinen ohne Mitgliedszwang teilnehmen. Künftig gilt diese Versicherung auch für Flüchtlinge oder Asylsuchende, die als Zuschauer, Begleiter oder Besucher von Vereinsveranstaltungen teilnehmen.

Freizeitmannschaften können sich für Fußballiade melden

Ab sofort können sich auch Freizeitmannschaften aus ganz Bayern für die Fußballiade 2015 in Landshut (4. bis 7. Juni) anmelden. Für die Freizeitturniere der Männer und Frauen gibt es keine Beschränkungen. Ein gültiger Spielerpass oder eine Mitgliedschaft beim Bayerischen Fußball-Verband (BFV) sind nicht erforderlich. Gespielt wird auf Kleinfeld. Jede Mannschaft besteht aus fünf Feldspielern und einem Torwart. Maximal zwölf Akteure können pro Team gemeldet werden. Die Freizeitturniere finden am Eröffnungstag, 4. Juni, statt. Auch für die „Club Championships“ der F- bis B-Junioren sowie D- bis B-Juniorinnen gibt es noch freie Plätze.

Weitere Infos unter www.fussballiade.de