FUSSBALL: NAMEN

Volkamer macht in Willanzheim Schluss

Nach vier Jahren wird Christian Volkamer im Sommer 2020 sein Traineramt beim Kreisklassisten abgeben. Was der 32-Jährige zu seinem Ausscheiden sagt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Christian Volkamer hört im Sommer in Willanzheim auf. Will Foto: Foto: Hans

Christian Volkamer (32) wird am Saisonende als Spielertrainer des Fußball-Kreisklassisten SV Willanzheim aussteigen. Seinen Entschluss teilte er vergangenen Samstag der Mannschaft mit: „Das ist meine vierte Saison in Willanzheim. Meist waren wir in dieser Zeit erfolgreich. Auch aktuell bin ich sehr zufrieden mit dem dritten Platz. Aber ich habe mich dazu entschlossen, dass ich nach dieser Saison in Willanzheim aufhöre“, erklärt Volkamer.

Er habe sich seit Längerem Gedanken über diesen Schritt gemacht. „Wir hatten eine sehr gute Zusammenarbeit, aber nach vier Jahren ist es Zeit aufzuhören. Bis Saisonende werde ich noch einmal alles für Willanzheim geben.“ Volkamer war im Sommer 2016 vom damaligen Bezirksligaklub FG Marktbreit/Martinsheim gekommen.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren