Die Handballer des Bezirksoberligisten TV Marktsteft haben einen Nachfolger für den zum Saisonende ausgeschiedenen Trainer Norbert Senft gefunden. Der Slowake Vilo Vitkovic verlässt den TSV Rödelsee nach Angaben von Geschäftsführer Tobias Demel und wechselt zum Nachbarklub, mit dem die Rödelseer in der Jugendarbeit kooperieren. Der 40-Jährige war als Spieler maßgeblich bei den Rödelseer Aufstiegen von der Bezirksoberliga bis in die dritte Liga beteiligt und insgesamt dreizehn Jahre beim TSV.

Zuletzt fungierte Vitkovic drei Jahre als Spielertrainer der Rödelseer Reserve in der Bezirksoberliga. „Ich will einfach mal etwas Neues ausprobieren“, sagte Vitkovic auf Anfrage und das „nicht uninteressante Angebot“ aus Marktsteft kam ihm gerade recht. Demnächst wird sich der Slowake an der linken Schulter operieren lassen. Bislang lässt er es noch offen, ob er in Marktsteft ausschließlich als Trainer agieren wird oder sich als Spielertrainer auch auf dem Spielfeld einbringen wird.