Regionalliga Ofr./Ufr. Männer
 
Baur SV Burgkunstadt – TSV Lahm 5183:5261  
Steig Bindlach – TTC Gestungshausen 5600:5289  
TSV Hollstadt – SKK Haßfurt 5573:5343  
SKK Helmbrechts – Franken Neustadt 5534:4843  
Lohengrin Kulmbach – PSW 21 Kitzingen 5279:5178  
 
1. (2.) TSV Lahm 16 84917 24 : 8  
2. (1.) Baur SV Burgkunstadt 16 86168 22 : 10  
3. (4.) TSV Hollstadt 16 86826 20 : 12  
4. (5.) Steig Bindlach 16 86787 20 : 12  
5. (3.) TTC Gestungshausen 16 85886 20 : 12  
6. (7.) Lohengrin Kulmbach 16 84076 16 : 16  
7. (6.) PSW 21 Kitzingen 16 83554 14 : 18  
8. (8.) SKK Haßfurt 16 84103 10 : 22  
9. (9.) SKK Helmbrechts 16 85509 8 : 24  
10. (10.) Franken Neustadt 16 82421 6 : 26  

KV Lohengrin Kulmbach – PSW 21 Kitzingen 5279:5178. Kein Glück hatten die Spieler des PSW 21 Kitzingen. Mit 101 Miesen mussten sie sich geschlagen geben. Zu Beginn des Spiels lagen sie mit 48 Holz hinten, nachdem Siegfried Bohn mit 389 Holz von Sebastian Greif ersetzt wurde, und die beiden insgesamt nur 816 Holz erzielten. Trotzdem war noch alles möglich. Das Mittelpaar mit Christian Bohn (906) und Marcel Markert machte sechs Holz gut. Im Schlusspaar kamen sowohl Michael Schwarzer als auch Uwe Gast nicht zurecht. Vor allem Uwe Gast gab etliche Holz ab.

Kitzingen: Siegfried Bohn (389)/Sebastian Greif (427) 816:903, Gerhard Schwarzer 876:837, Christian Bohn 906:891, Marcel Markert 879:890, Michael Schwarzer 850:862, Uwe Gast 851:896.