Handball

Verschenkter Sieg

Zweitligist Rimpar verliert nach hoher Führung in Rostock
Artikel drucken Artikel einbetten
Handball
Foto: dpa

„Wir standen da wie der Depp“, beschönigte Co-Trainer Josef Schömig nach der 24:25 (13:11)-Niederlage beim HC Empor Rostock nichts. Die Rimparer Handballer schmissen in den letzten zehn Minuten nach einer zwischenzeitlichen Sechs-Tore-Führung (21:15, 45.) den sicher geglaubten Erfolg weg.

Die Niederlage ist nicht nur umso ärgerlicher, weil sie vermeidbar war, sondern auch, weil es die Wölfe verpasst haben, die Patzer der Konkurrenz zu nutzen. Schon mit einem Unentschieden hätten sie sich am TV Bittenfeld, der überraschend in Emsdetten verlor, auf Rang zwei vorbeischieben und den Abstand zu Verfolger Coburg vergrößern können. Stattdessen bleiben sie punktgleicher Dritter mit den Schwaben und spüren nun den Atem des nächsten Heimspielgegners (Samstag, 19 Uhr, s. Oliver Arena) deutlich im Nacken: Die HSG Nordhorn/Lingen gewann gegen den TV Großwallstadt und ist bis auf drei Zähler an Rimpar dran.

Die Wölfe selbst ärgern sich wahrscheinlich am meisten über die verpasste Großchance beim grippegeschwächten Gegner, dem nicht zuletzt Torwart Jan Kominek und Toptorschütze Tom Wetzel fehlten.

Zweite Bundesliga Männer
 
TV Emsdetten – TV Bittenfeld 24:22  
VfL Bad Schwartau – TV Hüttenberg 26:20  
HG Saarlouis – TV Neuhausen 23:20  
ThSV Eisenach – Eintracht Hildesheim 37:30  
HSC Coburg – SC DHfK Leipzig 18:19  
Eintracht Baunatal – ASV Hamm/Westfalen 23:43  
HC Empor Rostock – DJK Rimpar Wölfe 25:24  
EHV Aue – TUSEM Essen 26:19  
HSG Nordhorn/Lingen – TV Großwallstadt 30:23  
 
1. (1.) SC DHfK Leipzig 23 19 1 3 671 : 560 39 : 7  
2. (2.) TV Bittenfeld 23 16 3 4 661 : 565 35 : 11  
3. (3.) DJK Rimpar Wölfe 23 17 1 5 588 : 540 35 : 11  
4. (5.) HSG Nordhorn/Lingen 23 15 2 6 593 : 549 32 : 14  
5. (7.) ASV Hamm/Westfalen 23 13 4 6 691 : 635 30 : 16  
6. (4.) HSC Coburg 23 15 0 8 639 : 592 30 : 16  
7. (8.) ThSV Eisenach 23 14 1 8 703 : 613 29 : 17  
8. (6.) TV Großwallstadt 23 14 0 9 618 : 575 28 : 18  
9. (9.) VfL Bad Schwartau 23 11 3 9 600 : 577 25 : 21  
10. (10.) EHV Aue 22 11 2 9 572 : 543 24 : 20  
11. (11.) TV Neuhausen 23 9 3 11 602 : 574 21 : 25  
12. (12.) TV Emsdetten 23 9 3 11 648 : 667 21 : 25  
13. (13.) HC Empor Rostock 23 9 1 13 622 : 667 19 : 27  
14. (15.) HG Saarlouis 23 9 0 14 604 : 664 18 : 28  
15. (14.) SV Henstedt/Ulzburg 23 8 1 14 588 : 639 17 : 29  
16. (16.) TUSEM Essen 23 6 3 14 545 : 599 15 : 31  
17. (17.) Bayer Dormagen 23 7 1 15 591 : 666 15 : 31  
18. (18.) Eintracht Hildesheim 23 6 2 15 576 : 651 14 : 32  
19. (19.) TV Hüttenberg 23 3 2 18 551 : 621 8 : 38  
20. (20.) Eintracht Baunatal 24 2 1 21 554 : 720 5 : 43  

Rimpar: Kaufmann 7, Brielmeier 4, L. Spieß 3, Kraus 2/1, Schömig 2, Winkler 2, Schäffer 1, Drude 1, Büttner, T. Spieß 1, Schmitt 1.

Spielfilm: 2:4 (4.), 4:3 (9.), 6:8 (17.), 10:10 (28.), 11:13 (HZ), 14:15 (38.), 14:19 (43.), 15:21 (45.), 19:22 (52.), 22:23 (56.), 24:24 (60.), 24:25 )Endstand).

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.