Bezirksliga Ost
 
FC Sand II – FC Bad Kissingen 0:0  
Schwebenried/Schwemmel. – Bad Königshofen 3:0  
Schweinfurt 05 II – Mühlhausen/Schraudenbach 3:1  
TSV Bergrheinfeld – FC Gerolzhofen 1:1  
SV-DJK Unterspiesheim – TSV Gochsheim 2:0  
TSV Forst – FC Fuchsstadt 1:3  
TSV Röthlein – TSV Großbardorf II 6:3  
TSV Rottendorf – TSV Münnerstadt 5:2  
TSV/DJK Wiesentheid – SV Euerbach/Kützberg 0:2  
 
1. (1.) FC Schweinfurt 05 II 11 8 2 1 34 : 15 26  
2. (2.) TSV Rottendorf 10 7 1 2 36 : 16 22  
3. (3.) SV Euerbach/Kützberg 10 7 1 2 23 : 13 22  
4. (4.) FC Fuchsstadt 11 7 1 3 24 : 22 22  
5. (5.) Schwebenried/Schwemmelsb. 11 6 3 2 29 : 12 21  
6. (6.) TSV Münnerstadt 11 5 3 3 30 : 29 18  
7. (9.) TSV Röthlein 11 6 0 5 24 : 24 18  
8. (7.) TSV/DJK Wiesentheid 11 6 0 5 21 : 21 18  
9. (8.) FC Bad Kissingen 11 4 5 2 17 : 15 17  
10. (10.) SV-DJK Unterspiesheim 11 5 2 4 19 : 19 17  
11. (12.) FC Gerolzhofen 11 3 4 4 16 : 15 13  
12. (11.) TSV Forst 11 4 1 6 22 : 23 13  
13. (13.) Mühlhausen/Schraudenbach 11 2 5 4 19 : 19 11  
14. (14.) TSV Bad Königshofen 10 2 3 5 14 : 19 9  
15. (15.) TSV Bergrheinfeld 11 2 2 7 19 : 26 8  
16. (16.) TSV Gochsheim 10 1 3 6 10 : 20 6  
17. (17.) TSV Großbardorf II 11 2 0 9 17 : 44 6  
18. (18.) FC Sand II 11 1 2 8 8 : 30 5  

TSV/DJK Wiesentheid – SV Euerbach/Kützberg 0:2 (0:1). Zwei Standardsituationen besiegelten die Niederlage von Wiesentheid im Kirchweihspiel gegen Euerbach/Kützberg. Kurz vor der Pause: Freistoß, Kopfball und Tor. Das wiederholte sich auch noch einmal in der 83. Minute. Die Kirchweihfreude war getrübt. Die große Chance wurde verpasst. Mit einem Sieg hätte Wiesentheid zur Spitzengruppe aufgeschlossen und wäre zu einem der Verfolger von Tabellenführer Schweinfurt 05 II geworden. Aber dieses Vorhaben ist nicht gelungen.

Die Partie in der ersten Hälfte war völlig offen. „Es war ein gutes Bezirksligaspiel das von der Taktik geprägt war“, kommentierte Wiesentheids Trainer Marc Reitmaier nach dem Schlusspfiff. Auf beiden Seiten gab es keine klaren hundertprozentigen Chancen. Kurz vor der Pause musste die Heimelf dann die bittere Pille schlucken, als Raphael Rogers nach einem Freistoß zur Stelle war.

Auch nach der Pause bot sich ein ähnliches Bild. Beide Mannschaften spielten diszipliniert und ließen keine klaren Chancen zu. Pech hatte Marcel Hartmann bei zwei Distanzschüssen. Einer wurde abgewehrt, der andere streifte knapp am Tor vorbei. Euerbach sorgte immer wieder für Entlastungsangriffe. „Die haben das clever gemacht“, lobt Reitmaier. Die endgültige Entscheidung fiel dann mit dem zweiten Treffer. Wieder ein Freistoß, wieder fehlte die Zuordnung und der Torjäger der Gäste Thomas Heinisch konnte aus kurzer Distanz einköpfen.

Tore: 0:1 Raphael Rogers (44., Kopfball nach Freistoß), 0:2 Thomas Heinisch (83., Kopfball nach Freistoß). Schiedsrichter: Andreas Wörtmann. Zuschauer: 200.

Restprogramm

TSV Rottendorf – TSV Münnerstadt 5:2 (1:1).

Tore: 1:0 Moritz Roggenhofer (11.), 1:1, 1:2 Julian Göller (27., 64.), 2:2, 3:2 André Dorscheid (69., 72.), 4:2, 5:2 Frank Bader (74., 83.).

DJK Schwebenried/Schwemmelsbach – TSV Bad Königshofen 3:0 (2:0). Tore: 1:0 David Fleischmann (17., Foulelfmeter), 2:0 Felix Zöller (41.), 3:0 Pascal Stürmer (71., Foulelfmeter).

FC Schweinfurt 05 II – TSV Mühlhausen/Schraudenbach 3:1 (2:1). Tore: 1:0 Marcel Ruft (31.), 2:0 Christoph Schmidt (44.), 2:1 Marcel Hannwacker (45.), 3:1 Max Schebak (49.).

TSV Bergrheinfeld – FC Gerolzhofen 1:1 (1:0).

Tore: 1:0 Dominic Nastvogel (33.), 1:1 Daniel Geck (75.).

Forst – Fuchsstadt 1:3 (1:1)

TSV Forst – FC Fuchsstadt 1:3 (1:1).

Tore: 0:1 Simon Bolz (9.), 1:1 Anthony Brinkley (45.), 1:2 Johannes Feser (86.), 1:3 Andreas Ermisch (90.). Gelb-Rot: t: Andreas Rösner (76., Forst), Anthony Brinkley (86., Forst).

TSV Röthlein – TSV Großbardorf II 6:3 (4:3).

Tore: 1:0 Patrick Braun (5.), 2:0 Sebastian Wehner (21.), 3:0 Patrick Schießer (25.), 3:1 Christian Wondra (26.), 4:1 Michael Keßler (34.), 4:2, 4:3 Christian Wondra (39., 45.), 5:3 Sebastian Wehner (60.), 6:3 Michael Keßler (90.). Rot: Andreas Schubert (84., Röthlein).

SV-DJK Unterspiesheim – TSV Gochsheim 2:0 (1:0)

Tore: 1:0 Andreas Brendler (25.), 2:0 Christoph Pickel.