FUSSBALL: KREISLIGA

Verfolger FC Eibelstadt gibt noch einmal Gas

In ungewohnter Rolle trägt Marcel Sattes wesentlich zum Sieg von Buchbrunn/Mainstockheim bei. Eibelstadt rettet gegen einen Aufsteiger gerade noch drei Punkte.
Artikel drucken Artikel einbetten
Statt Tore zu verhindern, schoss er diesmal selbst welche: Außenverteidiger Marcel Sattes traf für Buchbrunn/Mainstockheim. Foto: Foto: Hans Will
Kreisliga 1 Würzburg

 

FG Marktbreit-Martinsheim – Bayern Kitzingen 0:0  
SV Sickershausen – TSG Estenfeld 2:2  
SV Geroldshausen – SV Heidingsfeld 1:4  
SV Maidbronn – Dettelbach und Ortsteile 3:0  
Buchbrunn/Mainstockheim – SC Lindleinsmühle 5:2  
SC Schwarzach – SB Versbach 2:1  
FC Eibelstadt – SV Oberpleichfeld/DJK Dipbach 4:3  
SV Sonderhofen – SV Bütthard 1:1  

 

 

1. (1.) SC Schwarzach 9 6 1 2 23 : 9 19  
2. (2.) SG Buchbrunn-Mainstockheim 8 6 1 1 23 : 11 19  
3. (4.) FC Eibelstadt 9 6 0 3 27 : 18 18  
4. (6.) SV Maidbronn 9 5 2 2 16 : 10 17  
5. (7.) SV Heidingsfeld 9 5 1 3 29 : 13 16  
6. (3.) Bayern Kitzingen 9 4 4 1 19 : 8 16  
7. (5.) FG Marktbreit-Martinsheim 9 4 4 1 15 : 8 16  
8. (8.) SV Sonderhofen 9 4 2 3 25 : 15 14  
9. (9.) SV Oberpleichfeld/Dipbach 9 3 2 4 27 : 29 11  
10. (10.) SC Lindleinsmühle 9 3 1 5 21 : 29 10  
11. (11.) Dettelbach und Ortsteile 9 3 0 6 15 : 25 9  
12. (13.) SV Sickershausen 9 2 2 5 11 : 23 8  
13. (12.) SV Bütthard 8 2 2 4 15 : 22 8  
14. (15.) TSG Estenfeld 9 2 1 6 15 : 29 7  
15. (14.) SB Versbach 9 1 3 5 13 : 23 6  
16. (16.) SV Geroldshausen 9 1 2 6 13 : 35 5  

 

Buchbrunn/Mainstockheim und der SC Schwarzach stehen nun allein an der Tabellenspitze. Beide waren siegreich, während die Verfolger patzten. Allerdings hatten beide mächtig zu kämpfen, um sich am Ende durchzusetzen. Den Schwarzachern boten die kampfstarken Versbacher Paroli, und Johannes Popp glich zwischenzeitlich sogar aus. Spielerisch waren die Gastgeber zwar überlegen, doch sie vermochten es nicht, das auch in Tore zu wandeln, und so mussten sie bis zum Schlusspfiff um ihren Erfolg bangen.

Zittern mussten Buchbrunner und Mainstockheimer im zweiten Durchgang nicht mehr, allerdings hatten sie zur Halbzeit sogar zurückgelegen. Nach der Führung drehte Aufsteiger Lindleinsmühle die Partie – und war sogar besser. Erst die Pause brachte die Gastgeber zur Besinnung und zurück ins Spiel – voran Marcel Sattes. Der diesmal als Stürmer aufgebotene Außenverteidiger blieb vor Gegners Tor kühl und erzielte einen Hattrick. „Er hat das früher schon gespielt und hatte sehr klare Aktionen“, meinte Thorsten Selzam zu seinem Aushilfsangreifer.

Dem Führungsduo auf dem Fersen bleiben die Eibelstädter, die mit Aufsteiger Oberpleichfeld ebenfalls viel Mühe hatten. Der Außenseiter holte sogar einen 0:2-Rückstand auf und schnupperte nach dem 3:3 an einer Überraschung. Tobias Kienle erlöste die Seinen, die kurz zuvor die schwere Verletzung Lukas Zieglers zu verkraften hatten. Der Abwehrspieler zog sich einen Knöchelbruch zu und wurde mit dem Krankenwagen abgeholt.

Im Keller bleibt die Luft dünn für Sickershausen und Dettelbach. Dabei hätte sich der SV Aufwind verschaffen können, er verspielte aber einen 2:0-Vorsprung. Gegen überlegene Estenfelder traf Dominik Held doppelt. Sogar der dritte Treffer wäre möglich gewesen. Nach der Pause kam der Gast zum Ausgleich und hätte fast das Spiel noch gänzlich gedreht. Davon waren die Dettelbacher in Maidbronn weit entfernt. Der selbsternannte Aufstiegsaspirant zeigte sich nach ruhenden Bällen effektiver und zog dem keineswegs schlechteren Absteiger dadurch den Zahn. Selbst einen Strafstoß brachte Dettelbach nicht unter. „Wir waren in Tornähe zu harmlos“, resümierte Christian Graber enttäuscht.

SV Sickershausen – TSG Estenfeld 2:2 (2:0). Tore: 1:0 Dominik Held (24.), 2:0 Dominik Held (34.), 2:1 Peter Heil (61.), 2:2 Stefan Pröstler (76.).

SV Geroldshausen – SV Heidingsfeld 1:4 (0:2). Tore: 0:1 Kay Röttinger (9., Eigentor), 0:2 Florian Holstein (37.), 1:2 Florian Boldt (67.), 1:3 Alexander Krauss (85.), 1:4 Timo Günther (90.); Gelb-Rot: Thomas Hüttner (Geroldshausen, 71.).

SV Maidbronn – Dettelbach/Ortsteile 3:0 (1:0). Tore: 1:0 Robert Schmidt (34.), 2:0 Patrick Röder (49.), 3:0 Marcel Krause (82.); Rot: Philipp Zirkler (Maidbronn, 60.).

SG Buchbrunn/Mainstockheim – SC Lindleinsmühle 5:2 (1:2). Tore: 1:0 Tobias Förster (20.), 1:1 Burak Bedir (26.), 1:2 Onur Ulusoy (29., Foulelfmeter), 2:2 Marcel Sattes (56.), 3:2 Marcel Sattes (66.), 4:2 Marcel Sattes (87.), 5:2 Patrick Brenneis (90.+1).

SC Schwarzach – SB Versbach 2:1 (1:1). Tore: 1:0 Dominik Laudenbach (11.), 1:1 Johannes Popp (28.), 2:1 Simon Pauly (60.).

FC Eibelstadt – SV Oberpleichfeld/Dipbach 4:3 (1:0). Tore: 1:0 Tobias Kienle (10.), 2:0 Konstantin Sokolowski (50.), 2:1 Andreas Flockerzi (58.), 2:2 Andreas Flockerzi (67.), 3:2 Konstantin Sokolowski (70.), 3:3 Hannes Zeidler (73., Foulelfmeter), 4:3 Tobias Kienle (80.); Gelb-Rot: Christoph Barthel (Oberpleichfeld, 83.,).

SV Sonderhofen – SV Bütthard 1:1 (1:1). Tore: 1:0 Johannes Haaf (10.), 1:1 Johannes Kemmer (36.).

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren