Wiesentheid

Trotz acht Punkten wie festgeklebt

Marktbreit ist mit Schwung aus der Winterpause gekommen. Dennoch stehen die Mache-Schützlinge noch auf einem Abstiegsplatz.
Artikel drucken Artikel einbetten
Daniel Endres, Doppeltorschütze beim Marktbreiter Heimsieg. Foto: Foto: Hans Will
Bezirksliga West

 

TuS Frammersbach – BSC Schweinheim 0:1  
TSV Retzbach – TSV Keilberg 0:1  
TSV Rottendorf – TSV Heimbuchenthal 0:0  
DJK Hain – Spfrd Sailauf 1:1  
SG Hettstadt – SV Vatan Spor A'burg 2:3  
FV Karlstadt – TSV Uettingen 0:3  
TuS Leider – SpVgg Hösbach-Bahnhof 8:2  
Marktbreit/Martinsh. – TSV Neuhütten-Wiesthal 3:1  

 

 

1. (1.) SV Vatan Spor A'burg 23 17 1 5 66 : 25 52  
2. (2.) DJK Hain 23 14 5 4 41 : 23 47  
3. (4.) TuS Leider 22 14 2 6 79 : 35 44  
4. (3.) TSV Retzbach 23 13 3 7 56 : 37 42  
5. (5.) SpVgg Hösbach-Bahnhof 22 11 3 8 45 : 46 36  
6. (6.) TSV Rottendorf 23 9 7 7 36 : 31 34  
7. (11.) TSV Uettingen 23 10 3 10 42 : 36 33  
8. (12.) TSV Keilberg 24 9 6 9 32 : 39 33  
9. (9.) TSV Heimbuchenthal 22 9 5 8 34 : 26 32  
10. (10.) Spfrd Sailauf 23 9 5 9 45 : 40 32  
11. (7.) TuS Frammersbach 23 9 5 9 38 : 35 32  
12. (8.) TSV Neuhütten-Wiesthal 24 9 4 11 47 : 40 31  
13. (13.) BSC Schweinheim 23 8 4 11 41 : 49 28  
14. (14.) Marktbreit/Martinsh. 23 7 6 10 22 : 29 27  
15. (15.) SG Hettstadt 24 5 2 17 25 : 63 17  
16. (16.) FV Karlstadt 23 0 1 22 11 : 106 1  

 

FG Marktbreit/Martinsheim – TSV Neuhütten-Wiesthal 3:1 (0:0). Zwei Siege und zwei Unentschieden sind die FG-Bilanz nach der Winterpause. Trotz dieser Serie steht sie noch immer auf einem Abstiegsplatz. In einer hitzigen ersten Halbzeit, in der es kaum Chancen gab, sah Gäste-Akteur Christian Kunkel die gelb-rote Karte. „Abschlüsse suchen“, war die Vorgabe von FG-Trainer Daniel Mache in der Halbzeit. Als erstes fasste sich Daniel Endres ein Herz und schoss den Ball aus 20 Metern in die Maschen. Der Ausgleich war wie ein Weckruf, und die FG nahm nun das Heft wieder in die Hand. Lawrence Uwalaka und Daniel Endres sorgten dann für die Entscheidung.

Tore: 1:0 Daniel Endres (51.), 1:1 Felix Schanbacher (67.), 2:1 Lawrence Uwalaka (71.), 3:1 Daniel Endres (84.), Gelb-Rot: Christian Kunkel (TSV), wegen wiederholten Foulspiel (25.). Zuschauer: 150.

Restprogramm

TuS Frammersbach – BSC Schweinheim 0:1 (0:0). Tor: 0:1 Gürkan Tastan (90.).

TSV Retzbach – TSV Keilberg 0:1 (0:0). Tore: 0:1 Daniel Reinhardt (47.).

TSV Rottendorf – TSV Heimbuchenthal x:x (0:0). Gelbrot: Philipp Aulbach (49., Heimbuchenthal), Martin Hesselbach (57.).

DJK Hain – Spfrd. Sailauf 1:1 (0:0). Tore: 1:0 Tobias Kaminski (58.), 1:1 1:1 Niclas Büttner (71.).

SG Hettstadt – SV Vatan Spor Aschaffenburg 2:3 (0:1). Tore: 0:1 Ünal Noyan (35.), 0:2 Rachid Yahia (50.), 1:2 Tim Pfaffendorf (53.), 2:2 Lukas Cichon (85., Elfmeter), 2:3 Rachid Yahia (88.).

FV Karlstadt – TSV Uettingen 0:3 (0:2). Tore: 0:1 David Beyerlein (31.), 0:2 Lukas Weimer (43.), 0:3 Kai Schlessmann (48.).

TuS Leider – SpVgg Hösbach-Bahnhof 8:2 (3:0). Tore: 1:0 Lukas Fischer (27.), 2:0 Daniel Meßner (28.), 3:0 Alwin Stefani (34.), 4:0 Daniel Meßner (65.), 5:0 Mauli Kyeke (68.), 6:0 Felix Schäfer (75.), 6:1 Florian Hasenstab (78., Elfmeter), 7:1 Aykut Oekeer (82.), 7:2 Florian Hasenstab (88.), 8:2 Daniel Meßner (89.).

Bezirksliga Ost

 

Dettelbach u. OT – TSV/DJK Wiesentheid 1:0  
DJK Dampfach – Oberschwarz./Wiebelsb. 2:1  
Dettelbach u. OT – TSV Forst 0:2  
DJK Altbessingen – TSV Gochsheim 1:3  
SV Riedenberg – FC Bad Kissingen 1:3  
TSV Bergrheinfeld – TSV Münnerstadt 2:0  
SV Rödelmaier – FT Schweinfurt 0:3  
FC Thulba – SV-DJK Unterspiesheim 1:2  
TSV/DJK Wiesentheid – FSV Krum 2:0  

 

 

1. (1.) FT Schweinfurt 23 16 6 1 76 : 22 54  
2. (2.) TSV Forst 22 13 5 4 54 : 31 44  
3. (3.) TSV Gochsheim 23 13 5 5 48 : 27 44  
4. (5.) DJK Dampfach 23 11 6 6 50 : 34 39  
5. (4.) Oberschwarz./Wiebelsb. 23 11 5 7 49 : 33 38  
6. (8.) FC Bad Kissingen 21 10 3 8 39 : 32 33  
7. (6.) FC Thulba 23 9 5 9 36 : 34 32  
8. (7.) SV Rödelmaier 21 8 8 5 27 : 27 32  
9. (9.) TSV Bergrheinfeld 22 8 5 9 29 : 34 29  
10. (10.) TSV/DJK Wiesentheid 23 6 8 9 33 : 41 26  
11. (13.) SV-DJK Unterspiesheim 21 7 4 10 35 : 51 25  
12. (11.) TSV Münnerstadt 22 6 4 12 32 : 46 22  
13. (12.) DJK Altbessingen 23 5 7 11 30 : 44 22  
14. (14.) SV Riedenberg 24 5 7 12 25 : 48 22  
15. (15.) FSV Krum 23 5 4 14 30 : 50 19  
16. (16.) Dettelbach u. OT 23 3 6 14 22 : 61 15  

 

Dettelbach und Ortsteile – TSV Forst 0:2 (0:0). Auf Augenhöhe war das Schlusslicht gegen den Tabellenzweiten Forst. Nach dem Sieg im Freitagsspiel gegen Wiesentheid zeigten die Freund-Mannen wieder eine starke Leistung. Sportleiter Hugo Holzapfel war voll des Lobes. „Wir hatten die Mehrzahl der Torchancen.“ Aber wie so oft in dieser Runde wurden die Spiele dann in der Schlussphase verloren. Ein Schuss von Florian Hetzel aus gut 20 Metern schlug im Gehäuse ein. Die Entscheidung besorgte Mohamed Hamdoun, der nach einem Freistoß zum 0:2 einköpfte.

Tore: 0:1 Florian Hetzel (75.), 0:2 Mohamed Hamdoun (79.). Zuschauer: 100.

TSV/DJK Wiesentheid – FSV Krum 2:0 (1:0). Mit dem Sieg gegen Krum hat sich Wiesentheid Luft zu den direkten Abstiegsplätzen verschafft. „Das war für uns ein brutal wichtiges Spiel sagte Christian Enzbrenner. Nach der Führung durch Lukas Huscher parierte Torwart Jan Molitor einen Foulelfmeter. Mit dem zweiten Treffer durch Lukas Huscher war die Partie dann entschieden.

Tore: 1:0 Lukas Huscher (12.), 2:0 Lukas Huscher (52.). Zuschauer: 85.

Restprogramm

DJK Dampfach – DJK Oberschwarzach/Wiebelsberg 2:1 (2:0). Tore: 1:0 Christian Zink (2., Eigentor), 20 Patrick Winter (44.), 2:1 Simon Müller (89.).

DJK Altbessingen – TSV Gochsheim 1:3 (0:3). Tore: 0:1Stefan Greulich (11.), 0:2 Jonas Lamberty (13.), 0:3 Daniel Meusel (45.), 1:3 Johannes Herold (64.).

SV Riedenberg – FC Bad Kissingen 1:3 (0:0). Tore: 0:1 Fuaad Kheder (52.), 0:2 Erwin Gergely (56.), 1:2 Philipp Dorn (57.), 1:3 Christian Laus (63.).

TSV Bergrheinfeld – TSV Münnerstadt 2:0 (1:0). Tore: 1:0 Marino Müller (22.), 2:0 Marino Müller (55.).

SV Rödelmaier – FT Schweinfurt 0:3 (0:2). Tore: 0:1 Alp Yigit (12.), 0:2 Yannik Saal (45.), 0:3 Dominik Popp (49.).

FC Thulba – SV/DJK Unterspiesheim 1:2 (1:1). Tore: 0:1 Cedric Werner (2., Eigentor), 1:1 Cedric Werner (19., Foulelfmeter), 1:2 Steffen Rose (85.). Gelbrot: Fabian Düsterwald (66., Thulba).



Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.