Regionalsport in Kürze

Tilla ein Wolf, Torhüter-Training, Wirths Wiedersehen und Saison-Abschluss

Von Eishockey bis Leichtathletik
Artikel drucken Artikel einbetten
Lokalsport Aktuell

Eishockey: Toms Tilla aus Lettland verstärkt die Bad Kissinger Wölfe
Toms Tilla aus Lettland wird in der neuen Saison für Eishockey-Landesligist Kissinger Wölfe auflaufen. Der Rechtshänder spielte bereits in der U 18 Lettlands und hat auch Trainer Mikhail Nemirovsky überzeugt. Neu zum ECK kommt Sidney Els. Seinen Vertrag verlängert hat Paul Schmelzer, obwohl er in Prag wohnt.

Fußball: BFV bietet Praxisschulung zum Torhütertraining an

Innerhalb der Kampagne „Pro Amateurfußball“ bietet der Bayerische Fußball-Verband (BFV) seinen Vereinen die Möglichkeit, sich mithilfe von verschiedenen Praxisschulungen für die Altersklassen U15 bis U19, praktische Trainingshilfen direkt in den Verein zu holen. Am Mittwoch, 7. Oktober, findet die Praxisschulung „Torhütertraining für D- bis A-Junioren“ ab 18 Uhr auf dem Sportgelände der SG Hettstadt (Sportplatz am Sportheim) statt. Vor Ort findet eine Demotrainingseinheit mit vier Torhütern statt. Im Anschluss an die etwa 90-minütige Trainingseinheit folgt ein Theorieteil im Vereinsheim. Die Schulung dauert insgesamt ungefähr drei Stunden. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung per E-Mail (tobiasfischer@bfv.de) ist erforderlich.

Handball: Heidingsfelder haben Heimrecht im Bayernpokal

Handball-Bezirksoberligist TG Heidingsfeld ist am 4. Oktober Gastgeber bei einem Zweitrunden-Turnier im Bayernpokal-Wettbewerb. Dabei treffen die Würzburger zunächst auf den Ex-Verein von Trainer Manfred Wirth, Landesligist TSV Lohr. Von den vier teilnehmenden Mannschaften erreicht nur eines die nächste Runde. Das andere Halbfinale bestreiten die Landesligisten TV Helmbrechts und ASV Cham

2. Bayernpokalrunde bei der TG Heidingsfeld, Sonntag, 4. Oktober, 12 Uhr: TV Helmbrechts – ASV Cham; 14 Uhr: TG Heidingsfeld – TSV Lohr; 16.30 Uhr: Finale.

Leichtathletik: Saison-Abschluss im Willy-Sachs-Stadion

Am Sonntag richten die DJK Schweinfurt und die TG 48 Schweinfurt den landesoffenen Saisonabschluss der Leichtathleten für alle Altersklassen im Schweinfurter Willy-Sachs-Stadion aus. Integriert sind in diesem Jahr die offenen Kreismeisterschaften. Beginn der Veranstaltung des BLV Kreises Schweinfurt/Haßberge ist um 10.30 Uhr. Für alle unter zehnjährigen Kinder gibt es einen Dreikampf in Anlehnung an die neue Kinder-Leichtathletik.

Nähere Informationen und Zeitplan im Internet unter www.djk-schweinfurt.de bei den Veranstaltungen der Abteilung Leichtathletik. Meldungen über www.ladv.de oder per Mail bis spätestens Donnerstag an leichtathletik.tgsw48@gmail.com

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.