Bezirksliga Hohenlohe
 
TSV Obersontheim – SGM Taubertal/Röttingen 3:2  
SV Mulfingen – SGM Niedernhall/Weißbach 4:4  
TSV Braunsbach – SSV Gaisbach 2:3  
SV Wachbach – TSG Öhringen 0:2  
SGM Bretzfeld – TSV Dünsbach 1:5  
TSV Pfedelbach – TSV Hessental 5:3  
VfR Altenmünster – SG Sindringen/Ernsbach 1:3  
Spfr. DJK Bühlerzell – SpVgg Gröningen/Satteldorf 1:3  
 
1. (2.) TSG Öhringen 4 4 0 0 15 : 1 12  
2. (3.) SpVgg Gröningen/Satteldorf 4 3 1 0 10 : 4 10  
3. (1.) VfR Altenmünster 4 3 0 1 18 : 7 9  
4. (5.) TSV Pfedelbach 4 3 0 1 13 : 8 9  
5. (6.) SV Mulfingen 4 2 1 1 12 : 10 7  
6. (8.) TSV Obersontheim 4 2 1 1 9 : 8 7  
7. (4.) SV Wachbach 4 2 1 1 8 : 7 7  
8. (12.) TSV Dünsbach 4 2 0 2 7 : 8 6  
9. (7.) TSV Hessental 4 2 0 2 11 : 14 6  
10. (13.) SSV Gaisbach 4 2 0 2 6 : 11 6  
11. (10.) SGM Niedernhall/Weißbach 4 1 1 2 8 : 9 4  
12. (9.) TSV Braunsbach 4 1 0 3 7 : 9 3  
13. (11.) Spfr. DJK Bühlerzell 4 1 0 3 9 : 14 3  
14. (15.) SG Sindringen/Ernsbach 4 1 0 3 6 : 11 3  
15. (14.) SGM Taubertal/Röttingen 4 0 1 3 8 : 14 1  
16. (16.) SGM Bretzfeld 4 0 0 4 7 : 19 0  

TSV Obersontheim – SG Taubertal/ Röttingen 3:2 (0:1). Nach gut einer Stunde und dem zweiten Treffer sah vieles nach dem ersten Sieg von Aufsteiger Taubertal/Röttingen aus. Aber binnen zwölf Minuten verspielte der Gast seinen komfortablen Vorsprung und blieb auch im vierten Spiel ohne Sieg. Der eingewechselte Athanasios Thomos sorgte mit einem Hattrick in seinem ersten Auftritt für Obersontheim für eine kaum noch erwartete Wende. Die Gastgeber konnten sich zwar deutlich mehr Ballbesitzes rühmen, doch ihr Passspiel fand oft nur in Zeitlupe statt – und viele Pässe kamen gar nicht erst an.

So machte der TSV das Spiel – und die SG die Tore. Nach dem 0:2 wurde es Spielertrainer Marc Elser zu bunt. Er ging vom Feld, Athanasios Thomos kam und wusste als einziger Obersontheimer, wo das gegnerische Tor steht. Keine zwanzig Minuten nach seiner Einwechslung hatte er das Spiel zu Obersontheimer Gunsten gedreht. Taubertal bot sich noch eine große Chance, Obersontheims Torwart Michael Schäfer klärte auf der Linie.

Tore: 0:1 Andre Fries (18., Schuss aus kurzer Entfernung), 0:2 Andre Fries (61.), 1:2 Athanasios Thomos (68.), 2:2 Athanasios Thomos (72.), 3:2 Athanasios Thomos (80., nach Lupfer von Taner Has in den Sechzehner).

Kreisliga B4 Hohenlohe
 
SGM TSV Weikersheim – SC Wiesenbach 0:3  
SV Rengershausen – SV Bieberehren 5:3  
SV Mulfingen II – TSV Laudenbach 3:4  
SV Harthausen – TSV Schrozberg 1:2  
SV Sindelbachtal – SV Edelfingen 2:2  
SV Wachbach II – FSV Hollenbach II 1:1  
DJK SG Oberkessach – TSV Blaufelden 5:0  
TSV Althausen – SGM Taubertal/Röttingen II 6:2  
 
1. (1.) SV Wachbach II 4 3 1 0 6 : 1 10  
2. (2.) SC Wiesenbach 3 3 0 0 11 : 0 9  
3. (3.) TSV Althausen/Neunkirchen 4 3 0 1 15 : 6 9  
4. (4.) TSV Laudenbach 4 3 0 1 10 : 7 9  
5. (6.) DJK SG Oberkessach 4 2 1 1 10 : 5 7  
6. (8.) SV Rengershausen 4 2 1 1 11 : 10 7  
7. (5.) FSV Hollenbach II 4 1 3 0 9 : 6 6  
8. (14.) TSV Schrozberg 4 1 2 1 4 : 5 5  
9. (11.) SV Sindelbachtal 3 1 1 1 7 : 5 4  
10. (7.) SV Bieberehren 4 1 1 2 6 : 8 4  
11. (9.) SGM TSV Weikersheim 4 1 1 2 5 : 9 4  
12. (13.) SV Edelfingen 4 1 1 2 9 : 14 4  
13. (10.) SV Harthausen 4 1 0 3 13 : 12 3  
14. (12.) TSV Blaufelden 4 0 3 1 4 : 9 3  
15. (15.) SGM Taubertal/Röttingen II 4 0 1 3 7 : 17 1  
16. (16.) SV Mulfingen II 4 0 0 4 3 : 16 0