Bezirksliga Hohenlohe
 
TSV Braunsbach – SG Sindringen/Ernsbach 2:1  
TSV Obersontheim – SSV Gaisbach 1:1  
TSV Pfedelbach – SGM Taubertal/Röttingen 6:2  
SV Mulfingen – TSV Hessental 5:1  
Spfr. DJK Bühlerzell – SGM Niedernhall/Weißbach 2:2  
SGM Bretzfeld – SpVgg Gröningen/Satteldorf 0:3  
SV Wachbach – TSV Dünsbach 2:1  
VfR Altenmünster – TSG Öhringen 1:3  
 
1. (1.) TSG Öhringen 20 16 2 2 45 : 11 50  
2. (2.) SpVgg Gröningen/Satteldorf 20 15 4 1 60 : 10 49  
3. (3.) TSV Pfedelbach 20 12 4 4 52 : 30 40  
4. (4.) SV Wachbach 20 11 5 4 37 : 26 38  
5. (7.) SV Mulfingen 20 9 3 8 46 : 36 30  
6. (5.) VfR Altenmünster 20 8 5 7 40 : 35 29  
7. (6.) SSV Gaisbach 20 8 4 8 43 : 36 28  
8. (8.) TSV Obersontheim 20 7 7 6 32 : 29 28  
9. (10.) SGM Niedernhall/Weißbach 20 7 3 10 27 : 32 24  
10. (9.) TSV Hessental 20 7 3 10 32 : 51 24  
11. (11.) SGM Taubertal/Röttingen 20 7 2 11 25 : 41 23  
12. (12.) SGM Bretzfeld 20 6 3 11 23 : 43 21  
13. (14.) Spfr. DJK Bühlerzell 20 5 4 11 29 : 45 19  
14. (13.) SG Sindringen/Ernsbach 20 5 3 12 26 : 40 18  
15. (15.) TSV Dünsbach 20 5 1 14 23 : 42 16  
16. (16.) TSV Braunsbach 20 4 3 13 20 : 53 15  

TSV Pfedelbach – SGM Taubertal/Röttingen 6:2 (3:1). „Es war ein gebrauchter Nachmittag“, begann Taubertal/Röttingens Trainer Stefan Roth seinen Rückblick auf die klare Niederlage beim Tabellendritten. Dabei hatte der Aufsteiger bisher gegen Spitzenmannschaften gut ausgesehen. So hat er Gröningen/Satteldorf die einzige Saisonniederlage beigebracht (1:0) und auch das Heimspiel gegen Öhringen gewonnen (1:0). Gegen Pfedelbach war auf dem Kunstrasenplatz kein Kraut gewachsen. Die Offensive um Marco Rehklau, den Toptorjäger der Liga, brannte ein Feuerwerk ab, das die Spielgemeinschaft nicht löschen konnte. Der Sieg sei auch in der Höhe verdient gewesen, erkannte Roth neidlos an. „Das Spiel hätte auch 8:3 ausgehen können“, ergänzt er.

Tore: 1:0 Jens Schmidgall (11.), 2:0 Moritz Eberhardt (23.), 3:0 Jens Schmidgall (30.), 3:1 Jacek Niewiadomski (33.), 4:1 Jens Schmidgall (57.), 5:1 Florian Olkus (78., Eigentor), 6:1 Marco Rehklau (78.), 6:2 Matthias Mohr (85.).

Kreisliga B4 Hohenlohe
 
SGM TSV Weikersheim – TSV Laudenbach 0:3  
SV Wachbach II – TSV Blaufelden 1:1  
SV Mulfingen II – SV Edelfingen 2:3  
SV Rengershausen – TSV Schrozberg 2:1  
TSV Althausen/Neunkirchen – SV Bieberehren 4:0  
SV Sindelbachtal – SGM Taubertal/Röttingen II 2:1  
DJK SG Oberkessach – SC Wiesenbach 0:3  
SV Harthausen – FSV Hollenbach II 2:3  
 
1. (1.) SC Wiesenbach 20 14 6 0 60 : 12 48  
2. (2.) TSV Laudenbach 20 15 3 2 60 : 26 48  
3. (3.) TSV Althausen/Neunkirchen 20 14 3 3 60 : 21 45  
4. (4.) TSV Schrozberg 20 11 2 7 42 : 33 35  
5. (5.) SV Wachbach II 20 10 4 6 39 : 25 34  
6. (6.) SV Edelfingen 20 10 4 6 35 : 35 34  
7. (7.) FSV Hollenbach II 20 9 5 6 47 : 37 32  
8. (8.) SV Sindelbachtal 20 9 3 8 38 : 26 30  
9. (9.) SV Rengershausen 20 9 3 8 35 : 37 30  
10. (10.) SV Bieberehren 20 7 2 11 28 : 54 23  
11. (11.) TSV Blaufelden 20 5 7 8 24 : 36 22  
12. (12.) SV Harthausen 20 5 5 10 40 : 48 20  
13. (13.) DJK SG Oberkessach 20 4 4 12 32 : 56 16  
14. (14.) SV Mulfingen II 20 3 5 12 34 : 62 14  
15. (15.) SGM TSV Weikersheim 20 4 1 15 26 : 51 13  
16. (16.) SGM Taubertal/Röttingen II 20 1 3 16 27 : 68 6  

SV Sindelbachtal – SGM Taubertal/Röttingen II 2:1 (1:1). Tore: 1:0 Kevin Metzger (37.), 1:1 Markus Henkelmann (45. + 1), 2:1 Tobias Kremsreiter (87.).