Sulzfeld
Personalien

TSV Sulzfeld baut auf Kontinuität

Zwei neue Spieler, drei motivierte Trainer und ein gemeinsames Ziel: den TSV Sulzfeld im Fußball-Landkreis weiter nach vorne zu bringen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Kader der Fußballer erweiterte sich in der Winterpause um zwei Spieler. Kabil Jabiri, dessen Bruder Joseff bereits beim TSV Sulzfeld aktiv ist, wird ab sofort beim Bezirksligisten spielen. Der 31-jährige Offensivspieler kommt vom FC Iphofen. Zudem wechselt Torhüter Benjamin Krumpholz vom Kreisligisten SG Buchbrunn/Mainstockheim zu seinem Heimatverein zurück.
Der TSV Sulzfeld gibt außerdem bekannt, dass die Trainer der drei Fußball-Mannschaften über die Saison 2012/13 hinaus weitermachen werden. Andreas Süßmeier, Christoph Wich und das Duo Benjamin Rügamer/Martin Wallrapp haben ihre Zusage gegeben, auch weiter die jeweilige Mannschaft zu trainieren.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren