Fußball

Spieler auf dem Rasen reanimiert

Dramatisches Ende eines Kreisklasse-Spiels: Die Begegnung von Türk Gücü Schweinfurt gegen den ASV Untereisenheim wurde am Mittwoch abgebrochen, nachdem ein Schweinfurter Spieler zusammengesackt und leblos liegen geblieben war.
Artikel drucken Artikel einbetten

Dramatisches Ende eines Kreisklasse-Spiels: Die Begegnung von Türk Gücü Schweinfurt gegen den ASV Untereisenheim wurde am Mittwochabend abgebrochen. Die Gäste hatten in einer einseitigen Partie gerade zum 8:0 getroffen, als ein Schweinfurter Spieler zusammensackte und leblos liegen blieb.

Der Kicker wurde – vermutlich nach einem Herzanfall – noch auf dem Spielfeld reanimiert. Der Schiedsrichter beendete die Partie mit Einverständnis der Untereisenheimer sofort. Der Spieler wurde umgehend in eine Klinik gebracht.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.