FUSSBALL: NAMEN

Sonderhofen schenkt seinem Trainer Vertrauen

Obwohl es sportlich nicht besonders gut läuft, verlängert der Kreisligist vorzeitig mit Christian Hofrichter. Was die Sonderhöfer an ihrem Trainer so schätzen.
Artikel drucken Artikel einbetten

Christian Hofrichter (47) und der Fußball-Kreisligist SV Sonderhofen haben sich vorzeitig auf eine Zusammenarbeit für ein weiteres Jahr geeinigt. Dies gab Sportleiter Benjamin Kremer bekannt. „Wir sind mit der Arbeit von Christian sehr zufrieden. Er hat immer einen Plan vor Augen und macht ein tolles, abwechslungsreiches Training. Er ist auch abseits des Platzes ein super Kerl und passt super zu uns. Auch die Mannschaft hat sich komplett für ihn ausgesprochen“, so Kremer. Hofrichter ist seit Sommer 2018 in Sonderhofen. Nachdem er in seinen ersten zwei Jahren mit der Mannschaft zeitweilig sogar um den Aufstieg gespielt hat, steht sie derzeit auf einem der Abstiegs-Relegationsplätze.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren