Korbball

Sieben Punkte für Kleinlangheim

Erfolgreicher Saisonausklang in der Landesliga
Artikel drucken Artikel einbetten
Landesliga Nord Frauen

DJK Schweinfurt – SG Dittelbrunn 6:6  
VfL Kleinlangheim – TSV Bergrheinfeld 5:3  
TSV Nordheim – SG Dittelbrunn 3:5  
DJK Schweinfurt – TSV Bergrheinfeld 1:7  
VfL Kleinlangheim – SG Dittelbrunn 5:4  
TSV Nordheim – TSV Bergrheinfeld 1:6  
VfL Kleinlangheim – DJK Schweinfurt 10:10  

1. (1.) TSV Bergrheinfeld 16 12 0 4 90 : 52 36  
2. (2.) TG Schweinfurt 16 10 0 6 75 : 70 30  
3. (3.) SG Sennfeld 16 9 2 5 92 : 84 29  
4. (4.) TV Haßfurt 16 9 1 6 71 : 58 28  
5. (5.) TSV Essleben 16 7 3 6 58 : 53 24  
6. (7.) VfL Kleinlangheim 16 6 4 6 73 : 81 22  
7. (6.) DJK Schweinfurt 16 5 2 9 86 : 92 17  
8. (8.) SG Dittelbrunn 16 4 3 9 74 : 101 15  
9. (9.) TSV Nordheim 16 2 1 13 49 : 77 7  

Während mit dem Tabellenführer TSV Bergrheinfeld und der TG 48 Schweinfurt als Vizemeister die Teilnehmer an der bayerischen Meisterschaft am 1. April in Dittelbrunn bereits feststanden, stand der letzte Spieltag ganz im Zeichen des Klassenerhalte. In den erwartet spannenden Duellen trafen die Mannschaften aus Schweinfurt, Dittelbrunn, Kleinlangheim und Nordheim aufeinander. Einen guten Tag erwischte der VfL Kleinlangheim, der in seinem Auftaktspiel mit dem 5:3-Sieg gegen den TSV Bergrheinfeld überraschte, die Partie gegen Gastgeber SG Dittelbrunn knapp gewann und sich mit einem leistungsgerechten 10:10-Unentschieden gegen die DJK Schweinfurt zufrieden geben konnte. Absteigen in die Bezirksliga müssen die SG Dittelbrunn und der TSV Nordheim.

Kleinlangheim: Carmen Wilhelm 11, Indra Bock 3, Anke Bock 1, Nora Denner 1, Lisa-Marie Friedel 1, Ramona Riedel 1, Tanja Sommer 1.

Nordheim: Anika Friedrich 3, Kerstin Mandler 2.

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren