Fußball-A-Klasse 4 Würzburg

Sickershausen beim Titelkampf im Vorteil

Nach einem unbeschwerten 3:0-Sieg gegen Schernau hat Sickershausen im Meisterschaftspoker alle Trümpfe in der Hand.
Artikel drucken Artikel einbetten
A-Klasse 4 Würzburg

FV Ülkemspor Kitzingen – SSV Kitzingen II abges.  
VfR Bibergau – TSV Mainbernheim 0:2  
TSV Hohenfeld – SV Hoheim 1:2  
SV Sickershausen – SC Schernau 3:0  
FV Rot-Weiß Kitzingen – TSV Repperndorf 1:4  
Markt Einersheim – Dettelbach und Ortsteile II 1:2  

1. (2.) SV Sickershausen 25 20 1 4 87 : 23 61  
2. (1.) DJK Effeldorf 25 19 3 3 77 : 20 60  
3. (3.) TSV Sulzfeld II 25 17 5 3 93 : 24 56  
4. (4.) Dettelbach und Ortsteile II 25 16 4 5 52 : 29 52  
5. (5.) TSV Mainbernheim 25 14 3 8 60 : 37 45  
6. (6.) SV Markt Einersheim 26 10 5 11 48 : 43 35  
7. (7.) VfR Bibergau 25 9 6 10 70 : 52 33  
8. (8.) SV Hoheim 25 9 5 11 38 : 54 32  
9. (9.) TSV Hohenfeld 25 7 4 14 44 : 64 25  
10. (10.) SSV Kitzingen II 24 6 6 12 47 : 78 24  
11. (11.) SC Schernau 26 7 2 17 39 : 80 23  
12. (13.) TSV Repperndorf 25 6 2 17 49 : 74 20  
13. (12.) Rot-Weiß Kitzingen 25 4 7 14 32 : 71 19  
14. (14.) Ülkemspor Kitzingen 24 3 3 18 23 : 110 12  

Nach einem unbeschwerten 3:0-Sieg gegen Schernau hat Sickershausen im Meisterschaftspoker alle Trümpfe in der Hand. Gegen Hohenfeld soll nun am letzten Spieltag der entscheidende Schritt gemacht werden. Hoheim zeigte sich auch im Stadtteilderby in Hohenfeld gut aufgelegt. Dank zwei Treffern von Roman Frischholz in rascher Folge gelang ein 2:1.

Bei Bibergau läuft derzeit gar nichts mehr. Die Chancen für ein besseres Resultat waren vorhanden, aber Fabian Schmitt scheiterte nach einem Alleingang an TSV-Torwart Christian Neuhöfer, und Simon Ringelmann traf nur die Latte. Ülkemspor sagte sein Spiel aus Personalmangel ab.

SV Markt Einersheim – Dettelbach und Ortsteile II 1:2 (0:1): Tore: 1:0 Tobias Schramm (17.), 1:1 Max Walter (47., Foulelfmeter, verschuldet von Patrick Radant), 1:2 Christian Mack (88.).

SV Sickershausen – SC Schernau 3:0 (2:0). Tore: 1:0 Thomas Beer (27., Schuss aus gut 20 Metern), 2:0 Christian Schöffberger (39., Kopfball nach Eckstoß von Felix Rahmann), 3:0 Thomas Beer (57., Handelfmeter). Besonderheit: Thomas Ebert (Schernau) hält einen Foulelfmeter von Christoph Wiedemann (1.).

VfR Bibergau – TSV Mainbernheim 0:2 (0:0). Tore: 0:1 Rouven Faltermeier (78., 25-Meter-Schuss), 0:2 Thomas Wieczorek (90.+3).

TSV Hohenfeld – SV Hoheim 1:2 (0:0). Tore: 1:0 Christian Wiederer (46.), 1:1 Roman Frischholz (63.), 1:2 Roman Frischholz (65.).

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren