Eibelstadt

Platz drei in Süddeutschland

In Erding bewies der Eibelstadter Matthias Hofmann, dass er mit den Besten mithalten kann. Es war sogar mehr als Bronze möglich.
Artikel drucken Artikel einbetten
Mit Bronze dekoriert kehrte Matthias Hofmann von der süddeutschen Meisterschaft aus Erding zurück.

Bei den süddeutschen Meisterschaften in Erding traf Matthias Hofmann (TSV Eibelstadt/LAZ Kreis Würzburg) erstmals in dieser Saison über 800 Meter auf gleichwertige Konkurrenz. Mit der in 1:57,25 Minuten erkämpften Bronzemedaille stellte er unter Beweis, dass er zu den besten Deutschen seiner Altersklasse U 18 zählt.

Eine etwas zaghafte erste Runde verhinderte ein noch besseres Abschneiden. Den Rückstand, den er sich zu Beginn des Rennens einhandelte, konnte er in der zweiten Runde nicht mehr vollständig aufholen. Zwar zeigte er einen beherzten Endspurt, die letzten beiden Konkurrenten, Adrian Engstler (TV Villingen, Gold) und Simon Schneider (LG Reinhardswald, Silber), konnte er jedoch nicht mehr einholen.



Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.