Badminton: Bezirksoberliga

Ochsenfurt hofft auf Verstärkung

Das brisante Duell in Bad Königshofen geht für Ochsenfurts Reserve verloren. Doch für die Rückrunde ist personeller Zuwachs in Sicht.
Artikel drucken Artikel einbetten
TV Ochsenfurt Badminton
Bezirksoberliga
 
TG Veitshöchheim II – BC Aschaffenburg 2:6  
TV Zellingen – TV Unterdürrbach II 2:6  
BC Bad Königshofen – TV Ochsenfurt II 6:2  
SpVgg Stetten – SG Sennfeld/Bergrheinfeld 6:2  
 
1. (1.) TV Unterdürrbach II 7 7 0 0 43 : 13 14 : 0  
2. (2.) BC Aschaffenburg 7 6 0 1 42 : 14 12 : 2  
3. (3.) TG Veitshöchheim II 7 4 1 2 31 : 25 9 : 5  
4. (4.) BC Bad Königshofen 7 3 2 2 29 : 27 8 : 6  
5. (5.) SpVgg Stetten 7 3 1 3 33 : 23 7 : 7  
6. (6.) SG Sennfeld/Bergrheinfeld 7 2 0 5 19 : 37 4 : 10  
7. (7.) TV Ochsenfurt II 7 0 1 6 14 : 42 1 : 13  
8. (8.) TV Zellingen 7 0 1 6 13 : 43 1 : 13  

BC Bad Königshofen – TV Ochsenfurt II 6:2. Vergangene Runde war es zwischen beiden Vereinen zum Streit gekommen über ein abgesagtes Spiel und die Frage, wer denn nun aufsteigen dürfe. Letztlich durften alle beide hoch. Beim ersten Wiedersehen gab es nun eine klare Niederlage für Ochsenfurt, die zunächst nicht absehbar war nach Siegen von Tim Barthel und Tobias Heck im ersten Herrendoppel sowie von Nadja Schenkel und Gina Endres im Damendoppel. Die beiden Ochsenfurterinnen kamen nach dem Verlust des ersten Satzes (24:26) umso stärker zurück und gewannen die Partie noch mit 21:12 und 21:18. Es war ihr fünfter Sieg im sechsten Saisonspiel. Verloren ging nur das zweite Herrendoppel von Stefan Zips/Marco Metzger.

Es folgten spannende Einzel. Tim Barthel verlor das erste Herreneinzel knapp mit 18:21, 20:22. Auch Tobias Heck und Marco Metzger fanden in ihren Spielen nicht die Schwäche des Gegners und mussten sich mit einer Niederlage abfinden. Im Dameneinzel scheiterte Nadja Schenkel an der Aufgabe, einen ihrer drei Satzbälle zu verwandeln, und so verlor auch sie in zwei Sätzen 22:24 und 12:21. Das gemischte Doppel Stefan Zips und Gina Endres unterlag in drei Durchgängen (21:19, 12:21, 19:21). Zur Rückrunde sollen Philipp Kraft und der erfahrene Bayernliga-Spieler Lars Nähle die Mannschaft im Abstiegskampf unterstützen.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.