Regionalsport in Kürze

Mensch gegen Maschine

Wer ist schneller: Ein Schwimmer oder ein Schiff?
Artikel drucken Artikel einbetten
Lokalsport in Kürze

Eishockey: Mighty Dogs melden zwei Vertragsverlängerungen

Neben dem aktuellen Kader (derzeit stehen zwei Torhüter, drei Verteidiger und fünf Stürmer Saison unter Vertrag) präsentiert Eishockey-Landesligist ERV Schweinfurt zwei weitere Spieler: Jona Schneider und Timo Ludwig werden auch in der kommenden Saison ihre Schlittschuhe für die Mighty Dogs schnüren. Schneider, der sich letzte Runde in die Mannschaft gespielt hat, verlängerte ebenso wie der 24-jährige Linksschütze Ludwig.

Fußball: Philip Löw schließt sich Kickers Würzburg II an

Angreifer Philip Löw (22) wechselt innerhalb der Landesliga Nordwest vom ASV Rimpar zum Aufsteiger FC Würzburger Kickers. Löw hat in den letzten vier Spielzeiten für Rimpar 35 Treffer erzielt. Aus der Landesliga Odenwald wechselt Ludwig Gress (24) zu den Kickers.

Fußball: Peter Endres kehrt zum TSV Kleinrinderfeld zurück

Fußball-Landesligist TSV Kleinrinderfelds setzt bei seinem Neuanfang nach der Trennung von Trainer Harald Funsch auf einen Altbekannten: Stürmer Peter Endres ist nach anderthalb Jahren beim Bezirksligisten TSV Lengfeld zu seinem Heimatverein zurückgekehrt. Endres hatte in der Landesliga-Saison 2011/12 mit 29 Toren maßgeblichen Anteil am Bayernliga-Aufstieg des TSV.

In Lengfeld hatte er zuletzt aus persönlichen Gründen pausiert und war in der vergangenen Saison lediglich zu drei Einsätzen gekommen. Insgesamt elf Neuzugänge stehen in der Mannschaft des neuen Trainer-Duos Hans-Jürgen Meyer/Hennes Scheder. Mit Marco Kramosch (SpVgg Giebelstadt) und Kevin Engert (FC Kirchheim) sind zwei weitere Rückkehrer darunter, die bereits für den TSV in der Landesliga aktiv waren. Auch Magnus Rentzsch (FC Kirchheim) und Joshua Heberlein (Würzburger FV II) besitzen Erfahrung in dieser Spielklasse.

Kegeln: Manuel Hörmann folgt auf Kerstin Stubenrauch

Weil Bezirksjugendwartin Kerstin Stubenrauch (KV Haßberge/Steigerwald) ihr Amt zur Verfügung gestellt hatte, musste bei der Ausschusssitzung der unterfränkischen Sportkeglerjugend ein kommisarischer Nachfolger gewählt werden. Manuel Hörmann (KV Schweinfurt) übernahm den Posten, Nico Schulze (KV Bad Kissingen) das Amt des Bezirksjugendsprechers. Auf der Veranstaltung in Oberndorf bedauerte Bezirksvorsitzender Werner Hahn, dass sich der Mitgliederschwund nicht nur bei den Erwachsenen, sondern auch im Jugendbereich zeige.

Herbert Sterzinger (KV Bad Neustadt) übernimmt die Spielleitung für die Bezirksliga Nord U18 und Vereinsklasse U14, Peter Ziegler (KV Schweinfurt) für die Bezirksliga Ost Haßberge/Steigerwald und Rainer Elflein (KV Würzburg) für die Bezirksliga Süd/West.

Bad Königshofens Neuzugang Oikawa klettert auf Weltrangliste

Bei den Korea Open in Incheon zeigte sich Mizuki Oikawa, Neuzugang des Tischtennis-Zweitligisten TSV Bad Königshofen, von seiner Schokoladenseite. Der 18-Jährige zog in der U 21-Konkurrenz ins Achtelfinale und bei den Männern in die Hauptrunde ein. In der neuesten Weltrangliste verbesserte sich die neue Nummer 1 des TSV um elf Plätze auf Position 135. Bad Königshofens Lokalmatador Kilian Ort ist überzeugt davon, dass „wir da einen sehr guten Spieler bekommen.“ Manager Andy Albert zieht den Vergleich mit Vorgänger Joao Geraldo so: „Er ist soeben erst 18 geworden und ein Stück weiter, als es Joao war, der mit 19 zu uns gekommen ist.“

Triathlon: Thomas Lurz kommt nach Kitzingen

„Mensch gegen Maschine“ lautet der Vergleich, wenn der zwölffache Weltmeister im Freiwasserschwimmen beim Main-Post-Mainfranken-Triathlon am 8. August in Kitzingen ins Wasser steigt. Im Rahmen der 175-Jahrfeier der Sparkasse Mainfranken wird Thomas Lurz (SV 05 Würzburg) auf der 600-Meter-Schwimmstrecke gegen das Fahrgastschiff „Neptun“ antreten.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.