Mit 1537:1517 gewannen die Luftgewehrschützen der SG Marktsteft auf neutraler Anlage in Versbach den Aufstiegskampf gegen die SG Fortuna Röttingen und steigen in die Unterfrankenliga auf. Damit setzt die Mannschaft nach dem Aufstieg in die Bezirksklasse im Jahr 2012, dem verlustpunktfreien Durchmarsch in die Bezirksliga 2013 und dem Meistertitel mit nur einer Niederlage 2014 ein weiteres sportliches Ausrufezeichen.

Die beiden Mannschaften schossen auf elektronische Stände. Zugrunde lag der gewohnte Bezirksliga-Modus. Jeder der vier Schützen gibt 40 Schuss ab, die zusammen als Mannschaftsergebnis gewertet werden. Allerdings waren die Stände in Versbach so angeordnet, wie es der Modus ab der Unterfrankenliga vorsieht, also abwechselnd und vom Schnitt der bisherigen Saison absteigend. Allein die 16-jährige Marktstefterin Anna-Maria Gnebner übertraf ihren Saison-Durchschnitt.

Ergebnisse

SG Marktsteft: Werner Vehe 387 Ringe (390,79), Laura Mainhart 384 (388,43), Tanja Vehe 382 (386,62), Anna-Maria Gnebner 384 (381,69).

SG Fortuna Röttingen: Martin Menth 378 (384,64), Bernd Gebhard 383 (384,40), Leyla Zitzelsperger 379 (382,79), Anna Englert 377 (382,45).