HANDBALL: LANDESLIGA BAYERN NORD, JUNGEN

Marktstefter Steigerung

Sieg in der zweiten Hälfte.
Artikel drucken Artikel einbetten
Landesliga Bayern Nord B-Jgd. männlich

 

TSV Rödelsee – TV 77 Lauf 31:25  
SG Kernfranken – TG Würzburg 30:35  
Post SV Nürnberg – HaSpo Bayreuth 22:23  
TV Marktsteft – HC Erlangen II 31:24  
TSV 04 Feucht – TVG Junior Akademie II 24:27  

 

 

1. (1.) TVG Junior Akademie II 8 7 0 1 240 : 171 14 : 2  
2. (2.) HaSpo Bayreuth 8 6 0 2 225 : 202 12 : 4  
3. (4.) TV Marktsteft 8 5 1 2 180 : 154 11 : 5  
4. (5.) TG Würzburg 8 5 0 3 154 : 157 10 : 6  
5. (3.) Post SV Nürnberg 8 4 1 3 173 : 167 9 : 7  
6. (6.) SG Kernfranken 8 4 0 4 251 : 275 8 : 8  
7. (7.) HC Erlangen II 8 3 0 5 196 : 207 6 : 10  
8. (8.) TSV 04 Feucht 8 2 1 5 216 : 208 5 : 11  
9. (10.) TSV Rödelsee 8 1 1 6 192 : 248 3 : 13  
10. (9.) TV 77 Lauf 8 1 0 7 170 : 208 2 : 14  

 

TV Marktsteft – HC Erlangen II 31:24 (15:15). Eine überzeugende Vorstellung boten die Marktstefter in ihrem letzten Vorrunden-Heimspiel. Allerdings war das letztlich klare Ergebnis in der ersten Hälfte nicht zu erahnen. Da hatten sich die beiden Kontrahenten eine ausgeglichene Partie geliefert. Mit Beginn der zweiten Hälfte übernahmen die Gastgeber aber die Initiative und warfen nach knapp zehn Minuten eine 21:16-Führung heraus. Die ließen sie sich in der verbleibenden Spielzeit auch nicht mehr nehmen. Trainer Florian Hähle lobte insbesondere seine Torhüter Janik Schmiedel und Paul Siegl sowie den neunfachen Torschützen Tobias Seitz.

Marktsteft: Tobias Seitz 9, Christoph Wendel 7/1, Franz Wolf 5/2, Oliver Cronau 4, Tim Etzelmüller 3, Lukas Haag 1, Lukas Pfeuffer 1, Felix Bischoff 1. Erlangen: Jesse Abend 8/1, Ljevar 6, Wein 3, Crook 1, Koch 1, Stummvoll 1, Schöneshöfer 1, Windhorst 1, Mats-Ole Abend 1, Kokott 1.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.