Durch die knappe Niederlauerer Niederlage im Spitzenvergleich in Schweinfurt ist aus dem Titel-Dreikampf momentan ein Zweikampf geworden. Marktsteft siegte zwar mühelos gegen Heustreu, blieb aber unter seinem Saisonschnitt von 1543,5 Ringen und liegt nun bei Punktgleichheit elf Ringe hinter der Schweinfurter Reserve. Werner Vehe führt die Einzelwertung auf Bezirksebene mit einem bundesligareifen Schnitt von 391 Ringen an. Gegen Heustreu waren es 394 Ringe (von 400), die der Marktstefter erzielte.

Am Freitag, 28. Februar, kommt es nach Terminplan um 20 Uhr in Marktsteft zum direkten Vergleich des Führungsduos. Möglicherweise wird das Treffen aber auch vorverlegt. Der Wettkampf gegen den Tabellendritten Niederlauer, der Marktsteft bisher die einzige Saisonniederlage beibrachte, soll am Freitag, 28. März, stattfinden.

Marktsteft: Werner Vehe 394, Laura Mainhart 389, Tanja Vehe 382, Marcel Will 374.

Luftgewehr Bezirksliga Ufr. Ost
 
SV Reiterswiesen – SpVgg Hambach 1504:1520  
BSG Schweinfurt II – SV Niederlauer 1547:1538  
SV Alsleben – BSG Bergrheinfeld II 1512:1512  
SG Marktsteft – SV Heustreu 1539:1488  
 
1. (1.) BSG Schweinfurt II 11 10 0 1 16985 20 : 2  
2. (2.) SG Marktsteft 11 10 0 1 16974 20 : 2  
3. (3.) SV Niederlauer 11 9 0 2 16796 18 : 4  
4. (4.) BSG Bergrheinfeld II 11 4 1 6 16627 9 : 13  
5. (5.) SpVgg Hambach 11 4 0 7 16669 8 : 14  
6. (6.) SV Heustreu 11 3 0 8 16582 6 : 16  
7. (7.) SV Alsleben 11 2 1 8 16492 5 : 17  
8. (8.) SV Reiterswiesen 11 1 0 10 16369 2 : 20