Mit 1555:1542-Ringen hat die SG Marktsteft auch den Spitzenkampf gegen die BSG Schweinfurt II gewonnen und ist damit alleiniger Tabellenführer in der Luftgewehr-Bezirksliga Ost. „Nervenstark, hochklassig und homogen“ – mit diesen drei Worten lassen sich die bisherigen Auftritte der Marktstefter treffend beschreiben. Selbst ihr ärgster Verfolger, die bisher ebenfalls verlustpunktfreie zweite Mannschaft der BSG Schweinfurt, konnte den Aufsteiger nicht aus der Erfolgsspur bringen. Marktsteft glänzte mit neuer Jahresbestleistung auf fremder Bahn.

Werner Vehe bestach dabei mit bundesligareifen 393 Ringen, aber auch das Frauen-Trio an seiner Seite schoss hochklassige Ergebnisse. „Mit solchen Leistungen hätten wir wohl auch in der nächsthöheren Liga nichts zu befürchten“, glaubt Schützenmeister Peter Schwab.

Ergebnisse (maximal 400 Ringe): Werner Vehe 393, Tanja Vehe 388, Anna-Maria Gnebner 387, Laura Mainhart 387.

Luftgewehr Bezirksliga Ost
 
SpVgg Hambach – SV Niederlauer 1516:1528  
BSG Bergrheinfeld II – SV Heustreu 1522:1509  
BSG Schweinfurt II – SG Marktsteft 1542:1555  
SV Reiterswiesen – SV Alsleben 1479:1492  
 
1. (1.) SG Marktsteft 5 5 0 0 7741 10 : 0  
2. (2.) BSG Schweinfurt II 5 4 0 1 7716 8 : 2  
3. (3.) SV Niederlauer 5 4 0 1 7638 8 : 2  
4. (4.) SpVgg Hambach 5 2 0 3 7610 4 : 6  
5. (5.) BSG Bergrheinfeld II 5 2 0 3 7588 4 : 6  
6. (6.) SV Heustreu 5 1 0 4 7553 2 : 8  
7. (8.) SV Alsleben 5 1 0 4 7484 2 : 8  
8. (7.) SV Reiterswiesen 5 1 0 4 7451 2 : 8