Wiesentheid

Marktbreit verliert in letzter Minute

Die Punkte weg, der Trainer ratlos: Die erste Niederlage nach der Winterpause bringt den Abstiegskandidaten wieder in Zugzwang.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bezirksliga West

 

TSV Heimbuchenthal – BSC Schweinheim 2:4  
TuS Frammersbach – TSV Keilberg 3:1  
SG Hettstadt – DJK Hain 1:3  
FV Karlstadt – Spfrd Sailauf 2:5  
TuS Leider – SV Vatan Spor Aschaffenburg 2:2  
FG Marktbreit/Martinsheim – TSV Uettingen 1:2  
TSV Retzbach – SpVgg Hösbach-Bahnhof 0:5  

 

 

1. (1.) SV Vatan Spor Aschaffenburg 25 18 2 5 83 : 29 56  
2. (2.) DJK Hain 26 17 5 4 47 : 25 56  
3. (3.) TuS Leider 25 15 3 7 84 : 42 48  
4. (4.) TSV Retzbach 25 13 3 9 56 : 45 42  
5. (5.) SpVgg Hösbach-Bahnhof 25 12 4 9 52 : 49 40  
6. (6.) TSV Uettingen 25 12 3 10 48 : 38 39  
7. (7.) Spfrd Sailauf 25 11 5 9 53 : 43 38  
8. (8.) TSV Rottendorf 25 10 8 7 41 : 32 38  
9. (12.) TuS Frammersbach 25 10 6 9 41 : 36 36  
10. (9.) TSV Neuhütten-Wiesthal 26 10 4 12 50 : 44 34  
11. (10.) TSV Keilberg 26 9 7 10 34 : 43 34  
12. (11.) TSV Heimbuchenthal 25 9 6 10 37 : 32 33  
13. (14.) BSC Schweinheim 25 9 4 12 46 : 53 31  
14. (13.) FG Marktbreit/Martinsheim 25 7 7 11 25 : 33 28  
15. (15.) SG Hettstadt 26 5 2 19 27 : 69 17  
16. (16.) FV Karlstadt 25 0 1 24 15 : 126 1  

 

FG Marktbreit/Martinsheim – TSV Uettingen 1:2 (0:1). Bittere Pille für Marktbreit: In der letzten Minute gelang Uettingen der Siegestreffer. „Die hatten zwei Chancen im Spiel und machen zwei Tore. 1:2 – und keiner weiß warum“, sagte der enttäuschte FG-Trainer Daniel Mache. Es war für die Heimelf die erste Niederlage nach der Winterpause. „Jetzt wird es heftig wenn wir die Klasse halten wollen“, so Mache. Seine Mannschaft hatte in der ersten Hälfte einige gute Möglichkeiten. Doch entweder stand der starke Uettinger Torwart Marius Väth im Wege, oder es fehlte die letzte Konsequenz. Unzufrieden war Mache mit dem Schiedsrichtergespann, das nach seinen Worten nicht konsequent gegen das Zeitspiel und die harte Gangart Uettingens einschritt.

Tore: 0:1 Robert Hünlein (22.), 1:1 Lawrence Uwalaka (57.), 1:2 Lukas Weimer (90.). Zuschauer: 87.

Restprogramm

SG Hettstadt – DJK Hain 1:3 (1:0). Tore: 1:0 Lukas Cichon (24.), 1:1 Patrick Badowski (57.), 1:2 Andre Hufnagel (66.), 1:3 Patrick Badowski (81.).

TSV Heimbuchenthal – BSC Schweinheim 2:4 (1:1). Tore: 1:0 Christopher Röth (25.), 1:1 Tobias Theilig (45.+1), 2:1 Peter Heilig (48.), 2:2 Ismail Vardarli (68.), 2:3 Tobias Theilig (77.), 2:4 Ugur Öner (90.+2).

TuS Leider – SV Vatan Spor Aschaffenburg 2:2 (0:1). Tore: 0:1 Ünal Noyan (14.), 1:1 Sven Bolze (61.), 2:1Daniel Meßner (65.), 2:2 Ünal Noyan (75).

TuS Frammersbach – TSV Keilberg 3:1 (1:0). Tore: 1:0 Marco Trapp (6.), 2:0 Maurice Matreut (62.), 2:1 Falk Siegmund (68.), 3:1 Maurice Matreut (89.).

FV Karlstadt – Spfrd Sailauf 2:5 (2:4). Tore: 0:1 Linus Ebert (1.), 1:1 Serkan Dokkal (6.), 1:2 Moritz Büttner (15.), 1:3 Janosch Jasmann (18.), 1:4 Linus Ebert (25.), 2:4 Abdurrahman Marangoz (43.), 2:5 Linus Ebert (53.).

TSV Retzbach – SpVgg Hösbach-Bahnhof 0:5 (0:2). Tore: 0:1 Lorenz Liebler (6., Eigentor), 0:2 Niklas Schöfer (11.), 0:2 Patrick Schneider (65.), 0:3 Matthias Helfrich (85.), 0:5 Matthias Helfrich (89.).

Bezirksliga Ost

 

FC Bad Kissingen – TSV Forst 2:0  
Dettelbach und Ortsteile – TSV Gochsheim 0:3  
SV Rödelmaier – TSV Bergrheinfeld 1:1  
TSV/DJK Wiesentheid – TSV Münnerstadt 2:0  
DJK Dampfach – FT Schweinfurt 0:7  
FC Thulba – FSV Krum 1:0  
DJK Altbessingen – DJK Oberschwarzach 2:2  
SV Riedenberg – SV-DJK Unterspiesheim 1:2  

 

 

1. (1.) FT Schweinfurt 26 19 6 1 87 : 24 63  
2. (3.) TSV Gochsheim 25 15 5 5 53 : 27 50  
3. (2.) TSV Forst 25 14 5 6 57 : 35 47  
4. (4.) DJK Oberschwarzach 26 13 6 7 55 : 36 45  
5. (6.) FC Bad Kissingen 24 12 4 8 49 : 32 40  
6. (5.) DJK Dampfach 26 11 7 8 50 : 46 40  
7. (7.) SV Rödelmaier 24 9 9 6 31 : 30 36  
8. (8.) FC Thulba 25 10 5 10 38 : 36 35  
9. (9.) TSV Bergrheinfeld 25 8 6 11 30 : 39 30  
10. (10.) TSV/DJK Wiesentheid 25 7 8 10 36 : 43 29  
11. (11.) SV-DJK Unterspiesheim 24 8 5 11 37 : 54 29  
12. (12.) TSV Münnerstadt 24 7 4 13 34 : 49 25  
13. (13.) DJK Altbessingen 25 5 9 11 32 : 46 24  
14. (14.) FSV Krum 25 6 4 15 35 : 51 22  
15. (15.) SV Riedenberg 26 5 7 14 26 : 52 22  
16. (16.) Dettelbach und Ortsteile 25 3 6 16 22 : 72 15  

 

TSV/DJK Wiesentheid – TSV Münnerstadt 2:0 (0:0). Zufrieden zeigte sich Wiesentheids Trainer Hassan Rmeithi. „Ein wichtiger Sieg. Wir hatten alles im Griff.“ Seine Elf stand hinten sicher, verschob gut und zwang Münnerstadt zu langen Bällen. In der ersten Hälfte waren schon Gelegenheiten für Wiesentheid vorhanden. Die beste besaß Kai Zierock, der einen Kopfball an die Latte setzte. Besser machte es Zierock wenige Minuten nach der Pause, als er seine Mannschaft in Führung brachte. In der Folge standen die Wiesentheider aber nicht tiefer, sondern übten weiter Druck auf Münnerstadt aus. Die Folge war der zweite Treffer, den der A-Jugendliche Alexander Knaub erzielte.

Tore: 1:0 Kai Zierock (51.), 2:0 Alexander Knaub (79.). Zuschauer: 85.

Dettelbach und Ortsteile – TSV Gochsheim 0:3 (0:0). Es war wieder einmal wie verhext. Da hatte Dettelbach in der ersten Hälfte ein klares Chancenplus, vergab aber die besten Möglichkeiten. So musste der Aufsteiger mit einem torlosen Remis in die Halbzeit – und was dann kam, zieht sich fast schon wie ein roter Faden durch die ganze Saison. Erst besaß Julian Deinlein noch die klarste Chance des Spiels für Dettelbach. Alle hatten schon den Torschrei auf den Lippen. Doch der Ball ging nicht rein. Und im direkten Gegenzug gelang Daniel Meusel die Führung für Gochsheim. Der legte noch zwei Treffer nach, und Dettelbach stand wieder ohne Punkte da.

Tore: 0:1 Daniel Meusel (54.), 0:2 Daniel Meusel (58.), 0:3 Daniel Meusel (70.). Zuschauer: 85.

Restprogramm

SV Riedenberg – SV-DJK Unterspiesheim 1:2 (1:1). Tore: 1:0 Kevin Lormehs (34.), 1:1 Dominik Seufert (44.), 1:2 Daniel Dorn (73., Eigentor).

DJK Altbessingen – SV-DJK Oberschwarzach 2:2 (1:0). Tore: 1:0 Mario Full (3.), 2:0 Niklas Full (64.), 2:1 Simon Müller (68.), 2:2 Simon Müller (73.).

FC Bad Kissingen – TSV Forst 2:0 (1:0). Tore: 1:0 Fuaad Kheder (36.), 2:0 Cedric Bäßler (82.).

SV Rödelmaier – TSV Bergrheinfeld 1:1 (1:0). Tore: 1:0 Sebastian Popp (43.), 1:1 Markus Friedel (46.).

DJK Dampfach – FT Schweinfurt 0:7 (0:2). Tore: 0:1 Rico Geiling (16.), 0:2 Dominik Popp (20.), 0:3 Rico Geiling (46.), 0:4 Tyrell Walton (52.), 0:5 Hakan Aydin (60.), 0:6 Dominik Popp (74.), 0:7 Niklas Saal (78.).

FC Thulba – FSV Krum 1:0 (0:0). Tor: 1:0 Maximilian Heinrich (77.).



Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.