Fußball-A-Klasse 2/4 Schweinfurt

Klein-/Großlangheim zeigt sich gut erholt

Zwei Standardsituationen verhelfen der SG Klein-/Großlangheim zum zweiten Saisonsieg.
Artikel drucken Artikel einbetten
Fußball
Foto: Anand Anders
A-Klasse 2 Schweinfurt
 
DJK Schweinfurt II – TSV Bergrheinfeld II 0:5  
SV Stammheim II – SG Dittelbrunn 1:3  
TSV Schwebheim II – TSV Nordheim/Sommerach II 3:4  
Fortuna 96 Schweinfurt – SV-DJK Unterspiesheim II 4:1  
FV 09 Sulzheim – SV Euerbach/Kützberg III 1:4  
SC 1900 Schweinfurt – SG Dürrfeld/Obereuerheim 2:2  
SV Mönchstockheim – TSV Röthlein II 0:0  
 
1. (2.) SG Dittelbrunn 3 3 0 0 5 : 1 9  
2. (1.) SG Dürrfeld/Obereuerheim 3 2 1 0 7 : 2 7  
3. (4.) Fortuna 96 Schweinfurt 3 2 0 1 10 : 2 6  
4. (9.) TSV Bergrheinfeld II 3 2 0 1 10 : 6 6  
5. (3.) SV Mönchstockheim 3 1 2 0 7 : 3 5  
6. (5.) SC 1900 Schweinfurt 2 1 1 0 5 : 3 4  
7. (7.) TSV Röthlein II 2 1 1 0 1 : 0 4  
8. (11.) TSV Nordheim/Sommerach II 3 1 1 1 7 : 7 4  
9. (12.) SV Euerbach/Kützberg III 1 1 0 0 4 : 1 3  
10. (6.) SV-DJK Unterspiesheim II 3 1 0 2 7 : 9 3  
11. (8.) FV 09 Sulzheim 3 1 0 2 3 : 6 3  
12. (10.) DJK Schweinfurt II 3 1 0 2 2 : 9 3  
13. (13.) TSV Grettstadt II 2 0 0 2 2 : 5 0  
14. (14.) SV Stammheim II 3 0 0 3 1 : 6 0  
15. (15.) TSV Schwebheim II 3 0 0 3 4 : 15 0  

Erster Sieg im dritten Spiel für Nordheim. Gegen ebenbürtige Gäste, die das Spiel nach der Pause und einer Verletzung des Nordheimer Abwehrchefs innerhalb weniger Minuten drehten, taten sich die Nordheimer bis zur 80. Minute schwer. Auch hatte Schwebheim mit einer Serie von Pfostentreffern Pech.

TSV Schwebheim II - TSV Nordheim/Sommerach II 3:4 (0:1). Tore: 0:1 Thomas Berthold (34.), 1:1 Johannes Reß (66.), 2:1 Johannes Reß (71.), 3:1 Waldemar Hill (73.), 3:2 Thomas Berthold (79.), 3:3 Florian Lussert (83.), 3:4 Stefan Straßberger (90.).

A-Klasse 4 Schweinfurt
 
FC Schallfeld – Altenschönbach/Siegendorf 4:3  
SC Brünnau – SV-DJK Oberschw./Wiebelsb. II 3:1  
SG Gerolzhofen/Michelau II – FV Dingolshausen 2:2  
SV Rügshofen – SG Klein-/Großlangheim 0:2  
TSV Geiselwind – TSV/DJK Wiesentheid III 4:0  
 
1. (1.) SC Brünnau 3 3 0 0 9 : 2 9  
2. (2.) TSV Geiselwind 3 2 1 0 10 : 3 7  
3. (4.) FC Schallfeld 2 2 0 0 11 : 6 6  
4. (6.) SG Klein-/Großlangheim 3 2 0 1 5 : 4 6  
5. (3.) SG Gerolzhofen/Michelau II 3 1 2 0 6 : 3 5  
6. (5.) SV Rügshofen 3 1 0 2 4 : 3 3  
7. (7.) VfL Volkach II 2 1 0 1 2 : 3 3  
8. (8.) SV Oberscheinfeld 2 1 0 1 1 : 2 3  
9. (9.) FV Dingolshausen 2 0 2 0 3 : 3 2  
10. (9.) Altenschönbach/Siegendorf 2 0 1 1 4 : 5 1  
11. (11.) SV-DJK Oberschw./Wiebelsb. II 3 0 1 2 4 : 7 1  
12. (12.) TSV Abtswind III/Feuerbach 2 0 1 1 2 : 5 1  
13. (13.) TSV/DJK Wiesentheid III 2 0 0 2 0 : 7 0  
14. (14.) FC Donnersdorf II/Traustadt 2 0 0 2 3 : 11 0  
   

Schallfeld feiert in seinem zweiten Saisonspiel den zweiten Sieg. Jedoch war der Erfolg laut unserem Informanten sehr glücklich für den Gastgeber, ein Remis wäre gerecht gewesen. Obgleich die Schallfelder ihren Gegner in der ersten Hälfte sehr gut in Schach gehalten hatten, verloren sie durch mehrere Wechsel in der zweiten Halbzeit die Ordnung und gerieten zunehmend unter Druck.

Die SG Klein-/Großlangheim zeigte sich von der Niederlage am letzten Spieltag erholt. Durch zwei Tore nach Standardsituationen und einer abgeklärten Leistung ging der Favorit gegen die junge Rügshöfer Elf schnell in Führung. Im zweiten Spielabschnitt wurde die Partie zunehmend härter, Rügshofen verpasste mehrfach den Anschlusstreffer.

FC Schallfeld - SV Altenschönbach/Siegendorf 4:3 (4:0). Tore: 1:0 Christoph Kraus (16.), 2:0 Markus Gernert (19.), Markus Gernert (23.), Christian Stettner (36.), 4:1 Frank Hugo (68.), 4:2 Johannes Trost (71., Foulelfmeter), 4:3 Frank Hugo (90.).

SC Brünnau - SV-DJK Oberschwarzach/Wiebelsberg II 3:1 (0:0). Tore: 1:0 Robert Bindig (69.), 2:0 Marcel Appold (71.), 2:1 David Lindwurm (77.), 3:1 Sebastian Ross (79.).

SG Gerolzhofen/Michelau II - FV Dingolshausen 2:2 (2:2). Tore: 1:0 Christian Rothenanger (1., Foulelfmeter), 2:0 Dimitry Martynow (7.), 2:1 Christian Herbst (21.), 2:2 Kilian Jopp (24.).

SV Rügshofen - SG Klein-/Großlangheim 0:2 (0:2). Tore: 1:0 Christian Höhn (18. Kopfball nach Ecke), 2:0 Simon Klein (36.).

TSV Geiselwind - TSV/DJK Wiesentheid III 4:0 (3:0). Tore: 1:0 Andreas Heckel (16., Volley-Distanzschuss), 2:0 Christof Hagen (41.), 3:0 Sebastian Ruppert (45.), 4:0 Robert Opremcak (62.).

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.