Meisterlich zeigten sich die Mädchen 14 der TG Kitzingen bei der Bezirksklasse-Endrunde für Nachwuchsmannschaften des Tennisbezirks Unterfranken. Sie gewannen bei dem Wettbewerb in Güntersleben den Titel. In den Halbfinalspielen hatten sich die TGK und die SG Burgsinn gegen WB Würzburg und den TC Leidersbach für das Finale qualifiziert. Dort stand es nach den Einzeln 2:2. In den beiden Doppeln setzten sich die Kitzinger Mädchen durch (hinten von links): Larah Staudt, Sabrina Böhm, Vize-Bezirksvorsitzender Gerd Fröhling, Nadine Schroll, Pia Schürer sowie (vorne von links) Sophia Gkorogias, Pauline Zörner und Franziska Gückel.