Erstmals wird kommende Saison keine unterfränkische Kegel-Mannschaft in der Bayernliga der männlichen U18 vertreten sein. Der KV Bad Neustadt ist aus Bayerns höchster Spielklasse abgestiegen, der KV Haßberge/Steigerwald als Meister der Bezirksliga hat bei den Aufstiegsspielen nur Platz drei belegt. Dies gab Bezirksjugendwart Werner Reiter auf der Ausschusssitzung in Röthlein bekannt. Bei der weiblichen U18 wurde das Team des KV Bad Neustadt bayerischer Meister.

Da beim BSKV in der Bayernliga ab der neuen Saison das 120-Kugelspielsystem ohne Punktewertung gespielt wird, stimmten die anwesenden Vereinsvertreter nach längerer Debatte mehrheitlich zu, auch im Bezirk im Jugendspielbetrieb dieses System anzuwenden.