A-Klasse 2 Würzburg
 
SV-DJK Gaubüttelbrunn – Ochsenfurter FV 3:2  
SV Kleinochsenfurt – SV Geroldshausen 4:2  
SV Gelchsheim – TSV Gnodstadt 2:5  
ASV Ippesheim – TSV Aub 4:0  
SpVgg Giebelstadt II – SV Fuchsstadt 0:1  
SpVgg Gülchsheim II – SV-DJK Riedenheim 4:1  
SV Tückelhausen/Hohestadt – FC Eibelstadt II 6:0  
 
1. (1.) ASV Ippesheim 19 15 3 1 59 : 17 48  
2. (2.) FC Winterhausen 17 14 0 3 84 : 29 42  
3. (5.) SV Tückelhausen/Hohestadt 19 11 2 6 55 : 31 35  
4. (4.) SV Kleinochsenfurt 18 11 2 5 45 : 23 35  
5. (3.) Ochsenfurter FV 19 11 0 8 47 : 27 33  
6. (7.) SV Fuchsstadt 18 10 1 7 33 : 47 31  
7. (6.) TSV Aub 18 9 2 7 34 : 35 29  
8. (9.) SV-DJK Gaubüttelbrunn 18 7 5 6 59 : 41 26  
9. (10.) SpVgg Gülchsheim II 19 8 2 9 34 : 35 26  
10. (8.) TSV Goßmannsdorf 17 8 2 7 50 : 53 26  
11. (12.) TSV Gnodstadt 17 8 1 8 32 : 39 25  
12. (11.) SV Gelchsheim 19 7 1 11 42 : 50 22  
13. (13.) SpVgg Giebelstadt II 19 4 2 13 29 : 56 14  
14. (14.) SV-DJK Riedenheim 19 3 4 12 30 : 60 13  
15. (15.) SV Geroldshausen 19 3 2 14 28 : 60 11  
16. (16.) FC Eibelstadt II 19 2 3 14 21 : 79 9  

Gaubüttelbrunn hat den so erfolgreichen Lauf des Ochsenfurter FV beendet. Die Serie von sechs Siegen ist damit gebrochen. Am Ende gab es auch noch eine Rote Karte gegen den OFV.

Gut erholt von seiner Niederlage in Ochsenfurt zeigte sich der ASV Ippesheim. Der Tabellenführer bot spielerisch gegen eine starke Auber Mannschaft ebenso starke Gegenwehr. Tückelhausen/Hohestadt ließ dem Tabellenletzten Eibelstadt keine Chance. Der sehenswerte Alleingang und Führungstreffer von Daniel Kreußer nach einer guten halben Stunde war die Initialzündung. Von da an lief bei den Tückelhäusern das Spiel wie von selbst.

In Gelchsheim ist man froh, dass nun Winterpause ist. Im neuen Jahr hofft der Absteiger auf einen besseren Verlauf – wenn die Verletzten wieder genesen sind. Gnodstadt war bei seinem 5:2-Sieg im Abschluss effizient. Fuchsstadt gelang in Giebelstadt bereits der zehnte Sieg. Garant für den Erfolg war mal wieder Torjäger Heiko Esser.

SpVgg Giebelstadt II – SV Fuchsstadt 0:1 (0:0). Tor: 0:1 Heiko Esser (89.).

DJK Gaubüttelbrunn – Ochsenfurter FV 3:2 (2:1). Tore: 0:1 Marcel Bucak (13.), 1:1 Martin Günter (15., Foulelfmeter), 2:1 Sylwester Kryszkiewicz (20.), 3:1 Joschka Schwertberger (47.), 3:2 Oliver Öder (65.). Rot: Sebastian Fischer (Ochsenfurt, 82., grobes Foulspiel).

SV Tückelhausen/Hohestadt – FC Eibelstadt II 6:0 (3:0). Tore: 1:0 Daniel Kreußer (32., nach Alleingang), 2:0 Daniel Kreußer (36., Foulelfmeter, verschuldet an Philipp Schmidt), 3:0 Daniel Kreußer (40.), 4:0 Merlin Heß (60.), 5:0 Julian Fries (70.), 6:0 Daniel Dörr (75.).

SV Gelchsheim – TSV Gnodstadt 2:5 (0:4). Tore: 0:1 Matthias Ingelmann (9.), 0:2 Sebastian Näck (23.), 0:3 Matthias Ingelmann (30.), 0:4 Florian Ott (45. +1), 1:4 Dominik Hoos (56.), 2:4 Daniel Leimig (85.), 2:5 Julian Gimperlein (90.).

SV Kleinochsenfurt – SV Geroldshausen 4:2 (3:1). Tore: 0:1 Bernd Hirsch (6.), 1:1 Sven Mutlu (22.), 2:1Thomas Klinke (32., Eigentor), 3:1 Paul Scheuble (43.), 3:2 Bernd Hirsch (72.), 4:2 Manuel Kernwein (85.).

ASV Ippesheim – TSV Aub 4:0 (2:0). Tore: 1:0 Marcus Pfeiffer (2.), 2:0 Marcus Pfeiffer (40.), 3:0 Markus Stang (49.), 4:0 Frank Himmel (54.).

SpVgg Gülchsheim II – SV-DJK Riedenheim 4:1 (2:1). Tore: 1:0 Thomas Schenk (12.), 2:0 Sandro de Candido (30., Handelfmeter), 2:1 Oliver Kreutzer (36.), 3:1 Adrian Kömm (80.), 4:1 Sandro de Candido (86.).