FUSSBALL: A-KLASSE

Hüttenheim hilft nur noch hoffen

Ein 1:1 ist für den Tabellenletzten im Abstiegskampf eindeutig zu wenig. Jetzt braucht Hüttenheim nicht nur einen eigenen Sieg, sondern auch noch Schützenhilfe.
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Tor Holger Götzelmanns reichte Hüttenheim nicht zum erhofften Sieg und den erhofften drei Punkten. Foto: Archivfoto: Hans Will
A-Klasse 3 Würzburg

 

SG Hohenfeld/RW Kitzingen – SV Hüttenheim 1:1  
SC Schwarzach II – SV Markt Einersheim 3:1  
SV Sickershausen II – DJK Effeldorf 1:1  
FC Eibelstadt II – TSV Gnodstadt 5:2  
TSV Repperndorf – Bayern Kitzingen II 0:3  
SSV Kitzingen II – SG Seinsheim/Nenzenheim 3:2  
SG Buchbrunn/Mainstockheim II – VfR Bibergau 1:1  

 

 

1. (1.) VfR Bibergau 25 21 2 2 80 : 19 65  
2. (2.) Bayern Kitzingen II 25 16 6 3 67 : 41 54  
3. (4.) FC Eibelstadt II 25 15 3 7 52 : 30 48  
4. (3.) TSV Gnodstadt 25 14 4 7 61 : 41 46  
5. (7.) SSV Kitzingen II 25 12 1 12 57 : 54 37  
6. (5.) SG Seinsheim/Nenzenheim 25 11 3 11 60 : 47 36  
7. (6.) TSV Repperndorf 25 10 6 9 45 : 56 36  
8. (8.) SV Markt Einersheim 24 9 6 9 35 : 36 33  
9. (9.) SC Schwarzach II 25 6 8 11 33 : 54 26  
10. (10.) DJK Effeldorf 25 5 8 12 35 : 45 23  
11. (11.) SG Hohenfeld/RW Kitzingen 25 6 5 14 31 : 57 23  
12. (12.) Buchbrunn/Mainstockheim II 24 4 10 10 36 : 50 22  
13. (13.) SV Sickershausen II 25 4 7 14 38 : 64 19  
14. (14.) SV Hüttenheim 25 3 7 15 25 : 61 16  

 

Im Kampf um den Relegationsplatz sind die Würfel gefallen. Die Reserve Bayern Kitzingens kämpft nach der regulären Saison um den Aufstieg in die Kreisklasse. Allerdings taten sich die Schützlinge des nach der Runde scheidenden Trainers Josef Unser im ersten Abschnitt gegen Repperndorf schwer. Die Gastgeber waren gut im Spiel und ließen wenig zu. Erst nach der Pause brach der Bann. Der nötige Sieg stand aber weiter auf wackligen Beinen. Erst Fabian Kehrer sorgte für Klarheit.

Schützenhilfe hätten die Kitzinger von Eibelstadts Reserve bekommen, die im „Verfolgerduell“ mit dem TSV Gnodstadt 5:2 siegte. Lange war die Partie auch im Ergebnis eng geblieben, doch in den letzten 20 Minuten machten die Gastgeber noch einmal Tempo.

Im Tabellenkeller steht am letzten Spieltag ein „Endspiel“ an: Dabei erwartet Schlusslicht Hüttenheim den Vorletzten Sickershausen. Während sich Buchbrunn/Mainstockheim mit einem Remis gegen Bibergau gerettet hat, spielten auch die anderen beiden Kontrahenten unentschieden. Somit hat Hüttenheim weiter drei Punkte Rückstand, könnte mit einem Sieg an der SV-Reserve vorbeiziehen und den Klassenverbleib sichern. Da sich die SG Seinsheim/Nenzenheim und der SV Markt Einersheim zur neuen Runde zusammentun, steigt nämlich nur ein Team in die B-Klasse ab. Das Hinspiel hatte Sickershausen mit 4:3 gewonnen.

SV Sickershausen II – DJK Effeldorf 1:1 (1:1). Tore: 0:1 Tobias Mulzer (32.), 1:1 Martin Köhler (44.).

SG Buchbrunn/Mainstockheim II – VfR Bibergau 1:1 (0:0). Tore: 1:0 Marcel Lehnig (75.), 1:1 Dominik Bonauer (89.).

SG Hohenfeld/Kitzingen – SV Hüttenheim 1:1 (0:1). Tore: 0:1 Holger Götzelmann (28.), 1:1 Mohamed Al Ahmed Alali (80.); Gelb-Rot: Stefan Knauer (Hohenfeld, 75.), Simon Beck (Hohenfeld, 87.), Holger Götzelmann (Hüttenheim, 85.).

FC Eibelstadt II – TSV Gnodstadt 5:2 (0:1). Tore: 0:1 Christoph Nagel (27.), 1:1 Alexander Engelhardt (55.), 2:1 Leon Bareither (63.), 2:2 Nico Nagler (65.), 3:2 Johannes Kleinberg (70.), 4:2 Leon Bareither (79.), 5:2 Felix Herrmann (85.).

SC Schwarzach II – SV Markt Einersheim 3:1 (2:0). Tore: 1:0 Dominik Hubert (16.), 2:0 Julian Grötsch (42.), 3:0 Dominik Hubert (65.), 3:1 Tobias Zehnder (71.).

TSV Repperndorf – Bayern Kitzingen II 0:2 (0:0). Tore: 0:1 Luis Luckert (47.), 0:2 Fabian Kehrer (81.); Gelb-Rot: Marco Funk (Rep-perndorf, 75.).

SSV Kitzingen II – SG Seinsheim/Nenzenheim 3:2 (1:0). Tore: 1:0, 2:0 Marius Lazar (9., 49.), 2:1 Christian Schömig (66.), 3:1 Marius Lazar (82.), 3:2 Sebastian Singer (89.).

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.