Frauenfussball: Bezirksoberliga

Hopferstadts Hoch hält

Dieser Sieg ist anfangs nicht abzusehen: Hopferstadt bezwingt Schweinfurt 05 und setzt seine imponierende Serie fort.
Artikel drucken Artikel einbetten
FC Hopferstadt Logo
Bezirksoberliga Frauen
 
Kickers Aschaffenburg – ETSV Würzburg III 2:1  
TSV Prosselsheim – SV Langendorf 0:0  
FV Thüngersheim – TSV Keilberg 6:1  
FC Hopferstadt – FC Schweinfurt 05 2:0  
FFC Bastheim/Burgwallbach – FV Dingolshausen 2:1  
 
1. (1.) Kickers Aschaffenburg 9 8 1 0 32 : 8 25  
2. (5.) FC Hopferstadt 9 6 1 2 26 : 8 19  
3. (2.) ETSV Würzburg III 9 5 2 2 27 : 14 17  
4. (3.) FC Schweinfurt 05 9 5 1 3 34 : 11 16  
5. (4.) TSV Keilberg 8 5 1 2 28 : 15 16  
6. (7.) FFC Bastheim/Burgwallbach 7 3 0 4 9 : 16 9  
7. (6.) FV Dingolshausen 8 3 0 5 11 : 24 9  
8. (8.) TSV Prosselsheim 9 1 1 7 3 : 36 4  
9. (10.) FV Thüngersheim 8 1 1 6 11 : 30 4  
10. (9.) SV Langendorf 8 0 2 6 8 : 27 2  

FC Hopferstadt – FC Schweinfurt 05 2:0 (0:0). Mit dem vierten Sieg in Serie ist Hopferstadt in der Tabelle um drei Plätze nach vorne gerückt. Zum vierten Mal hintereinander blieb der FC auch ohne Gegentor. Davon war gegen die ungestümen Schweinfurterinnen zunächst nicht auszugehen. Denn die drängten Hopferstadt eine Halbzeit lang weit zurück. Ina Keller bot sich dabei die beste von wenigen klaren Chancen, aber sie traf den Ball nicht richtig. Hopferstadt besaß nur eine halbwegs gute Gelegenheit: Jana Schuster schoss den Ball vorbei.

Nach dem Wechsel hatten die Gastgeberinnen das Glück auf ihrer Seite. Malina Endres erwischte den Ball nach einer Ecke und lenkte ihn ins Netz. Fortan drängte Schweinfurt noch intensiver, doch Hopferstadts Bollwerk ließ nur ein paar Fernschüsse von Keller, Hannah Göb und Kristin Grüner zu. Ansonsten wurde es kaum gefährlich für das Tor von Nadine Dornberger, die alles abwehrte. Nicole Wolf hätte die Partie in der 80. Minute entscheiden können, ihr Schuss verfehlte aber das Tor knapp. Fünf Minuten später traf sie doch, nachdem Schweinfurts Torhüterin einen Schuss von Endres abgewehrt hatte.

Tore: 1:0 Malina Endres (50.), 2:0 Nicole Wolf (85.).

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.