Fussball-A-Klassen 1/2 Würzburg

Hemm erlöst Gaukönigshofen

In letzter Sekunde gelingt Gaukönigshofen im Derby gegen Gelchsheim doch noch der Treffer zum 1:0-Sieg. Gnodstadt erleidet einen ersten Dämpfer.
Artikel drucken Artikel einbetten
Matchwinner: Johannes Hemm bescherte Gaukönigshofen den Sieg im Derby. Foto: ARCHIVFoto: KÄmmerer
A-Klasse 1 Würzburg
 
TSV Reichenberg/Kist II – DJK Erbshausen/Sulzwiesen 1:4  
SV Heidingsfeld II – TV 73 Würzburg 3:2  
SV Kürnach II – SC Lindleinsmühle 2:2  
SB Versbach II – SB DJK Würzburg 0:5  
Post SV Sieboldshöhe II – ETSV Würzburg II 5:0  
FC Würzburger Kickers III – FC Winterhausen 1:3  
SV 09 Würzburg – SV Oberplf./Dipb./Prosselsh. II 0:2  
 
1. (1.) FC Winterhausen 2 2 0 0 10 : 1 6  
2. (4.) SV Oberplf./Dipb./Prosselsh. II 2 2 0 0 5 : 2 6  
3. (7.) Post SV Sieboldshöhe II 1 1 0 0 5 : 0 3  
4. (7.) SB DJK Würzburg 1 1 0 0 5 : 0 3  
5. (2.) FC Würzburger Kickers III 2 1 0 1 5 : 3 3  
6. (12.) DJK Erbshausen/Sulzwiesen 2 1 0 1 5 : 4 3  
7. (11.) SV Heidingsfeld II 2 1 0 1 5 : 5 3  
8. (3.) SV 09 Würzburg 2 1 0 1 3 : 3 3  
9. (5.) SV Kürnach II 2 0 2 0 3 : 3 2  
10. (7.) SC Lindleinsmühle 1 0 1 0 2 : 2 1  
11. (5.) TV 73 Würzburg 2 0 1 1 3 : 4 1  
12. (7.) SB Versbach II 1 0 0 1 0 : 5 0  
13. (13.) ETSV Würzburg II 2 0 0 2 0 : 9 0  
14. (14.) TSV Reichenberg/Kist II 2 0 0 2 1 : 11 0  

FC Würzburger Kickers III - FC Winterhausen 1:3 (1:2). Tore: 1:0 Dimitri Gen (11.), 1:1 Sebastian König (12.), 1:2 Michael Morawietz (14.), 1:3 Martin Neumann (64., Eigentor). Gelb-Rot: Kevin Schilke (72., wiederholtes Foulspiel, FWK).

A-Klasse 2 Würzburg
 
FC Winterhausen II – SpVgg Giebelstadt II 3:0  
SV-DJK Gaubüttelbrunn – TSV Sulzfeld II 2:1  
Tückelhausen/Hohestadt – Fuchsstadt-Albertshsn. 4:1  
SV Gaukönigshofen – SV Gelchsheim 1:0  
SG Randersacker – TSV Gnodstadt 2:0  
SV Kleinochsenfurt – TSV Aub 3:2  
Ochsenfurter FV – SpVgg Gülchsheim II 0:2  
 
1. (4.) SV Tückelhausen/Hohestadt 2 2 0 0 6 : 2 6  
2. (7.) SV Gaukönigshofen 1 1 0 0 1 : 0 3  
3. (1.) TSV Gnodstadt 2 1 0 1 5 : 4 3  
4. (2.) SV Gelchsheim 2 1 0 1 4 : 3 3  
5. (9.) SV-DJK Gaubüttelbrunn 2 1 0 1 3 : 3 3  
6. (14.) FC Winterhausen II 2 1 0 1 5 : 5 3  
7. (12.) SG Randersacker 2 1 0 1 4 : 4 3  
8. (6.) TSV Sulzfeld II 2 1 0 1 2 : 2 3  
9. (11.) SpVgg Gülchsheim II 2 1 0 1 2 : 1 3  
10. (4.) SpVgg Giebelstadt II 2 1 0 1 2 : 4 3  
11. (9.) SV Kleinochsenfurt 2 1 0 1 4 : 4 3  
12. (3.) Ochsenfurter FV 2 1 0 1 2 : 2 3  
13. (13.) TSV Aub 2 0 0 2 2 : 5 0  
14. (7.) SV Fuchsstadt-Albertshsn. 1 0 0 1 1 : 4 0  

Lange Zeit sah es im Derby zwischen Gaukönigshofen und Gelchsheim nach einem torlosen Remis aus. Beide Mannschaften hatten ihre Chancen und es hätte nach 90 Minuten auch 3:3 stehen können. „Ein Remis wäre auch gerecht gewesen“, sagte Sportleiter Georg Götz. Doch in der Nachspielzeit gelang Johannes Hemm der Siegtreffer. Gaubüttelbrunn setzte sich ebenfalls knapp aber verdient gegen die Sulzfelder Reserve durch. „Es war das Spiel der verpassten Gelegenheiten“, so unser Informant Jens Fell.

Aub gab in Kleinochsenfurt eine 2:0 Führung nach einer Viertelstunde aus der Hand. Kleinochsenfurt gelang zunächst durch Metin Yasar vor der Pause der Anschlusstreffer und in der zweiten Hälfte drehten die Gastgeber das Spiel. Die Heimpremiere des Ochsenfurter FV ging daneben. Gegen die Gülchsheimer Reserve musste man sich mit 0:2 geschlagen geben. Nach dem Auftaktsieg in Aub und den hochgesteckten Zielen hatte man mehr erwartet. Was sicher auch galt für Gnodstadt nach dem gelungenen Auftakt gegen Winterhausen. Randersacker dagegen hatte sein erstes Spiel in Gelchsheim verloren. Mit dem 2:0 Erfolg gegen Gnodstadt konnte die Scharte wieder ausgemerzt werden.

Fuchsstadt zeigte sich in Tückelhausen als kampfstarke Mannschaft und ging früh durch Neuzugang Adi Keszek in Führung. Aber mit dem Halbzeitpfiff glich Kevin Heß aus. Nach der Pause setzte sich die Spielstärke von Tückelhausen durch und die gewannen 4:1.

Ochsenfurter FV – SpVgg Gülchsheim II 0:2 (0:0). Tor: 0:1 Mathieu Valentin (61.). 0:2 Stefan Hirsch (73.).

FC Winterhausen II – SpVgg Giebelstadt II 3:0 (1:0). Tore: 1:0 Jan Dusel (11.), 2:0 Günther Fuchs (73.), 3:0 Günther Fuchs (81.).

SV Kleinochsenfurt – TSV Aub 3:2 (1:2). Tore: 0:1 Dominik Heinze (7.), 0:2 Kastriot Krasniqi (12.), 1:2 Metin Yasar (40.), 2:2 Metin Yasar (53.), 3:2 Heiko Schürger (72., Eigentor). Gelb-Rot: Michael Haaf (Aub, 90., Reklamieren).

SV-DJK Gaubüttelbrunn – TSV Sulzfeld II 2:1 (1:0). Tore: 1:0 Joschka Schwertberger (15.), 2:0 Robert Valentin (86.), 2:1 Victor Augustin (90. +5). Gelb-Rot: Sebastian Kuhn (Gaubüttelbrunn, 89., Reklamieren/Foulspiel).

SG Randersacker – TSV Gnodstadt 2:0 (2:0). Tore: 1:0 Moritz Dümmig (36.), 2:0 Michael Rapsch (39.).

SV Gaukönigshofen – SV Gelchsheim 1:0 (0:0). Tor: 1:0 Johannes Hemm (90. +4).

SV Tückelhausen/Hohestadt – SV Fuchsstadt 4:1 (1:1). Tore: 0:1 Adi Keszek (7.), 1:1 Kevin Heß (45., nach Vorlage von Julian Fries), 2:1 Felix Meinzinger (48., nach Zuspiel von Kevin Heß), 3:1 Julian Fries (85.), 4:1 Julian Fries (90.).

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.