Großlangheim
Lauf

Großlangheimer Krackenlauf lockte über 200 Läufer an

Beim Krackenlauf gingen 228 Läufer und Walker an den Start - unter ihnen Rainer Frischholz, der für einen 10 000 Meter-Lauf trainiert.
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Ehepaar Heike und Bernhard Sterk walkt nur aus Spaß an der Freude - aber dennoch mit großem Erfolg. Fotos: Thomas Siegfried
Das Ehepaar Heike und Bernhard Sterk walkt nur aus Spaß an der Freude - aber dennoch mit großem Erfolg. Fotos: Thomas Siegfried
+1 Bild
Bei idealem Läuferwetter starteten am Samstag beim 5. Krackenlauf in Großlangheim insgesamt 228 Läufer und Walker, darunter 23 Schüler. Den Sieg machten wieder die etablierten Läufer unter sich aus.

In der Zeit von 0:25:49 lief der Burghaslacher Thomas Zeh als Erster durchs Ziel. Bernd Dornberger (SV Altenschönbach) lag 20 Sekunden dahinter. Der Sieger des Jubiläumlaufs in Sickershausen, Sebastian Apfelbacher, holte sich die Bronzemedaille (TG Kitzingen). Von diesen Platzierungen und Zeiten kann der Kitzinger Rainer Frischholz nur träumen.

Der ehemaliger Fußballer des FV Rot-Weiß Kitzingen hat mit dem Laufen erst vor fünf Jahren angefangen. Nachdem bei den Alten Herren nichts mehr zusammen ging, hat Frischholz einen Gymnastik- und Fitnesskurs bei der Volkshochschule besucht. "Den hat die Turngemeinde gemacht und da bin ich dann halt hängen geblieben", erzählt er.
Frischholz will an allen Läufen im Umkreis teilnehmen und bereitet sich nebenbei auf die Unterfränkische Meisterschaft über 10 000 Meter vor, die in Bad Brückenau stattfindet.

Birgit Kamm ist auch eine Läuferin der TGK - und die Ehefrau von Frischholz. "Ab und zu trainieren wir miteinander, es ist aber weniger, denn es sind zu unterschiedliche Geschwindigkeiten", verriet Frischholz mit einem Lachen.

Anders sieht es beim Großlangheimer Ehepaar Heike und Bernhard Sterk aus. "Wenn von uns einer mal alleine unterwegs ist, wird gleich gefragt, wo der andere heute ist", erzählte die 2. Bürgermeisterin der Marktgemeinde. Angefangen hat ihre Leidenschaft zum Walken vor über zehn Jahren. "Ich habe Probleme mit der Wirbelsäule, darum kommt das Laufen für mich nicht in Frage", erklärte Sterk, warum er sich für das Walken entschieden hat. "Für uns geht es nicht um den sportlichen Ehrgeiz. Wir genießen die Natur und können uns nach der Arbeit entspannen", ergänzte seine Frau. In dieser gemeinsamen Stunde könne man sich gut über das Tagesgeschehen unterhalten. Beide starten nur beim Krackenlauf und streben keinen sportlichen Erfolg an. Umso erfreulicher war das Endergebnis, denn Bernhard Sterk siegte bei den Männern und Heike Sterk wurde Dritte bei den Frauen.
Um eine Erfahrung reicher wurde der 23-jährige Philipp Maas. In den ersten beiden Runden legte er los wie der Teufel und lag klar in Führung. Doch zum Schluss musste er den "alten" Lauffüchsen Thomas Zeh (47), Bernd Dornberger (48), Sebastian Apfelbacher (35) und Manuel Fössel (30) den Vortritt lassen.

Ein Lob gab es von den Läufern für die gute Organisation der Veranstaltung des TV Großlangheim. Den Preis für die größte Gruppe, ein Spanferkel, holte sich die Turngemeinde Kitzingen ab.



Auszug Zieleinlauf

Schüler weiblich


1. Vivien Amend (ohne Verein) 0:10:47, 2. Nina Fleischmann (TV Großlangheim) 0:11:03, 3. Lisa Apfelbacher (TG Kitzingen) 0:11:19, 4. Pauline Rehm (Reitclub am Schwanberg) 0:11:48


Schüler männlich

1. Tobias Lösch (TSV Castell) 0:08:20, 2. Reiner Helmer (TV Großlangheim) 0:08:26, 3. Max Meier (TV Großlangheim) 0:08:33, 4. Valentin Rüdinger (TG Kitzingen) 0:08:39, 5. Jeremiah Samuel Koch ( FSG Wiesentheid) 0:09:00, 6. Johannes Helmer (TV Großlangheim) 0:09:01, 7. Lucas Wagner (Der junge Franken Glubb) 0:09:14, 8. Jeremy Schmidt (ohne Verein) 0:09:22, 9. Alexander Hoppert (TV Großlangheimer) 0:09:27, 10. Jonas Pfannes (TV Großlangheim) 0:09:30, 11. Laurin Klein (ohne Verein) 0:09:39, 12. Elias Bergmann (TV Großlangheim) 0:10:13, 13. Antonin Meier (TV Großlangheim) 0:10:42, 14. Julian Kelle (TSV Rödelsee) 0:11:05, 15. Maximilian Rehm (Reitclub am Schwanberg) 0:11:15, 16. Daniel Ritz (TV Großlangheim) 0:11:23, 17. Leonard Feige (ohne Verein) 0:11:26, 18. Christoph Schwitalla (TV Großlangheimer) 0:12:18, 19. Kai Endres (TV Großlangheim) 0:13:55


Hauptlauf weiblich

1. Janina Seyler (RSG Würzburg) 0:33:08, 2. Christina Rückel (Lauf für dein Leben - TSV Geiselwind) 0:34:14, 3. Judith Holtz (ohne Verein) 0:35:21, 4. Annabel Michel (Handball Damen) 0:35:33, 5. Claudia Borchard-Wagner (Weinhallalauf e.V.) 0:35:36, 6. Anja Baumann (TG Kitzingen) 0:35:52, 7. Rosi Hertwig (TV Großlangheim) 0:36:13, 8. Barbara Kolb (TG Kitzingen) 0:36:46, 9. Michaela Meyer ( Lauftreff Geesdorf) 0:37:17, 10. Simone Gaßner (TG Kitzingen) 0:37:19, 11. Magdalena Güntner (Handball Damen) 0:37:26, 12. Doris Gotthold (TG Kitzingen) 0:37:38, 13. Michaela Mooz (Laktatwalze e.V.) 0:38:00, 14. Milena Gropp (Handball Damen) 0:38:13, 15. Sabine Pfannes (Schützenverein Großlangheim. e. V.) 0:38:20, 16. Doris Golm (TV Großlangheim) 0:38:22, 17. Birgit Kamm (TG Kitzingen) 0:38:33, 18. Ruth Schäfer (TV Großlangheim) 0:38:52, 19. Petra Geißler (Handball Damen) 0:39:19, 20. Petra Furchner (TG Kitzingen) 0:39:29


Hauptlauf männlich

1.Thomas Zeh (TSV Burghaslach) 0:25:49, 2. Bernd Dornberger (SV Altenschönbach) 0:26:09, 3. Sebastian Apfelbacher (TG Kitzingen) 0:26:16, 4. Manuel Fössel (TV Ochsenfurt) 0:26:29, 5. Philipp Maas (Laktatwalze e.V.) 0:26:39, 6. Stefan Preller (TV Großlangheim) 0:26:43, 7. Borja Perez-Palacios (LG Hungerast) 0:27:07, 8. Peter Röder (TV Großlangheim) 0:27:07, 9. Christian Fröschel (LG Hungerast) 0:27:14, 10.Tobias Then (SG Sparkasse Mainfranken Würzburg) 0:27:44, 11. Daniel Geuß (ohne Verein) 0:28:07, 12. Christian Kirch (TV Großlangheim) 0:28:15, 13. René Amtmann (TSV Thüngersheim) 0:28:28, 14. Hendrik Gremmel (Hannover 96) 0:28:38, 15. Daniel Mildner (LG Hungerast) 0:28:41, 16. Thomas Rückel (Lauf für dein Leben - TSV Geiselwind) 0:29:00, 17. Marco Preller (TV Großlangheim) 0:29:09, 18. Andi Wilms (Laufteam Wiesentheid) 0:29:20, 19. Peter Kraft (LG Hungerast) 0:29:23, 20. Christopher Langer (Laktatwalze e.V.) 0:29:30



Walker weiblich

1. Heike Nicola (Schützenverein Großlangheim e. V.) 0:45:00, 2. Barbara Estenfelder (TV Großlangheim) 0:47:28, 3. Heike Sterk (Schützenverein Großlangheim e. V.) 0:47:41, 4. Sieglinde Sperling (TV Großlangheim) 0:49:11, 5. Anita Hoppert (TV Großlangheimer) 0:49:27, 6. Elisabeth Nicola (Schützenverein Großlangheim e. V.) 0:50:59, 7. Katharina Kohles (Schützenverein Großlangheim e. V.) 0:51:00, 8. Jana Wießmann ( Reitclub am Schwanberg - Großlangheim) 0:51:26, 9. Lena Pfister (Reitclub am Schwanberg - Großlangheim) 0:51:26, 10. Ute Ritzler (ohne Verein) 0:51:43, 11. Simone Schäfer (TV Großlangheim) 0:51:56, 12. Claudia Schellhorn (Radfahrerverein Pfeil 1908 e.V., Kleinlangheim) 0:52:46, 13. Silke Reichl (Radfahrerverein Pfeil 1908 e.V. Kleinlangheim) 0:52:49, 14. Monika Dürr (Radfahrerverein Pfeil 1908 e.V., Kleinlangheim) 0:52:50, 15. Inge Döllfelder-Pfannes (ohne Verein) 0:52:51, 16. Gudrun Kosch (TG Kitzingen) 0:53:05, 17. Helga Hemmeke (TV Großlangheim) 0:53:06, 18. Helga Heusner (TV Großlangheim) 0:53:08, 19. Karin Straßberger (TV Großlangheim) 0:53:08, 20. Karin Wießmann (Reitclub am Schwanberg - Großlangheim) 0:53:09



Walker männlich

1. Bernhard Sterk (Schützenverein Großlangheim e. V.) 0:47:42, 2. Erich Troll (Schützenverein Großlangheim e. V.) 0:47:42, 3. Bernd Herklotz (Radfahrerverein Pfeil 1908 e.V. Kleinlangheim) 0:48:17, 4. Jonas Schellhorn (Radfahrerverein Pfeil 1908 e.V. Kleinlangheim) 0:48:48, 5. Josef Sperling (TV Großlangheim) 0:49:11, 6. Bernd Sauer (Schützenverein Großlangheim. e. V.) 0:49:44, 7. Heinz Gerd Engelhard (Schützenverein Großlangheim e. V.) 0:51:46, 8. Roland Dürr (Radfahrerverein Pfeil 1908 e.V. Kleinlangheim) 0:51:52, 9. Walter Haupt (Schützenverein Großlangheim e. V.) 0:52:24, 10. Bernd Braun (Raiffeisenbank Kitzinger Land) 0:52:26, 11. Leonhard Römmlein (Schützenverein Großlangheim e. V.) 0:52:52, 12. Matthias Rehm (Reitclub am Schwanberg - Großlangheim) 0:53:10, 13. Harald Lawatsch (Schützenverein Großlangheim e. V.) 0:54:17, 14. Oskar Pfannes (Schützenverein Großlangheim e. V.) 0:54:18, 15. Karl-Heinz Kosch (TG Kitzingen) 0:54:22




was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren