FUSSBALL: KREISLIGA

Große Erleichterung beim SV Bütthard

Mit dem 2:1 in Sickershausen gelingt Bütthard der erste Saisonsieg. Der Ausgleich fällt auf kuriose Weise, der Siegestreffer erst kurz vor Schluss.
Artikel drucken Artikel einbetten
Patrick Brenneis (Buchbrunn/Mainstockheim, schwarz) steckt zwischen zwei Eibelstadtern fest. Foto: Foto: Hans Will
Kreisliga 1 Würzburg

 

SB Versbach – Dettelbach und Ortsteile 5:2  
SV Sonderhofen – TSG Estenfeld 9:0  
Bayern Kitzingen – SV Maidbronn 0:0  
Lindleinsmühle – SV Geroldshausen 3:3  
Buchbr./Mainstockh. – FC Eibelstadt 1:4  
FG Marktbreit-Martinsheim – SC Schwarzach 1:0  
SV Bütthard – SV Sickershausen 2:1  
SV Oberpleichfeld/DJK Dipbach – SV Heidingsfeld 0:7  

 

 

1. (6.) SV Sonderhofen 3 3 0 0 17 : 4 9  
2. (1.) SC Schwarzach 4 3 0 1 10 : 3 9  
3. (5.) FG Marktbreit-Martinsheim 4 3 0 1 10 : 5 9  
4. (2.) SG Buchbrunn-Mainstockheim 4 3 0 1 11 : 7 9  
5. (3.) Bayern Kitzingen 4 2 2 0 4 : 2 8  
6. (9.) SV Heidingsfeld 4 2 1 1 16 : 6 7  
7. (4.) Lindleinsmühle 4 2 1 1 13 : 9 7  
8. (7.) SV Maidbronn 4 2 1 1 7 : 5 7  
9. (10.) FC Eibelstadt 4 2 0 2 10 : 9 6  
10. (8.) SV Sickershausen 4 2 0 2 7 : 9 6  
11. (13.) SB Versbach 4 1 1 2 9 : 12 4  
12. (11.) SV Geroldshausen 4 1 1 2 8 : 12 4  
13. (14.) SV Bütthard 4 1 0 3 6 : 11 3  
14. (12.) SV Oberpleichfeld/Dipbach 3 0 1 2 5 : 13 1  
15. (16.) Dettelbach und Ortsteile 4 0 0 4 4 : 15 0  
16. (14.) TSG Estenfeld 4 0 0 4 4 : 19 0  

 

Eine Spur cleverer als der Gegner war der FC Eibelstadt beim 4:1-Erfolg in Buchbrunn. „Für uns lief es ziemlich unglücklich, wir müssen das 1:0 machen und kriegen im Gegenzug den Rückstand. Danach besaß Pascal Gedrat die Riesenchance zum 1:1, fast im Gegenzug führte ein Abwehrfehler von uns zum 0:2“, erklärte SG-Trainer Thorsten Selzam. Das sah so aus, dass ein Verteidiger den herauseilenden SG-Torwart Karl beim Rückpass überlupfte. Benedikt Lindner nutzte das.

Kurz vor der Halbzeit gelang den sehr effizienten Eibelstadtern das dritte Tor. Später nutzte der SG auch das 1:3 nichts mehr. „Sie haben die Tore zum richtigen Zeitpunkt gemacht, das hat uns das Genick gebrochen“, fasste SG-Trainer Selzam zusammen.

Kräftig aufatmen durfte der SV Bütthard nach dem ersten Sieg im vierten Anlauf in der Saison. „Bei uns herrscht völlige Erleichterung“, gab Johannes Kemmer zu, der mit dem Siegtreffer auf Querpass von Christian Fuchs dazu entscheidend beitrug. Sickershausen hatte anfangs Vorteile, die Heimelf ließ manch gute Gelegenheit liegen. Lorenz Brell scheiterte einmal am Pfosten. Einen Fehlpass der Büttharder nutzte der Gast schnell zum 0:1 (55.). Doch die Gastgeber schafften den Ausgleich durch einen kuriosen indirekten Freistoß von Lorenz Brell (70.). Bei der vorausgehenden Situation hatte die Heimelf nach einem Foul mit einem Elfmeter gerechnet, doch der Schiedsrichter gab indirekten Freistoß. Der Gast konterte zwar noch gefährlich, doch das Siegtor gelang Bütthard.

Mit einem 9:0-Kantersieg über Estenfeld ließ der SV Sonderhofen aufhorchen. Bereits in der ersten Halbzeit hatte die Elf von Christian Hofrichter klare Vorteile und Chancen. Nur Marco Pregitzer traf ins Netz (41.). „Es war erschreckend, was wir ausgelassen haben“, so Hofrichter. In der zweiten Hälfte ging es schnell. Da lief die Tormaschine der Gastgeber – gleich acht Stück schossen sie Gastgeber in den zweiten 45 Minuten. Nach dem Eigentor Estenfelds zum 0:4 fiel der abwehrschwache Gast völlig auseinander gegen die forschen Sonderhöfer.

SV Bütthard – SV Sickershausen 2:1 (0:0). Tore: 0:1 Julian Rahmann (51.), 1:1 Lorenz Brell (70.), 2:1 Johannes Kemmer (82.).

SV Sonderhofen – TSG Estenfeld 9:0 (1:0). Tore: 1:0 Marco Pregitzer (41.), 2:0 Fabio Uhl (53.), 3:0 Felix Dopf (46.), 4:0 Jakob Pietschmann (65., Eigentor), 5:0 Simon Karl (68.), 6:0 Johannes Haaf (76.), 7:0 Johannes Haaf (86.), 8:0 Marco Pregitzer (86.), 9:0 Johannes Haaf (89.).

SG Buchbrunn/Mainstockheim – FC Eibelstadt 1:4 (0:3). Tore: 0:1 Lukas Ziegler (7.), 0:2 Benedikt Lindner (35.), 0:3 Dominik Hemrich (43.), 1:3 Maximilian Eberhard (59.), 1:4 Benedikt Lindner (70.).

SC Lindleinsmühle – SV Geroldshausen 3:3. Tore: 0:1 Florian Boldt (13.), 1:.1 Murat Olay (36.), 2:1 Adem Ulusoy (67.), 2:2 Sebastian Wolf (73.), 2:3 Florian Boldt (75.), 3:3 Murat Olay (89., Foulelfmeter).

SB Versbach – Dettelbach und Ortsteile 5:2 (3:0). Tore: 1:0 Andreas Yusehenko (3.), 2:0 McKenzie Myhers-Kukuk (18.), 3:0 Kai Stephan (26.), 3:1 Philipp Holzapfel (61.), 3:2 Lukas Bock (68.), 4:2 Andreas Yuschenko (87.), 5:2 Johannes Stauder (89.).

FG Marktbreit/Martinsheim – SC Schwarzach 1:0 (0:0). Tor: 1:0 Marvin Endres (85.).

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren