Handball

Für Peter Mahler war die Saison der Renner

Die Handball-Saison 2011/12 im Bezirk ist Geschichte. Es laufen die Planungen für die nächste Runde. Wie zufrieden waren die Klubs mit der Saison, und wie geht es vor allem personell weiter? Nicht jeder blickt so euphorisch auf die vergangene Runde wie Volkachs Frauentrainer Peter Mahler.
Artikel drucken Artikel einbetten
Erfolgreich vermittelt: Peter Mahler fand bei Volkachs Handballerinnen offenbar Gehör. Foto: Foto: Andreas Stöckinger

Die Handball-Saison 2011/12 im Bezirk ist Geschichte. Es laufen die Planungen für die nächste Runde. Grund genug, uns bei den künftigen Vereinen der unterfränkischen Männer- und Frauen-Bezirksoberliga nach dem Stand der Dinge zu erkundigen. Wie zufrieden waren sie mit der Saison, und wie geht es vor allem personell weiter?

SpVgg Giebelstadt Männer, Trainer Christoph Bauer

Fazit: Mit dem Verlauf der Hinrunde waren wir sehr zufrieden, genau anders herum lief es in der Rückrunde. Was angesichts einiger Probleme mit Verletzungen nicht verwundert. Wir haben den Klassenverbleib geschafft, das zählt.

Personal: Kein Spieler hat uns mitgeteilt, dass er aufhören werde. Ob es neue Spieler von außen geben wird, dazu kann ich im Moment nichts sagen. Wir werden wieder Jugendliche aus unserem Nachwuchs zum Kader ziehen. Bei mir ist noch nicht sicher, ob ich wieder mitspielen oder ob ich nur als Trainer an der Seitenlinie stehen werde.

TV Marktsteft Männer, Trainer Andreas Vielweber

Fazit: Mit dem dritten Platz lagen wir am Ende über unseren Erwartungen. Wir sind mit einem Sieg gegen Giebelstadt toll in die Runde gestartet, das gab aber vorerst keinen Auftrieb. Wir haben im Herbst mehrere Spiele verloren und uns nur langsam wieder gefangen. Dann wurde es noch eine gute Runde.

Personal: Sebastian Schneider wird definitiv als Spieler bei uns aufhören, Jürgen Dennerlein verlässt uns zum SV Michelfeld. In Markus Paulus haben wir bislang einen Zugang. Er hat in Dettelbach gespielt, dort aber vorige Runde pausiert. Dass ich in Marktsteft bleiben würde, stand schon länger fest.

TV Ochsenfurt Männer, Spieler Florian Schuler

Fazit: Wir sind auf jeden Fall zufrieden – unser Ziel Nichtabstieg haben wir ja erreicht, auch wenn es am Ende extrem glücklich war. Wir können uns sicherlich noch steigern, haben auch den einen oder anderen jungen Spieler an unsere Mannschaft herangeführt.

Personal: Kann sein, dass uns Thomas Warren aus beruflichen Gründen verlassen wird, sonst dürften alle dabeibleiben. Neue Akteure werden wir aus der eigenen Jugend hochziehen. Wir wollen an unserem Prinzip festhalten, nur Spieler aus Ochsenfurt in die Mannschaft zu holen. Als Trainer machen Tobias Schülling und Marco Schuler weiter.

SG Kitzingen/Mainbernheim Männer, Trainer Stefan Knötgen

Fazit: Na klar sind wir zufrieden mit der Runde! Wir haben unser Ziel erreicht, Meister zu werden. Dazu wurde der Zusammenhalt in der Mannschaft gestärkt, das war uns fast noch wichtiger.

Personal: Wir haben sechs Jugendspieler, die bei unseren Männern aushelfen werden, zusätzlich zu unserem Kader mit zwölf, dreizehn Leuten. Als Neuzugang kommt Volker Fresz vom TV Etwashausen zu uns. Zwei Spieler aus dem Aufgebot der letzten Saison gehen in die zweite Mannschaft. Ich werde natürlich als Trainer weitermachen.

HSG Volkach Männer, Trainer Matthias Lauer

Fazit: Wenn man am Saisonende keinen Punkt verloren hat und souverän Meister geworden ist, kann man sehr zufrieden sein. Es ist besser gelaufen als erwartet. Dass wir so glatt durchgehen würden, hätte kaum einer zuvor erwartet.

Personal: Zum Kader kann ich derzeit noch nichts sagen, wir sind noch in der Testphase. Intern laufen noch Gespräche. Was mich betrifft: Ich habe bereits im Januar für nächste Runde zugesagt.

SpVgg Giebelstadt Frauen, Betreuer Mario Bitzek

Fazit: Es war eine sehr schwierige Saison. Ich bin mir nicht sicher, ob wir in der Liga bleiben werden, nachdem nun Bergtheim II aus der Landesliga abgestiegen ist. Unsere Erwartungen hatten natürlich ganz woanders gelegen. Für uns wäre es sehr wichtig, die Klasse zu halten.

Personal: Die Trainerfrage ist noch nicht völlig geklärt. Stefanie Gurrath wird aufhören, wir bekommen einige hoffnungsvolle Spielerinnen aus dem eigenen Nachwuchs hinzu, die A-Jugend und Frauen spielen können. Zudem hoffe ich, dass Carina Hofmann nach ihrer Verletzung wieder spielen wird – und das möglichst in Giebelstadt.

TV Großlangheim Frauen, Trainerin Kerstin Weckert

Fazit: Ganz zufrieden war ich nicht. In einigen Spielen sind wir deutlich unter unseren Möglichkeiten geblieben. Positiv waren dann die letzten Spiele. Da trat die Mannschaft erfolgreich auf und zeigte, dass es auch ohne mich geht.

Personal: Luisa Cimander und Annabell Michel, zwei unserer jungen Spielerinnen, werden jetzt nach dem Abitur für ein Jahr ins Ausland gehen. Sonst bleibt die Mannschaft zusammen. Als Spielertrainerin mache ich weiter.

TV Marktsteft Frauen, Trainer Klaus Dennerlein

Fazit: Bis zum Winter war ich sehr zufrieden. Da lagen wir im Soll. Danach konnten wir den Schwung und den Erfolg der Vorrunde nicht mehr mit hinübernehmen. Das lag auch an Verletzungen und daran, dass einige kaum noch trainieren konnten. Platz zwei oder drei wäre möglich gewesen. Gegen den Meister TSV Lohr haben wir jeweils nur mit einem Tor Unterschied verloren.

Personal: Als Trainer wird Norbert Senft die Mannschaft übernehmen. Er wird möglicherweise die eine oder andere Spielerin mitbringen. Aus der aktuellen Mannschaft wechselt Ann-Katrin Lang zum Bayernligisten TV Etwashausen, sonst ist mir nichts bekannt.

HSG Volkach Frauen Trainer Peter Mahler

Fazit: Diese Saison war ein absoluter Renner. Das war nie und nimmer zu erwarten, dass es so gut laufen würde. Wir hatten viele knappe Ergebnisse. Nach dem durchwachsenen Start lief es vor allem in der Rückrunde richtig gut – da haben wir nur gegen Lohr verloren.

Personal: Es wird sich nichts verändern. Ein bis zwei A-Jugendliche wer-den zusätzlich bei uns mittrainieren und reinschnuppern. Nach reiflicher Überlegung werde ich weitermachen als Trainer. Es hat wirklich viel Spaß gemacht.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren