Durch den freiwilligen Rückzug einer Mannschaft dürfen die Bowler von Fortuna Kitzingen auch in der neuen Saison weiter in der Landesliga spielen, obwohl sie sportlich abgestiegen waren. Dass es auch in dieser Runde allein um den Klassenerhalt geht, wurde bereits am ersten Spieltag in Dettelbach klar.

Ohne den verletzten Stammspieler Willi Kretzler gelang nur ein Sieg (gegen Veitshöchheim), während die anderen sechs Begegnungen teilweise nur knapp verloren wurden. Mit nur zwei Matchpunkten und einem Bonuszähler liegen die Kitzinger momentan auf dem letzten Platz.

Kitzingen: Alexander Worschech 1423 Pins (Schnitt 203), Helmut Philipp 1260 (180), Jürgen Philipp 1249 (178), Manfred Baier 1181 (168).

Landesliga Nord 1 Männer

Germania Bayreuth 1 – RW 69 Lichtenhof Stein 691:683 SW 77 Würzburg 2 – 1. BC Veitshöchheim 708:773 SG Rottendorf – Fortuna Kitzingen 753:740 Ratisbona Regensburg 2 – Geldersheim 783:717 Fortuna Kitzingen – Strikers Geldersheim 708:845 SG Rottendorf – Ratisbona Regensburg 2 780:753 RW 69 Lichtenhof Stein – 1. BC Veitshöchheim 789:749 Germania Bayreuth 1 – SW 77 Würzburg 2 700:774 SG Rottendorf – 1. BC Veitshöchheim 759:756 Germania Bayreuth 1 – Strikers Geldersheim 776:726 Ratisbona Regensburg 2 – SW 77 Würzburg 2 797:785 RW 69 Lichtenhof Stein – Fortuna Kitzingen 766:719 SW 77 Würzburg 2 – Fortuna Kitzingen 878:788 Ratisbona Regensburg 2 – RW Stein 784:782 Germania Bayreuth 1 – SG Rottendorf 772:728 Strikers Geldersheim – 1. BC Veitshöchheim 773:694 Ratisbona Regensburg 2 – Bayreuth 1 699:726 1. BC Veitshöchheim – Fortuna Kitzingen 694:708 SW 77 Würzburg 2 – Strikers Geldersheim 696:736 SG Rottendorf – RW 69 Lichtenhof Stein 739:714 RW 69 Lichtenhof Stein – SW 77 Würzburg 2 695:754 Strikers Geldersheim – SG Rottendorf 732:739 1. BC Veitshöchheim – Germania Bayreuth 1 747:841 Fortuna Kitzingen – Ratisbona Regensburg 2 739:827 1. BC Veitshöchheim – Ratisbona Regensburg 2 736:686 Fortuna Kitzingen – Germania Bayreuth 1 665:877 Strikers Geldersheim – RW 69 Lichtenhof Stein 808:783 SW 77 Würzburg 2 – SG Rottendorf 754:747

1. Germania Bayreuth 1 5383 20 2. SW 77 Würzburg 2 5349 15 3. Strikers Geldersheim 5337 14 4. SG Rottendorf 5245 14 5. Ratisbona Regensburg 2 5329 13 6. RW 69 Lichtenhof Stein 5212 7 7. 1. BC Veitshöchheim 5149 6 8. Fortuna Kitzingen 5067 3