FUSSBALL: BEZIRKSLIGA

Erste Niederlage für Wiesentheid

Der TSV zeigt einen schwachen Auftritt, unterliegt mit 0:2 beim TSV Forst, und kassiert die erste Niederlage der Saison.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bezirksliga West

 

DJK Hain – TuS Leider 4:1  
TSV Heimbuchenthal – TSV Keilberg 1:1  
SSV Kitzingen – TuS Frammersbach 1:2  
SpVgg Hösbach-Bahnhof – TSV Uettingen 1:3  
TSV Neuhütten-Wiesthal – TV Wasserlos 4:1  
TSV Retzbach – TSV Rottendorf 1:1  
Südring Aschaffenburg – TSV Lohr 1:2  
SV Erlenbach/Main – Spfrd Sailauf 0:4  

 

 

1. (1.) TSV Rottendorf 6 5 1 0 18 : 6 16  
2. (5.) TSV Lohr 6 4 1 1 16 : 7 13  
3. (6.) TSV Neuhütten-Wiesthal 6 4 1 1 13 : 6 13  
4. (4.) TSV Keilberg 6 4 1 1 11 : 5 13  
5. (7.) DJK Hain 6 4 0 2 18 : 7 12  
6. (2.) TV Wasserlos 6 4 0 2 19 : 10 12  
7. (3.) TuS Leider 6 4 0 2 16 : 10 12  
8. (10.) TSV Uettingen 6 3 0 3 12 : 15 9  
9. (8.) TSV Heimbuchenthal 6 2 2 2 15 : 9 8  
10. (11.) TuS Frammersbach 6 2 1 3 9 : 9 7  
11. (9.) SSV Kitzingen 6 2 0 4 12 : 14 6  
12. (14.) Spfrd Sailauf 6 2 0 4 10 : 15 6  
13. (13.) TSV Retzbach 6 1 1 4 9 : 12 4  
14. (12.) SpVgg Hösbach-Bahnhof 6 1 1 4 3 : 16 4  
15. (15.) Südring Aschaffenburg 6 1 0 5 8 : 32 3  
16. (16.) SV Erlenbach/Main 6 0 1 5 2 : 18 1  

 

SSV Kitzingen – TuS Frammersbach 1:2 (0:1). Wieder wurde es nichts mit dem erhofften Heimsieg für den SSV. Bis zur Pause war Frammersbach die bessere Mannschaft, hatte mehr vom Spiel und agierte giftig. Die Führung zur Pause war hochverdient auch wenn der SSV Pech hatte, als Steffen Metz nach einem Eckball an die Latte köpfte. Ein Tor von Metz wurde wegen Stürmerfoul nicht anerkannt. Nach der Pause dann ein ganz anderes Bild. Nun war der SSV die agilere Mannschaft. Man war am Drücker und der Ausgleich lag in der Luft. Aber dreimal standen Pfosten und Latte im Wege. Mit dem ersten Torschuss in der zweiten Hälfte traf dann Frammersbach zum vorentscheidenden 2:0. Zwar gelang Alexander Schmidtbauer fast im direkten Gegenzug noch der Anschlusstreffer. Es reichte aber nicht mehr für die „Siedler“, die aufgrund der starken zweiten Hälfte zumindest einen Punkt verdient gehabt hätten.

Tore: 0:1 Manuel Rausch (36.), 0:2 Hanne Weber (82.), 1:2 Alexander Schmdtbauer (84). Zuschauer: 100.

Restprogramm

DJK Hain – TuS Leider 4:1 (3:1). Tore: 1:0 Patrick Badowski (22.), 1:1 Raphael Rommel (30.), 2:1 Patrick Badowski (33.), 3:1 Onur Yazbahar (40.), 4:1 Carsten Albrecht (66.). TSV Heimbuchenthal – TSV Keilberg 1:1 (0:1). Tore: 0:1 Falk Siegmund (45. +1), 1:1 Lukas Retsch (55., Foulelfmeter TSV Neuhütten/Wiesthal – TV Wasserlos 4:1 (2:0). Tore: 1:0 Steffen Englert (29.), 2:0 Christian Huth (34.), 3:0 Steffen Englert (47.), 3:1 Marcel Wohnsland (902.), 4:1 Lukas Salg (90. +3).. TSV Retzbach – TSV Rottendorf 1:1 (0:1). Tore: 0:1 Robin Busch (11.), 1:1 Sebastian Leisgang (75.). . Südring Aschaffenburg – TSV Lohr 1:2 (1:0). Tore: 1:0 (42.), 1:1 Christian Schmitt (66.), 1:2 Christian Schmitt (80.). SpVgg Hösbach/Bahnhof – TSV Uettingen 1:3 (1:1). Tore: 1:0 Patrick Schneider (7.), 1:1 Tim Rosenfeld (45.), 1:2 Pascal Jörg (51.), 1:3 Vincent Förster (74.). SV Erlenbach – Spfrd Sailauf 0:4 (0:3). Tore: 0:1 Nicolas Büttner (5.), 0:2 Nicolas Büttner (21.), 0:3 Tobias Bormann (34.), 0:4 Björn Fleckenstein (50.).

Bezirksliga Ost

 

TSV Gochsheim – Spfr. Steinbach 3:0  
FC Sand II – TSV Bergrheinfeld 1:1  
Oberschwarz./Wiebelsb. – DJK Hirschfeld 0:2  
FC Westheim – FC Bad Kissingen 0:5  
DJK Dampfach – DJK Altbessingen 1:3  
TSV Forst – TSV/DJK Wiesentheid 2:0  
SV Rödelmaier – TSV Münnerstadt 0:2  
SV-DJK Unterspiesheim – FC Thulba 2:2  

 

 

1. (1.) FC Thulba 6 4 2 0 18 : 8 14  
2. (4.) TSV Forst 6 4 1 1 17 : 5 13  
3. (2.) Oberschwarz./Wiebelsb. 6 4 0 2 13 : 11 12  
4. (5.) TSV Gochsheim 6 3 2 1 19 : 10 11  
5. (6.) FC Bad Kissingen 6 3 2 1 18 : 9 11  
6. (3.) TSV/DJK Wiesentheid 6 3 2 1 13 : 6 11  
7. (9.) DJK Hirschfeld 6 2 3 1 10 : 5 9  
8. (8.) SV-DJK Unterspiesheim 6 2 2 2 14 : 13 8  
9. (7.) DJK Dampfach 6 2 2 2 10 : 10 8  
10. (12.) TSV Münnerstadt 6 2 1 3 8 : 10 7  
11. (14.) DJK Altbessingen 6 2 1 3 8 : 14 7  
12. (10.) FC Westheim 6 2 0 4 11 : 19 6  
13. (11.) TSV Bergrheinfeld 6 1 2 3 8 : 10 5  
14. (13.) SV Rödelmaier 6 1 1 4 6 : 16 4  
15. (15.) FC Sand II 6 1 1 4 7 : 19 4  
16. (15.) Spfr. Steinbach 6 1 0 5 6 : 21 3  
 

 

TSV Forst – TSV/DJK Wiesentheid 2:0 (2:0). „Das war die schlechteste erste Halbzeit seitdem ich in Wiesentheid bin“, sagte Trainer Hassan Rmeithi. Seine Mannschaft fand bis zur Pause keinen Zugriff auf das Spiel. Forst hatte immer wieder Räume, die Gäste fanden nicht ins Spiel. Von dem frühen Rückstand erholte sich Wiesentheid nicht und nach einem Foulspiel von Christian Enzbrenner gab es Strafstoß für Forst. Diesen nutzten die Gastgeber zum 2:0. Auch zu Beginn der zweiten Hälfte lief es noch nicht nach Wunsch. Doch in der Folgezeit fand Wiesentheid dann zu seinem Spiel. Da man alles nach vorne warf hatte Forst Möglichkeiten zum Kontern, die aber nicht genutzt wurden. Wiesentheid hatte teilweise Oberwasser und nun auch seine Chancen. Er war aber ein geschenkter Tag.

Restprogramm

TSV Gochsheim – Spfrd Steinbach 3:0 (1:0). Tore: 1:0 Nico Kummer (30.), 2:0 Daniel Meusel (74.), 3:0 Dominik Demar (86.). SV-DJK Oberschwarzach – DJK Hirschfeld 0:2 (0:0). Tore: 0:1 Patrick Hartmann (49.), 0:2 Jannik Lutz (82.). FC Sand II – TSV Bergrheinfeld 1:1 (1:0). Tore: 1:0 Fabian Röder (39.), 1:1 Kevin Barke (87.). FC Westheim – FC Bad Kissingen 0:5 (0:3). Tore: 0:1 Nils Halbig (21.), 0:2 Nils Halbig (29.), 0:3 Nils Halbig (43.), 0:4 Luis Hüfner (51.), 0:5 Fuaad Kheder (83.). SV Rödelmaier – TSV Münnerstadt 2:2 (0:0). Tore: 0:1 Lukas Katzenberger (58.), 0:2 Sebastian Blank (77.). l SV-DJK Unterspiesheim – FC Thulba 2:2 (2:). Tore: 0:1 Sebastian Gah (29.), 1:1, 2:1 Steffen Rose (32., Foulelfmeter, 52.), 2:2 Cedric Werner (80., Foulelfmeter). DJK Dampfach – DJK Altbesssingen 1:3 (0:0). Tore: 0:1 Kai Herold (72.), 0:2 Mario Full (84., Foulelfmeter), 0:3 Kai Herold (90.+3).

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren