Fußball-A-Klasse 4 Schweinfurt

Erste Niederlage für Nordheim

Das war kein Spieltag für die Führenden: Sowohl Nordheim als auch Geusfeld kassieren ihre ersten Saisonniederlagen.
Artikel drucken Artikel einbetten
A-Klasse 4 Schweinfurt

DJK Oberschwarzach II – SV Kirchschönbach II 10:1  
FC Gerolzhofen III/Michelau II – Geiselwind II 2:2  
SV Altenschönbach – SC Geusfeld 4:2  
SC Brünnau – VfL Volkach II 4:1  
SV Wiesenbronn – SV Oberscheinfeld 2:0  
DJK Stadelschwarzach – TSV Nordheim 6:2  

1. (1.) TSV Nordheim 8 6 1 1 38 : 9 19  
2. (2.) SC Geusfeld 7 6 0 1 30 : 11 18  
3. (3.) DJK Stadelschwarzach 6 5 0 1 18 : 10 15  
4. (5.) SV Wiesenbronn 6 4 0 2 12 : 8 12  
5. (6.) SV Altenschönbach 7 4 0 3 16 : 14 12  
6. (4.) FV Dingolshausen 6 3 2 1 23 : 10 11  
7. (7.) SpVgg Münsterschwarzach 6 2 2 2 10 : 6 8  
8. (9.) FC Gerolzhofen III/Michelau II 6 2 2 2 8 : 13 8  
9. (11.) DJK Oberschwarzach II 7 2 1 4 16 : 17 7  
10. (8.) SV Oberscheinfeld 8 2 1 5 10 : 15 7  
11. (10.) VfL Volkach II 7 1 3 3 12 : 26 6  
12. (14.) SC Brünnau 7 1 2 4 13 : 19 5  
13. (12.) TSV Geiselwind II 8 1 2 5 10 : 29 5  
14. (13.) SV Kirchschönbach II 7 1 0 6 7 : 36 3  

Das bis dahin ungeschlagene Spitzenduo aus Nordheim und Geusfeld musste seine ersten Niederlagen einstecken. Im Spitzenspiel bei der DJK Stadelschwarzach geriet Ligaprimus Nordheim mit 2:6 unter die Räder. Nach verschlafenen 20 Minuten und einem 0:2-Rückstand, wachte Nordheim auf und kämpfte sich zurück in die Begegnung. Nach dem 4:2 durch Martin Krapf und dem ersten Feldverweis für Gästespieler Matthias Pfaff war die Gegenwehr gebrochen. Stadelschwarzach spielte seine Konter klug zu Ende und schraubte das Ergebnis in die Höhe.

Nach sechs Siegen aus sechs Spielen erwischte es auch den SC Geusfeld. Beim SV Altenschönbach/Siegendorf setzte es eine 2:4-Pleite. Im zweiten Abschnitt drückte Geusfeld auf die Wende, doch die sonst brandgefährliche Offensive fand kein Durchkommen in der Abwehr der Hausherren. Aufgrund der größeren Anzahl an Torchancen geht der Sieg für Altenschönbach in Ordnung.

DJK Oberschwarzach/Wiebelsberg II – SV Kirchschönbach/Prichsenstadt II 10:1 (7:1). Tore: 1:0 Jochen Achtziger (2.), 2:0 Marco Steinruck (4.), 2:1 Stanislav Wierzeyfki (13.), 3:1 Jochen Achtziger (20.), 4:1 Christoph Herold (22.), 5:1 Andreas Mayer (22.), 6:1 Marco Steinruck (37.), 7:1 Rene Kuczka (45.), 8:1 Marco Steinruck (50.), 9:1 Philipp Römer (76.), 10:1 Philipp Römer (85.).

SG FC Gerolzhofen III/Michelau II – TSV Geiselwind II 2:2 (2:0). Tore: 1:0 Johannes Hornung (25.), 2:0 Thiemo Barthel (37.), 2:1 Dominik Petschl (70.), 2:2 Dominik Petschl (85.).

SV Altenschönbach/Siegendorf – SC Geusfeld 4:2 (2:1). Tore: 1:0 Stefan Stöckinger (4.), 1:1 Marco Stretz (13.), 2:1 Stefan Stöckinger (14.), 2:2 Stefan Körber (68.), 3:2 Michael Lechner (71.), 4:2 Frank Hugo (86.).

SC Brünnau – VfL Volkach II 4:1 (2:0). Tore: 1:0 Johannes Dallner (11.), 2:0 Jonny Guth (40.), 2:1 Jonas Hofmann (57.), 3:1 Tobias Haaß (66.), 4:1 Max Geisel (90.). Rot: Rico Mahler (Volkach, 83., Tätlichkeit).

SV Wiesenbronn – SV Oberscheinfeld 2:0 (2:0). Tore: 1:0 Patrick Paul (15.), 2:0 Thomas Schmidt (24.).

DJK Stadelschwarzach – TSV Nordheim 6:2 (3:2). Tore: 1:0 Michael Ebert (20., Foulelfmeter), 2:0 Alexander Bitsch (25.), 2:1 Julian Pfister (27.), 3:1 Alexander Virnekäs (30.), 3:2 Thomas Berthold (35.), 4:2 Martin Krapf (75.), 5:2 Oliver Haas (88.), 6:2 Christian Lorey (90.+2). Gelb-Rot: Matthias Pfaff (Nordheim, 68., wiederholtes Meckern), Thomas Berthold (Nordheim, 80., wiederholtes Foulspiel).

Verwandte Artikel

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.