FUSSBALL: KREISLIGA

Eibelstadt wird von Heidingsfeld überrollt

Gegen den stärksten Angriff der Liga kassiert der FC eine 0:4-Niederlage und damit einen Rückschlag im Kampf um die Spitzenplätze. Tabellenführer bleibt ein Altbekannter.
Artikel drucken Artikel einbetten
SV Heidingsfeld - FC Eibelstadt
Der Heidingsfelder Julian Katzenberger (l.) nimmt es mit Eibelstadts Marcel Woller und Thorbjoern Köhne auf. Foto: Foto: HMB Media/Volker Danzer
Kreisliga 1 Würzburg

 

SV Sonderhofen – FG Marktbreit/Martinsheim 0:2  
SV Oberpleichfeld/Dipbach – SC Schwarzach 1:2  
SV Heidingsfeld – FC Eibelstadt 4:0  
SB Versbach – SV Bütthard 3:2  
TSG Estenfeld – SV Maidbronn 3:1  
SC Lindleinsmühle – SV Sickershausen 1:5  
Dettelbach und Ortsteile – SV Geroldshausen 2:0  
Bayern Kitzingen – SG Buchbrunn/Mainstockheim 3:1  

 

 

1. (1.) SC Schwarzach 10 7 1 2 25 : 10 22  
2. (5.) SV Heidingsfeld 10 6 1 3 33 : 13 19  
3. (6.) Bayern Kitzingen 10 5 4 1 22 : 9 19  
4. (2.) SG Buchbrunn/Mainstockheim 9 6 1 2 24 : 14 19  
5. (7.) FG Marktbreit/Martinsheim 10 5 4 1 17 : 8 19  
6. (3.) FC Eibelstadt 10 6 0 4 27 : 22 18  
7. (4.) SV Maidbronn 10 5 2 3 17 : 13 17  
8. (8.) SV Sonderhofen 10 4 2 4 25 : 17 14  
9. (11.) Dettelbach und Ortsteile 10 4 0 6 17 : 25 12  
10. (9.) SV Oberpleichfeld/Dipbach 10 3 2 5 28 : 31 11  
11. (13.) SV Sickershausen 10 3 2 5 16 : 24 11  
12. (10.) SC Lindleinsmühle 10 3 1 6 22 : 34 10  
13. (14.) TSG Estenfeld 10 3 1 6 18 : 30 10  
14. (15.) SB Versbach 10 2 3 5 16 : 25 9  
15. (12.) SV Bütthard 9 2 2 5 17 : 25 8  
16. (16.) SV Geroldshausen 10 1 2 7 13 : 37 5  

 

Seit nunmehr fünf Spieltagen wartet der SV Sonderhofen schon auf einen Sieg. Auch gegen die FG Marktbreit/Martinsheim hat es nicht mit einem Erfolg geklappt. Marktbreits Defensive, die erst acht Tore zugelassen hat, stand abermals sehr sicher. Die Gäste mussten trotzdem bis zum Schlusspfiff um ihren knappen Vorsprung bangen, denn erst in letzter Minute entschied Stefan Walther mit seinem Treffer zum 0:2 die Begegnung.

Auch die Dettelbacher freuten sich nach zuletzt zwei Niederlagen wieder über einen Erfolg. Beim Kirchweihspiel in Euerfeld dauerte es bis in die Schlussviertelstunde, bevor Lukas Schimmer mit seinem Führungstreffer die Weichen auf Sieg stellte. Lukas Bock traf dann ebenfalls und machte die Sache sicher.

Überraschend klar mit 0:4 musste Eibelstadt in Heidingsfeld die Segel streichen. Bereits zur Pause hatte der FC mit 0:2 zurückgelegen. Nach gut einer Stunde gelang Rene Hartmann mit dem 3:0 sein dritter Treffer, und Brian Vincent setzte mit dem 4:0 den Schlusspunkt. Heidingsfeld stellt mit bereits 33 Treffern damit den erfolgreichsten Angriff der gesamten Liga.

Sickershausen lässt mit einem 5:1 bei Neuling SC Lindleinsmühle aufhorchen. Mit zwei Treffern kurz vor und einem nach der Pause legten die Kitzinger Vorstädter die Basis für ihren Sieg. Julian Rahmann trug drei Tore zu dem in der Höhe überraschenden Erfolg bei. Mit dem Sieg hat Sickershausen Anschluss an das Mittelfeld gefunden.

Schwarzachs Trainer Thomas Redelberger sprach nach dem 2:1 von einem verdienten Sieg seiner Elf, obwohl auch sie bis zum Schluss zittern musste. Dominik Laudenbach hatte den Tabellenführer mit einem Blitzstart bereits in der ersten Minute in Führung geschossen. Diese hielt aber nicht lange, denn nach einem Ballverlust der Schwarzacher kamen die Hausherren zum Ausgleich. Schwarzach hatte viel Ballbesitz, die Gastgeber standen tief und versuchten mit weiten Pässen vor das Tor von Rene Schur zu kommen. Der verhinderte mit einer Glanzparade einen Rückstand seiner Elf. Simon Pauly gelang durch einen „Abstauber“ nach einer guten Stunde das 1:2. Danach versäumten es die Schwarzacher, ihren Vorsprung auszubauen. Chancen für ein drittes oder gar viertes Tor waren vorhanden. Zum Schluss warfen die Gastgeber alles nach vorn, doch vergeblich.

SV Sonderhofen – FG Marktbreit/Martinsheim 0:2 (0:0). Tore: 0:1 Marvin Endres (53.), 0:2 Stefan Walther (90.).

Dettelbach und Ortsteile – SV Geroldshausen 2:0 (0:0). Tore: 1:0 Lukas Schimmer (75.), 2:0 Lukas Bock (82.).

TSG Estenfeld – SV Maidbronn 3:1 (2:0). Tore: 1:0 Julian Bedner (20., Eigentor), 2:0 Sebastian Niedermeyer (28.), 2:1 Julian Bedner (46.), 3:1 Christopher Magosch (55.).

SV Heidingsfeld – FC Eibelstadt 4:0 (2:0). Tore: 1:0 Rene Hartmann (9.), 2:0 Rene Hartmann (27.), 3:0 Rene Hartmann (64.), 4:0 Brian Vincent (83.). Rot: Benedikt Lindner (Eibelstadt, 83.). Gelb-Rot: Tobias Kienle (Eibelstadt, 83.).

SC Lindleinsmühle – SV Sickershausen 1:5 (0:3). Tore: 0:1 Julian Rahmann (36.), 0:2 Daniel Tausch (44.), 0:3 Julian Rahmann (45.), 0:4 Julian Rahmann (48., Foulelfmeter), 0:5 Mohammad Nazari (75., Eigentor), 1:5 David Ercan (90.).

SV Oberpleichfeld/Dipbach – SC Schwarzach 1:2 (1:1). Tore: 0:1 Dominik Laudenbach (1.), 1:1 Hannes Zeidler (12.), 1:2 Simon Pauly (61.).

SB Versbach – SV Bütthard 3:2 (1:1). Tore: 1:0 Bastian Kemmer (10., Eigentor), 1:1 Lorenz Brell (45.), 2:1 Andreas Yushchenko (67.), 2:2 Lorenz Brell (76.), 3:2 Johannes Stauder (87.).

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren