Schießen

Die Jugend spannt den Bogen

Zu einem Bezirksvergleich haben sich für diesen Samstag die besten Jungbogenschützen aus Unterfranken und Schwaben verabredet. Das Turnier in Volkach soll Ansporn für den Nachwuchs sein.
Artikel drucken Artikel einbetten

Zu einem Bezirksvergleich haben sich an diesem Samstag (11 Uhr) die besten Jungbogenschützen aus Unterfranken und Schwaben in der Volkacher Schulsporthalle am Hallenbad verabredet. Auch die Volkacher Julian Dinkel und Florian Skoda, die schon seit einiger Zeit im Bezirkskader stehen, wollen möglichst erfolgreich den Bogen spannen.

Laut Bezirkstrainer Siegbert Hofmann soll das jährlich ausgeschriebene Turnier Ansporn für den Nachwuchs sein. Es sei immer eine tolle Sache, wie die Jugendlichen sich ins Zeug legten, sagt Hofmann, der bei allem Konkurrenzdenken den Freundschaftscharakter des zum zwölften Mal stattfindenden Wettkampfs hervorhebt.

Im vergangenen Jahr wurde der Wettbewerb in Deiningen bei Nördlingen ausgetragen. Dem Vergleich stellen sich 44 Jugendliche im Alter zwischen 10 und 20 Jahren.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren