FUSSBALL: A-KLASSE

Die Bayern sind bereit für die Rückkehr

Zwei Jahre nach dem Abstieg machen sich die Kitzinger wieder auf den Sprung. Wie entschlossen sie sind, zeigen sie nach einem 0:2-Rückstand gegen Schwarzach.
Artikel drucken Artikel einbetten
Blickrichtung Kreisklasse: Davide De Luca, zuletzt vierfacher Torschütze, ist mit Bayern Kitzingen auf gutem Weg. Foto: Foto: Hans Will
A-Klasse 3 Würzburg

 

SG Hohenfeld/RW Kitzingen – TSV Repperndorf 3:0  
Bayern Kitzingen II – SC Schwarzach II 7:2  
VfR Bibergau – SSV Kitzingen II 5:0  
DJK Effeldorf – SV Hüttenheim 8:1  
TSV Gnodstadt – SV Sickershausen II 4:0  
SG Seinsheim/Nenzenheim – FC Eibelstadt II 1:1  
Markt Einersheim – Buchbrunn/Mainstockheim II abg.  

 

 

1. (1.) VfR Bibergau 24 21 1 2 79 : 18 64  
2. (2.) Bayern Kitzingen II 24 15 6 3 64 : 41 51  
3. (4.) TSV Gnodstadt 24 14 4 6 59 : 36 46  
4. (3.) FC Eibelstadt II 24 14 3 7 47 : 28 45  
5. (6.) SG Seinsheim/Nenzenheim 24 11 3 10 58 : 44 36  
6. (5.) TSV Repperndorf 24 10 6 8 45 : 53 36  
7. (7.) SSV Kitzingen II 24 11 1 12 54 : 52 34  
8. (8.) SV Markt Einersheim 23 9 6 8 34 : 33 33  
9. (9.) SC Schwarzach II 24 5 8 11 30 : 53 23  
10. (11.) DJK Effeldorf 24 5 7 12 34 : 44 22  
11. (12.) SG Hohenfeld/RW Kitzingen 24 6 4 14 30 : 56 22  
12. (10.) Buchbrunn/Mainstockheim II 23 4 9 10 35 : 49 21  
13. (13.) SV Sickershausen II 24 4 6 14 37 : 63 18  
14. (14.) SV Hüttenheim 24 3 6 15 24 : 60 15  

 

Nach Anlaufschwierigkeiten hat Bayern Kitzingens Reserve den vorletzten Schritt auf dem Weg zur Teilnahme an der Relegation gemacht. Mit vier Toren hatte Davide de Luca entscheidenden Anteil am 7:2 des Tabellenzweiten gegen Schwarzach, das trotz schneller 2:0-Führung keine Chance hatte. Nun fehlt den Kitzingern bloß noch ein Sieg aus den letzten beiden Spielen, um zwei Jahre nach dem Abstieg die Rückkehr in die Kreisklasse anzupeilen.

Bei fünf Punkten Rückstand haben die Gnodstädter trotz des souveränen 4:0-Erfolgs gegen Sickershausen nur noch theoretische Chancen, die Kitzinger noch zu verdrängen. Raus ist hingegen Eibelstadts Reserve, die mit dem 1:1 in Seinsheim die letzte Hoffnung verspielte.

Aber nicht nur oben ist die Spielgemeinschaft das Zünglein an der Waage. Erklären die Verantwortlichen der SG Seinsheim/Nenzenheim in dieser Woche ihren Verzicht auf das Spielrecht in der A-Klasse angesichts der Fusion mit Markt Einersheim – was wahrscheinlich ist –, haben die DJK Effeldorf und die SG Hohenfeld/RW Kitzingen den Klassenverbleib nach den deutlichen Siegen vom Wochenende sicher. Den einzigen (direkten) Absteiger machen damit die Reserven der SG Buchbrunn/Mainstockheim und des SV Sickershausen sowie der SV Hüttenheim unter sich aus, wobei der Aufsteiger nach der 1:8-Klatsche in Effeldorf die schlechtesten Karten hält.

TSV Gnodstadt – SV Sickershausen II 4:0 (2:0). Tore: 1:0 Sebastian Näck (2.), 2:0 Sebastian Jakob (23.), 3:0 Florian Ott (66.), 4:0 Christoph Nagel (72.).

VfR Bibergau – SSV Kitzingen II 5:0 (3:0). Tore: 1:0 Maximilian Wunder (5.), 2:0 Silas Steinhoff (12.), 3:0 Silas Steinhoff (40.), 4:0 Nico Neubauer (72.), 5:0 Luca Ringelmann (80.).

DJK Effeldorf – SV Hüttenheim 8:1 (4:1). Tore: 0:1 Thomas Ehrmann (17.), 1:1 Tobias Mulzer (27.), 2:1 Niklas Schiffmaier (32.), 3:1 Tobias Mulzer (36.), 4:1 Armin Schiffmaier (41.), 5:1 Igor Garstea (60.), 6:1 Niklas Schiffmaier (64.), 7:1 Igor Garstea (72.), 8:1 Tobias Mulzer (85.).

SG Seinsheim/Nenzenheim – FC Eibelstadt II 1:1 (0:0). Tore: 1:0 Daniel Mend (65.), 1:1 Frank Krahl (90.+3, Foulelfmeter).

SG Hohenfeld/Kitzingen – TSV Repperndorf 3:0 (1:0). Tore: 1:0 Mohamed Alali (25.), 2:0 Patrick Kalkowski (83.), 3:0 Florian Hauck (89., Foulelfmeter); Gelb-Rot: Marco Funk (76., Repperndorf).

Bayern Kitzingen II – SC Schwarzach II 7:2 (5:2). Tore: 0:1 Jonas Lucacz (4.), 0:2 Paul Hegler (18.), 1:2 Davide de Luca (19.), 2:2 Davide de Luca (29.), 3:2 Christian Rumpel (33.), 4:2 Davide de Luca (40.), 5:2, 6:2 Christopher Lutsch (44., 46.), 7:2 Davide de Luca (86.).

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.