FUSSBALL: BEZIRKSLIGA OST

Der FC Geesdorf wird vorzeitig Meister

Der eine Punkt reicht: Mit dem 3:3 in Unterspiesheim feiert der FC Geesdorf am Freitagabend den größten Erfolg seiner Vereinsgeschichte.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bezirksliga Ost

 

DJK Oberschwarzach – TSV Forst 0:2  
SV-DJK Unterspiesheim – FC Geesdorf 3:3  

 

 

1. (1.) FC Geesdorf 27 19 3 5 71 : 37 60  
2. (2.) TSV Gochsheim 26 14 5 7 58 : 31 47  
3. (3.) Oberschwarzach/Wiebelsberg 26 11 11 4 51 : 34 44  
4. (4.) FC Thulba 26 13 3 10 43 : 32 42  
5. (5.) TSV Münnerstadt 26 12 6 8 52 : 46 42  
6. (6.) FSV Krum 26 12 4 10 50 : 38 40  
7. (9.) TSV Forst 26 12 6 8 52 : 38 39  
8. (8.) SV-DJK Unterspiesheim 27 9 12 6 44 : 40 39  
9. (7.) TSV/DJK Wiesentheid 26 12 3 11 40 : 37 39  
10. (10.) SV Riedenberg 26 10 6 10 36 : 32 36  
11. (11.) DJK Dampfach 26 8 8 10 38 : 30 32  
12. (12.) FC Bad Kissingen 26 7 8 11 27 : 44 29  
13. (13.) FC Strahlungen 26 8 4 14 35 : 66 28  
14. (14.) TSV Rannungen 26 8 2 16 33 : 50 26  
15. (15.) TSV Knetzgau 26 4 6 16 29 : 66 18  
16. (16.) SV Sömmersdorf 26 4 5 17 31 : 69 17  

 

Dem TSV Forst wurden drei Punkte abgezogen

SV-DJK Unterspiesheim – FC Geesdorf 3:3 (2:1). Geesdorf hat am Freitagabend den noch fehlenden Punkt zur Meisterschaft geholt und steigt erstmals in der Vereinsgeschichte in die Landesliga auf. Dabei drehte der FC den 1:2-Halbzeitrückstand in ein 3:2. Erst in der Nachspielzeit fiel der Ausgleich.

Tore: 0:1 Sinan Bilgin (13.), 1:1 Patrick Czerny (22.), 2:1 Johannes Nunn (35.), 2:2 Mohamed Rmeithi (54.), 2:3 Stefan Weiglein (70.), 3:3 Dominik Seufert (90.).

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.