A-Klasse 4 Schweinfurt
 
DJK Oberschwarzach II – SC Brünnau 0:1  
FC Geesdorf/Geiselwind II – FV Dingolshausen 0:3  
SG Castell/Wiesenbronn – SV Rügshofen 3:2  
Gerolzhofen III/Michelau II – SV Oberscheinfeld 2:0  
Münsterschwarzach – Altenschönbach/Siegendorf 1:0  
SV Frankenwinheim – VfL Volkach II 6:1  
 
1. (1.) SpVgg Münsterschwarzach 16 14 1 1 38 : 10 43  
2. (2.) SV Frankenwinheim 16 13 1 2 44 : 15 40  
3. (3.) SG Castell/Wiesenbronn 17 12 4 1 43 : 14 40  
4. (4.) SC Brünnau 15 10 2 3 45 : 21 32  
5. (5.) DJK Oberschwarzach II 19 8 4 7 34 : 36 28  
6. (8.) Gerolzhofen III/Michelau II 17 7 4 6 33 : 25 25  
7. (6.) VfL Volkach II 17 7 2 8 32 : 27 23  
8. (9.) FV Dingolshausen 17 7 2 8 26 : 25 23  
9. (7.) SV Rügshofen 18 7 2 9 26 : 30 23  
10. (10.) SV Oberscheinfeld 18 6 2 10 29 : 38 20  
11. (11.) TSV Abtswind III/Feuerbach 18 6 0 12 33 : 52 18  
12. (12.) Altenschönbach/Siegendorf 18 3 3 12 22 : 36 12  
13. (13.) FC Geesdorf/Geiselwind II 18 3 1 14 13 : 57 10  
14. (14.) DJK Großgressingen 16 2 2 12 10 : 42 8  

Die Hausherren das Spiel gestalten lassen, in der Defensive sicher stehen und durch schnell vorgetragene Gegenstöße zum Abschluss kommen: So sah Brünnaus taktisches Konzept für die Begegnung in Oberschwarzach aus. Es hatte Erfolg. Dennoch mussten die Gäste nach Max Geisels Führungstreffer in Durchgang eins bis zum Schlusspfiff um die drei Punkte zittern, da sie es verpassten, ihre Möglichkeiten für eine frühe Entscheidung zu nutzen.

Mit einer starken kämpferischen Leistung kaufte der SV Rügshofen der SG Castell/Wiesenbronn den Schneid ab und stand kurz vor einem überraschenden Punktgewinn. In den Schlussminuten drehten die Hausherren dank Treffern von Spielertrainer Michael Ludwig und Pascal Paul die Begegnung und bleiben durch den knappen 3:2-Erfolg dem Tabellenzweiten Frankenwinheim auf den Fersen.

Spitzenreiter Münsterschwarzach kam zu einem knappen, aber verdienten 1:0-Erfolg über Altenschönbach. Die schwache Chancenverwertung rächte sich beinahe, als Fabian Bachinger kurz vor Ende nur den Pfosten traf.

SV-DJK Oberschwarzach/Wiebelsberg II – SC Brünnau 0:1 (0:1). Tor: 0:1 Max Geisel (19., Gegenstoß nach Zuspiel von Robert Bindig).

FC Geesdorf II/TSV Geiselwind II – FV Dingolshausen 0:3 (0:2). Tore: 0:1 Christian Götz (21.), 0:2 Daniel Linder (35.), 0:3 Christian Götz (70.).

SG Castell/Wiesenbronn – SV Rügshofen 3:2 (0:0). Tore: 0:1 Maximilian Heilmann (56.), 1:1 Pascal Paul (65., Foulelfmeter), 1:2 Sebastian Hagenow (75.), 2:2 Michael Ludwig (85.), 3:2 Pascal Paul (87.).

FC Gerolzhofen III/DJK Michelau – SV Oberscheinfeld 2:0 (2:0). Tore: 1:0 Helmut Kuhn (23.), 2:0 Julian Frank (45., Eigentor). Gelb-Rot: Eugen Göbel (Gerolzhofen, 69.), Sebastian Meinzinger (Oberscheinfeld, 69.).

SpVgg Münsterschwarzach – SV Altenschönbach/Siegendorf 1:0 (1:0). Tor: 1:0 Florian Freibott (3., Flachschuss aus 20 Metern ins linke Eck).

SV Frankenwinheim – VfL Volkach II 6:1 (3:0). Tore: 1:0 Ulrich Schemmel (14.), 2:0 Markus Dittmann (30.), 3:0 Jens Strasser (37.), 4:0 Lucas Theuerer (73.), 4:1 Daniel Eschenbacher (74.), 5:1 Andreas Dülk (80.), 6:1 Jens Strasser (82.).