Fußball-U19-Kreisklasse Würzburg

Buchbrunn/Mainstockheim verliert Tabellenführung

JFG Maintal profitiert vom Sackenbacher Rückzug.
Artikel drucken Artikel einbetten

Der TSV Sackenbach hat seine U-19-Mannschaft vom Spielbetrieb der Fußball-Kreisklasse abgemeldet. Aus Protest gegen die Entlassung von Rino Cantarella, dem Trainer der ersten Sackenbacher Mannschaft, hatten insgesamt sieben Jugendliche der U-19-Mannschaft aufgehört. Wochenlang hatte der Verein nun versucht, die Spieler zum Weitermachen zu bewegen. Um Zeit zu gewinnen, wurde in diesem Zeitraum ein Spiel verlegt, zwei wurden abgesagt. Am Samstag hätte Sackenbach zum Spiel gegen die JFG Maintal antreten sollen. Doch es standen nur noch zehn Spieler zur Verfügung. Der TSV Sackenbach zog deshalb seine Mannschaft vor der Begegnung zurück. Der Verein kam somit einem Ausschluss aus dem Spielbetrieb, der bei einem dreimalig verursachten Spielausfall erfolgt, zuvor.

Die Sackenbacher Ergebnisse wurden aus der Wertung genommen, was besonders die SG Buchbrunn/Mainstockheim hart trifft, die die Tabellenführung an die JFG Maintal abgeben musste. Maintal hatte sein Spiel gegen Sackenbach mit 0:3 verloren, Buchbrunn/Mainstockheim dagegen mit 6:0 gewonnen.

U-19, Kreisklasse Würzburg

TV Marktheidenfeld – JFG Schwanberg 2:3  
SV Kürnach – FV Gemünden/S. 1:1  
JFG Main-Spessart Süd – SV Altfeld 5:2  
SV Veitshöchheim – JFG Sinngrund abges.  
JFG Maintal – TSV Sackenbach abges.  

1. (1.) JFG Maintal 12 8 2 2 33 : 17 26  
2. (2.) SG Buchbrunn-M. 12 8 1 3 34 : 27 25  
3. (3.) JFG Main-Spessart Süd 12 7 2 3 33 : 29 23  
4. (4.) JFG Sinngrund 11 5 4 2 33 : 19 19  
5. (6.) JFG Schwanberg 12 5 3 4 19 : 17 18  
6. (5.) TV Marktheidenfeld 13 5 1 7 41 : 49 16  
7. (7.) SV Veitshöchheim 11 3 5 3 17 : 19 14  
8. (8.) FV Gemünden/S. 12 2 4 6 15 : 20 10  
9. (9.) SV Kürnach 13 1 5 7 20 : 29 8  
10. (10.) SV Altfeld 12 2 1 9 17 : 36 7  

Der TSV Sackenbach hat seine Mannschaft zurückgezogen.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren