Kreisliga 1 Schweinfurt
 
TSV Abtswind II – SV Herlheim/Zeilitzheim 6:0  
SV Stammheim – TV Jahn Schweinfurt 4:0  
TSV Bergrheinfeld – TSV Theilheim 4:1  
TSV Röthlein – SV Oberwerrn 2:1  
SG Schleerieth – DJK Hirschfeld 2:1  
FV Egenhausen – TSV Waigolshausen 5:2  
TSV Eßleben/Rieden – DJK Altbessingen 0:0  
Türkiyemspor SV 12 SW – DJK Schweinfurt 3:3  
 
1. (1.) TSV Eßleben/Rieden 27 14 7 6 40 : 27 49  
2. (2.) TSV Abtswind II 27 13 9 5 76 : 39 48  
3. (3.) SG Schleerieth 27 13 8 6 57 : 37 47  
4. (4.) TSV Röthlein 27 14 5 8 45 : 40 47  
5. (6.) FV Egenhausen 27 12 9 6 47 : 27 45  
6. (5.) DJK Altbessingen 27 12 8 7 47 : 42 44  
7. (8.) SV Stammheim 28 12 6 10 66 : 49 42  
8. (7.) TSV Waigolshausen 28 12 6 10 44 : 42 42  
9. (9.) DJK Hirschfeld 27 11 6 10 46 : 50 39  
10. (11.) TSV Bergrheinfeld 27 10 8 9 44 : 34 38  
11. (10.) DJK Schweinfurt 27 10 7 10 55 : 49 37  
12. (12.) TV Jahn Schweinfurt 27 9 4 14 41 : 53 31  
13. (13.) SV Herlheim/Zeilitzheim 27 8 7 12 39 : 51 31  
14. (14.) TSV Theilheim 27 9 3 15 38 : 58 30  
15. (15.) Türkiyemspor SV 12 SW 27 8 5 14 40 : 53 29  
16. (16.) SV Oberwerrn 27 0 2 25 15 : 89 2  

TSV Abtswind II – SV Herlheim/Zeilitzheim 6:0 (1:0). Abtswind hat nach seinem schwachen Auftritt im Spiel zuvor bei der DJK Schweinfurt eine Reaktion gezeigt und sich beim 6:0 gegen Herlheim im Aufstiegsrennen zurückgemeldet. Wie vergangene Woche die Schweinfurter standen auch die Gäste zunächst sehr defensiv, doch dieses Mal ging die Strategie gegen den Favoriten nicht auf. Diesmal erarbeitete sich der TSV unzählige Chancen, und er hätte schon zur Halbzeit deutlicher führen müssen.

So blieb es in den ersten 45 Minuten bei einem souveränen 1:0 durch den Treffer Lukas Zobels. Auch nach der Halbzeit änderte sich am Bild nicht viel. Zwar konnte Herlheim nun den einen oder anderen Konter führen. doch Abtswind bestimmte weiterhin das Spiel und setzte ab der 55. Minute den Torreigen fort.

Tore: 1:0 Lukas Zobel (29.), 2:0 Lukas Zobel (55.), 3:0 Jovica Pejakovic (69.), 4:0 Albert Fischer (72.), 5:0 Albert Fischer (82.), 6:0 Tobias Gnebner (8.). Gelb-Rot: Julian Pfister (Herlheim, 57.).

Restprogramm

SG Schleerieth – DJK Hirschfeld 2:1 (1:0). Tore: 1:0 Felix Klein (16.), 2:0 Johannes Neubert (75.), 2:1 Sven Rückert (85.).

TSV Bergrheinfeld – TSV Theilheim 4:1 (2:0). Tore: 1:0 Frank Schneider (23.), 2:0 Florian Streng (29.), 3:0 David Rösch (48.), 4:0 Frank Schneider (54.), 4:1 Sebastian Lehmann (64.).

TSV Röthlein – SV Oberwerrn 2:1 (1:0). Tore: 1:0 Andreas Schubert (29.), 1:1 Robert Scheidel (58., Foulelfmeter), 2:1 Marcel Waffler (59.).

TSV Eßleben/Rieden – DJK Altbessingen 0:0. Gelb-Rot: Johannes Herold (Altbessingen, 88.).

SV Stammheim – Jahn Schweinfurt 4:0 (2:0). Tore: 1:0 Markus Johnke (34.), 2:0 Markus Johnke (4:0), 3:0 Lorenz Scheller (55.), 4:0 Markus Johnke (73.).

Türkiyemspor SV 12 Schweinfurt – DJK Schweinfurt 3:3 (1:3). Tore: 1:0 Baris Aktepe (6.), 1:1 Markus Weber (9.), 1:2 Eduard Krüger (25.), 1:3 Harald Kötzner (42.), 2:3 Mehmet Demir (82.), 3:3 Mehmet Demir (85.). Gelb-Rot: Mustafa Ceylan (Türkiyemspor, 57.), Julian Schuler (DJK Schweinfurt, 86.).

FV Egenhausen – TSV Waigolshausen 5:2 (2:1). Tore: 0:1 Christoph Friedrich (2.), 1:1 Valentin Vierheilig (37.), 2:1 Tobias Kraus (44.), 3:1 Christoph Rettner (47.), 3:2 Anselm Doischer (69.), 4:2 Jonas Pfeuffer (88.), 5:2 Julian Weis (90.+1).