Kreisliga 1 Schweinfurt
 
DJK Altbessingen – Türkiyemspor SV 12 SW 2:1  
DJK Schweinfurt – TSV Bergrheinfeld 2:2  
SV Oberwerrn – TSV Abtswind II 1:4  
SG Schleerieth – TSV Röthlein 4:1  
DJK Hirschfeld – SV Stammheim 4:3  
TSV Theilheim – TSV Eßleben/Rieden 1:4  
TV Jahn Schweinfurt – FV Egenhausen 1:0  
TSV Waigolshausen – SV Herlheim/Zeilitzheim 2:2  
 
1. (2.) TSV Eßleben/Rieden 24 13 5 6 37 : 26 44  
2. (3.) TSV Abtswind II 24 11 9 4 68 : 36 42  
3. (1.) TSV Röthlein 24 12 5 7 41 : 37 41  
4. (5.) SG Schleerieth 24 11 7 6 52 : 34 40  
5. (6.) DJK Altbessingen 24 11 7 6 46 : 34 40  
6. (4.) TSV Waigolshausen 25 11 6 8 40 : 34 39  
7. (9.) DJK Hirschfeld 24 11 6 7 42 : 41 39  
8. (7.) SV Stammheim 25 10 6 9 58 : 45 36  
9. (8.) FV Egenhausen 24 9 9 6 31 : 24 36  
10. (10.) DJK Schweinfurt 24 9 5 10 46 : 43 32  
11. (13.) TV Jahn Schweinfurt 24 9 4 11 40 : 45 31  
12. (11.) SV Herlheim/Zeilitzheim 24 8 6 10 36 : 39 30  
13. (12.) TSV Bergrheinfeld 24 7 8 9 34 : 32 29  
14. (14.) TSV Theilheim 24 8 3 13 31 : 49 27  
15. (15.) Türkiyemspor SV 12 SW 24 7 4 13 33 : 48 25  
16. (16.) SV Oberwerrn 24 0 2 22 13 : 81 2  

SV Oberwerrn – TSV Abtswind II 1:4 (1:0). Abtswind hat mit einer überragenden Leistung in der zweiten Halbzeit seine Partie beim Tabellenletzten gedreht und ist mit dem Sieg auf den Aufstiegs-Relegationsplatz geklettert. Zur Pause hatte der Favorit mit einer überraschenden Führung der Gastgeber klarkommen müssen. Nach einer Abwehraktion Lukas Hofmanns auf Höhe der Mittellinie war der Ball im hohen Bogen zum glücklichen Oberwerrner 1:0 im Netz gelandet. Nach der Pause drehte Abtswind so richtig auf und spielte Oberwerrn gegen die Wand. Der TSV war fortan fußballerisch überlegen, ließ seinem Gegner keine Chancen mehr und drehte die Partie verdient.

Tore: 1:0 Lukas Hofmann (45.), 1:1 Markus Schamberger (48.), 1:2 Lukas Zobel (52.), 1:3 Julian Beßler (73.), 1:4 Shkelqim Kruezi (84.).

Restprogramm

TSV Theilheim – TSV Eßleben/Rieden 1:4 (0:0). Tore: 0:1 Julian Zink (62.), 0:2 Dominik Tatsch (64.), 1:2 Dominic Cäsar (72.), 1:3 Jens Fromm (80., Foulelfmeter), 1:4 Patrick Stark (82.).

DJK Schweinfurt – TSV Bergrheinfeld 2:2 (2:1). Tore: 1:0 Eduard Krüger (19.) 2:0 Julian Schuler (26.), 2:1 Frank Schneider (45.), 2:2 Andreas Pfeuffer (79.).

TSV Waigolshausen – SV Herlheim/Zeilitzheim 2:2 (1:0). Tore: 1:0 Maximilian Gerstner (32.), 2:0 Matthias Pencz (55.), 2:1 Christoph Zeissner (82., Eigentor), 2:2 Julian Pfister (90.+4).

DJK Hirschfeld – SV Stammheim 4:3 (1:1). Tore: 0:1 Mag-nus Wieland (2.), 1:1 Christian Friedrich (21.), 2:1 Kevin Eh-mer (47.), 2:2 Matthias Hübner (48.), 3:2 Spiridon Antoniou (68.), 3:3 Manuel Reusch (69.), 4:3 Spiridon Antoniou (88.). Gelb-Rot: Alexander Schug (Stammheim, 85., wiederholtes Foulspiel).

SG Schleerieth – TSV Röthlein 4:1 (0:0). Tore: 1:0 Jan Ludwig (52.), 2:0 Jan Ludwig (56.), 2:1 Bunjamin Fazliu (67.), 3:1 Jan Ludwig (68.), 4:1 Marvin Müller (87.).

TV Jahn Schweinfurt – FV Egenhausen 1:0 (1:0). Tor: 1:0 Paul Eckert (18.).

DJK Altbessingen – Türkiyemspor SV 12 Schweinfurt 2:1 (1:0). Tore: 1:0 Mario Full (31.), 2:0 Manuel Burkard (47.), 2:1 Mehmet Demir (56.).