Fußball

Absteiger-Duell auf der Sieboldshöhe

Der TSV Sulzfeld gibt seinen Kreisliga-Einstand
Artikel drucken Artikel einbetten

Bezirksliga West

Freitag, 2. August, 18.30 Uhr

SpVgg Hösbach-Bahnhof – SG Margetshöchheim

VfL Mönchberg – TSV Unterpleichfeld

FG Marktbreit-Martinsheim – Vikt. Aschaffenburg II

TSV Güntersleben – FC Würzburger Kickers II

TuS Leider – SC Schollbrunn

Elsava Elsenfeld – TSV Lohr

SV Heidingsfeld – FV Karlstadt

Es ist der zweite Versuch der FG Marktbreit-Martinsheim, um die ersten Zähler zu sammeln. Nach der 2:3-Niederlage gegen den Bezirksliga-Neuling TSV Unterpleichfeld zum Saisonauftakt empfängt das Team von Trainer Tobias Jäger zur Heimpremiere die zweite Mannschaft Viktoria Aschaffenburgs. Vergangene Saison unterlagen die Marktbreiter gegen die Nachwuchsmannschaft des Regionalliga-Klubs in beiden Partien mit 0:2.

Bezirksliga Ost

Freitag, 2. August, 18.30 Uhr

FC Fuchsstadt – TSV Bad Königshofen

SV Euerbach/Kützberg – SV Mühlhausen/Schraudenbach

TSV Gochsheim – FC Gerolzhofen

SV-DJK Unterspiesheim – FC Bad Kissingen

TSV/DJK Wiesentheid – TSV Bergrheinfeld

TSV Forst – FC Schweinfurt 05 II

TSV Röthlein – DJK Schwebenried/Schwemmelsbach

TSV Großbardorf II – TSV Münnerstadt

Eine Woche länger als die meisten Konkurrenten hatte Marc Reitmaier Zeit, um auf den Saisonstart hinzufiebern. Gegen den vormaligen Landesligisten TSV Bergrheinfeld bekommt der dreißig Jahre alte Trainernovize des TSV/DJK Wiesentheid mit seiner neu formierten Mannschaft die erste Chance zur Bewährung. „Ich bin zu hundert Prozent von der Qualität meines Teams überzeugt“, sagt Reitmaier. „Allerdings werden wir erst nach fünf, sechs Spielen unsere volle Leistung zeigen können.“ Der um mehrere Akteure aufgerüstete Angriff wird in nächster Zeit jedoch ohne Neuzugang Edwin Aber (zuletzt TSV Kleinrinderfeld) auskommen müssen. Der 29-Jährige brach sich in der Vorbereitung das Nasenbein und unterzog sich einer Operation.

Kreisliga Würzburg 1

Freitag, 2. August, 18 Uhr

Post SV Sieboldshöhe – TSV Sulzfeld

Freitag, 2. August, 18.30 Uhr

Bayern Kitzingen II – FC Hopferstadt

SV Kürnach – ASV Rimpar II

Zwei Absteiger aus der Bezirksliga eröffnen die Runde in der Kreisliga: Der TSV Sulzfeld, über die Relegation nach unten gereicht, fährt nach Würzburg zum Post SV Sieboldshöhe, der die zurückliegende Saison als Tabellenletzter abschloss. Die letzten beiden Vergleiche gewannen die Sulzfelder mit 2:1 und 3:1. Deren Trainer Andreas Süßmeier konnte sein Team nur unter erschwerten Bedingungen für die neue Spielzeit präparieren: Zahlreiche Akteure schleppen Verletzungen mit sich herum.

Kreisklasse Würzburg 2

Freitag, 2. August, 18 Uhr

SV Bütthard – TSV Sulzfeld II

A-Klasse Schweinfurt 4

Freitag, 2. August, 19 Uhr

SV Frankenwinheim – SC Brünnau

SG Castell-Wiesenbronn – TSV Nordheim/Main

B-Klasse Schweinfurt 6

Freitag, 2. August, 17 Uhr

SV Frankenwinheim II – SC Brünnau II

Freitag, 2. August, 17.30 Uhr

SG Castell-Wiesenbronn II – TSV Nordheim/Main II

ONLINE-TIPP

Aktuelle Informationen über die Freitagsspiele finden Sie nach dem Schlusspfiff im Internet unter: www.mainpost.de/sport/kitzingen

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.